SemperVideo "interface"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das ist (eigentlich) relativ einfach. Du musst nur ein Videobearbeitungsprogramm dein Eigen nennen, welches mehr als eine Videospur verwalten kann. Das sind eigentlich alle Schnittprogramme mit Timeline. Du legst dann dein LP auf Videospur 1. Und dann legst du dir den Rahmen(als Bild vorher mit PS or whatever erstellt) auf Spur zwei. Hast du nun nur Spur 2 angewählt erscheint, zumindest bei mir, ein Kasten um das Material womit du es verschieben, stretchen usw. kannst. Den "Rahmen" verschiebst du dann auf die Seite wo er hin soll. Falls du noch Fragen hast, kann ichs dir gerne per Skype erklären.
  • Wie Yoshi schon sagte, ist das ziemlich einfach zu realisieren.

    Du musst nur wissen, wie groß dein Video ist (in SemperVideo's Fall eine 4:3-Größe, schätzungsweise 960*720 oder 1024*768 ). Dann erstellst du einfach ein 16:9-Bild (z.B. in 1280*720) und packst alles rein, was du benötigt, musst halt ein bisschen die Pixel rumrechnen, die später zu sehen sein werden. Hilfreich ist hierbei, in die oberste Ebene eine Grafik in der Größe deines Videos zu erstellen, kann ruhig nur weiß sein, hauptsache es hat die Größe deines Videos. Dieses verdeckt dann quasi alles, was später auch nicht sichtbar sein wird und somit kannst du alles so platzieren, wie du es habe möchtest.

    Für den Schatten würde ich einfach einen 4-5 Pixel breiten, vertikalen Streifen genau unter die ersten 4-5 Pixel vom Video setzen (jeweils links und rechts) und einen Schein nach außen draufsetzen, schwarz, Dicke, Entfernung, Überfüllung und Co. musst du rumprobieren, bis die Zufrieden bist.

    Dann einfach abspeichern, im Videoeditingtool deiner Wahl reinladen und in die oberste Videospur dein Video packen, dann einfach wie gewohnt schneiden und rendern.

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SinanGaming ()