Battlefield Bad Company 2 Review

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Battlefield Bad Company 2 Review

    Anzeige
    Name: Battlefield Bad Company 2
    Gerne: Shooter
    Release: 04. März 2010
    Getestet auf: Xbox360
    Altersfreigabe: USK 18 / Pegi 16


    [size=medium]Die Story.[/size]

    Am Anfang hatte ich mich gefragt "Was zu'r Hölle?!" Denn man musste eine Mission zu'r Zeit des Kalten Krieges bestreiten.
    "Wo sind meine Squad Kameraden?" waren auch die ersten.
    Ich fand dann heraus, dass die Anfangs Mission nur die Einleitung zu'r Story von dem zweiten Bad Company Teil war.
    In BF:BC2 handelt es von einem geheimen Projekt, mit dem man die ganze Welt auslöschen kann und das muss man natürlich mit seinen Kameraden verhindern!
    Dank einer Kiste, die gelegentlich von dem helfenden Piloten abgeworfen wird kann man seine Munition wechseln und die Waffen wechseln.
    The Story ist in gut 8 Stunden durchgespielt.

    Die Story wurde in gewohnten Bad Company Stil rüber gebracht.
    => Gute Witze, Riesige Explosionen und Hauseinbrüche; spannende Story

    [size=medium]Die Zerstörbarkeit - Engine.[/size]

    "Such nicht die Tür - mach dir deine eigene!" war schon der Leitspruch, von Haggard, der mich durch Bad Company 1 führte.
    Dank der verbesserten Engine im zweiten Teil kann man teilweise sogar schon ganze Dörfer zusammenbrechen lassen.
    Man muss die Schüsse gut platzieren, oder einfach alle Wände wegschiessen damit die Häuser einbrechen. Wobei manche Gebäude nicht einstürzen können, also Gebäude ohne großes Gerüst. Wer BF:BC2 schonmal gespielt hat, weiß was ich meine.

    Rakentenwerfer; C4 oder 40mm Granaten auspacken und los geht's!

    [size=medium]Die Grafik.[/size]

    Dank der neuen Frostbite Engine wurde diese natürlich wieder hochpoliert. Diese gefällt mir mehr als im 1. Teil, weil sie meiner Meinung nach nicht so dreckig wirkt, sondern elegant und schön.

    [size=medium]Der Multiplayer[/size]

    Meiner Meinung nach der wichtigste Teil des Spieles!

    Kommen wir zu'r Charakterauswahl.

    Es gibt die typischen Ego-Shooter Klassen:

    Pionier (Mechaniker) mit Maschninen Pistolen; Pistole; Reparaturgerät; Raketenwerfer oder Panzerabwehr Mine (wird erst später freigeschaltet)

    Sturm Soldat (erklärt sich von selbst) mit Sturmgewehren; Pistole; 40mm-Waffe und Munitionskiste

    Sanitäter (siehe Sturm Soldat) mit LMG's; Pistole; Defibrilator (zum Wiederbeleben) und Medi-Kit

    Aufklärer (Sniper) mit Präzisionsgewehren; Pistole; Bewegungssensor; C4 oder Mörser Luftschlag ( siehe Panzerabwehr Mine ).

    Es gibt für jede Klasse ca. 8 verschiedene Waffen, die mit freigeschalteten Extras aufgebessert werden können (2x Zoom; 4x Zoom).
    Dazu kann man mehrere Pistolen freischalten.

    Man kann für jede Waffe Gold- & Platinstars freischalten, diese kriegt man, je nach Primär oder Sekundär Waffe, für Kills.
    Goldstar bei Primär Waffe: je 100 Kills.
    Platinstar bei Primär Waffe: Bei 1.000 Kills.
    Goldstar bei Sekundär Waffe: bei 50 Kills.
    Platinstar bei Sekundär Waffe: bei 500 Kills.

    Man schaltet durch die Levelups immer neue Extras frei.
    Für diese hat man 3 Slots.

    Der 1. Slot ist für z.B. mehr Waffen Munition; 2x-, 4x Zoom.
    Der 2. Slot ist für für z.B. größe Schadenskraft von Projektilen oder von Raketen (oder 40 mm Granaten); oder schnelleres bewegen.
    Der 3. Slot ist für Fahrzeugupgrades wie z.B. Mehr schaden; bessere Panzerung oder weitere Sicht.

    Es gibt im Multiplayer den:

    - Rush Modus: [Die Einsatzziele aller Basen zu zerstören um zu Gewinnen oder zu verteigen bis die Gegnerischen 75 Wiederbelebungstickets weg sind (Wenn eine Basis kaputt ist haben die Angreifer wieder 75 Tickets)]

    - Eroberungs Modus: Versuchen eine der 3 oder 4 Basen (je nach Map) einzunehmen damit man die Tickets der Gegner schnellst möglich auf 0 reduzieren kann. Die Tickets beider Teams liegen bei ca. 130 Stk.

    - Squad DM Modus: 24 Spieler, 4 Mann Squads die Gegeneinander spielen (bis zu 6 Stk.) um die 50 Kills Marke zu erreichen.

    - Squad Rush Modus: 4 on 4 rush spiele. Die Angreifer haben 20 Tickets pro Base - die Verteidiger haben 2-3 Basen (je nach Map) und 2 zu verteigdigende Einsatzziele.

    Alle Modi kann man auch im Hardcore Mode zocken.
    Ohne Hardcore Mode ist der Teambeschuss nicht an.


    [size=medium]The End (Meine Meinung zum Spiel):[/size]

    Meiner Meinung nach ein sehr guter Shooter, der es locker mit Modern Warcamp 2 (Modern Warfare 2) aufnimmt. Da ich in BF:BC2 schon alle Erfolge habe spiele ich derzeit trotzdem Mordern Warfare 2.


    Story: 90%
    Sound: 90%
    Grafik: 90%
    Gameplay: 100%
    Singleplayer: 95%
    Multiplayer: 100%
    Langzeitmotivation: 100% (dank dem Multiplayer)

    Something to say?
    Was my first Review ever ~

    Mfg Dynamik