Camtasia besser als Fraps ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin,

    ich finde, dass du das selbst entscheiden solltest.
    Du solltest mal von z.B. Minecraft oder anderes Spiel beides mal mit beiden Programmen aufnehmen.
    Dann kannst du gucken, ob es laggt (oder nicht) und wie du die Qualität findest.

    Nach meinen Erfahrungen her, kann man Camtasia als Schneide- bzw. Renderprogramm nutzen - vorallem für Einsteiger ganz easy sich reinzuarbeiten.
    Jedoch als Aufnahmeprogramm finde ich es für so Spiele, wie CoD oder andere Spiele mit hohen Auflösung gar nicht passend.
    Dafür sollte man dann doch wiederrum Fraps oder Dxtory nutzen, für Spiele mit kleiner Auflösung wie Minecraft kann man es grade so empfehlen. :)

    Gruß,
    ~DDH
  • Anzeige

    Julien schrieb:

    Camtasia ist definitiv schlechter. Und das, obwohl ich Camtasia noch nie wirklich genutzt hab. :wacko:
    Dem muss ich ausnahmslos zustimmen. Was man über Camtasia hört und liest, sollte eigentlich ausreichend sein, um sich dagegen zu entscheiden, ohne es jemals gestartet zu haben. Für das Geld, was es kostet - und ich gehe davon aus, dass du es natürlich legal erwerben möchtest ;) - bietet es nichts, was man auch billiger bzw. sogar kostenlos bekommen kann.
    Somit definitiv ein Nein meinerseits. Bleib lieber bei Fraps, zumal du dafür wohl schon Geld ausgegeben hast. Wenn du umfangreichere Schnittfunktionen benötigst, gibt es auch dafür weitaus günstigere und bessere Alternativen, für einfachen Schnitt sogar kostenlose.

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • LetsPlayKnobi schrieb:

    vielen dank an alle dann hab ich ja nichts falsch gemacht :P

    Naja, du hast immerhin ganz kurz die Möglichkeit ins Auge gefasst, dass Camtasia so gut oder sogar besser sein könnte als Fraps - wofür man dich vor ein paar hundert Jahren bestimmt noch gehängt hätte. :D
    Aber Hauptsache ist, du gibst niemals Geld für so ein Schrottprogramm aus. Es gibt sehr viel bessere Alternativen, egal ob zum Aufnehmen oder zum Rendern.
  • Ich muss da ausnahmsweise sogar Camtasia in Schutz nehmen, da es noch nicht mal dafür entwickelt wurde DirectX / OpenGL Vollbildanwendungen aufzunehmen, sondern die Aufnahmefunktion ist für Desktopaufnahme gedacht.

    Selbstverständlich ist Fraps & DXTory in dem Bereich besser.

    Camtasia hat aber auch innerhalb seines Zielgebiets haufenweise Bugs und die Encoder sind auch nicht das Gelbe vom Ei.

    Und Leute: Einfache Bedienung hat verdammt nochmal nicht nur Camtasia ....

    TMPGEnc 5 zb hat auch einfache Bedienung, kostet aber keine 300 €, sondern 72 € und hat wenigstens anständigen Encoder drin ( x264 ).
    Aber es geht sogar kostenlos was das encodieren angeht - x264 GUI Frontend wie MeGUI etc machens möglich.

    Camtasia ist natürlich schlechter. Fraps bietet weniger Buggs, eine bessere Qualität (Zumindest wenn man den mit dem Tech Smith codec von camtasia vergleicht und bei mir buggt camtasia mit lagarith codec) und fraps ist losless. ansonsten nimm dxtory


    Der Techsmith Codec ist ein verlustfreier Codec.
    Nur ist es der langsamste und zugleich kompressionsineffizienteste Lossless Codec, der mir bisher je untergekommen ist.
    Standardeinstellungen sollte man nur aufpassen, da sie ebenfalls suboptimal sind. 15 fps -> umstellen auf 25 oder 30 fps. Audio: PCM, 44.1 khz, 16bit, Stereo (steht nämlich standardmäßig auch auf 22,05khz, mono) - Aber bei solch einem langsamen Codec wie dem TSCC wars wahrscheinlich notwendig solche Einstellungen als Standard zu haben :D - naja im Ernst - man sieht halt das es für Desktopaufnahme gedacht ist - vor allem anhand der standardmäßigen 15fps sieht man das. Die niedrige Tonqualität ist mir aber auch mit Desktopaufnahme unverständlich.
    Auch Desktopaufnahme kann man ruhig 25fps gönnen, ein guter Codec hat da kein Problem mit.

    PS: Mit diesem Post ist k4zz überholt ! letsplayforum.de/index.php?page=MembersList :thumbsup:
    Aktuelle Projekte/Videos


  • zugfaehnLP schrieb:

    man kann Micro und Windows Sound aufeinmal aufnehm.

    Also das wiederum geht auch mit Camtasia .. Allerdings bei Vista und 7 nur mit dem camrec Container, was wiederum Fail ist ;D

    zugfaehnLP schrieb:

    Allerdings macht es halt verdammt große Dateien.


    Fraps ist eines der am besten komprimierenden Lossless Codecs. Die Dateien sind vergleichsweise klein.

    Verlustfreie Aufnahme ist nunmal nicht so klein.

    Camtasia ist allein wegen der Aufnahmequalität schon schlechter!


    Kommt halt auf den gewählten Codec an.

    Haste mal den standardmäßigen Techsmith ausprobiert und mit normalen Einstellungen wie bei Fraps (30fps,Audio: 44.1 khz, 16bit, stereo)

    Dann wirste sehen wie derbe schlecht und langsam der Techsmith Codec ist und wie dermaßen groß die Dateien damit werden. Das ist das doppelte wie bei guten Lossless Codecs.
    Bei dem Techsmith Codec kannste nicht mal den Farbraum bestimmen - was auch schon Armut ist für einen Lossless Codec.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • LetsPlayKnobi schrieb:

    Hey,

    Ich habe eine Frage an euch allen zurzeit nehme ich gute Videos mit Fraps auf und die Qualität ist auch sehr gut aber meine frage ist,
    Camtasia besser oder schlechter als Fraps ?
    würde mich gerne mal Interessieren.


    Euer LPK


    Ich denke mal, daß kommt einzig und allein darauf an, was du eigentlich vor hast !

    Camtasia ist nicht, wie hier behauptet wird, schlechter als Fraps.

    Es hat nur schlichtweg ein anderes Einsatzgebiet als Fraps.

    Eine Gabel wäre zum Suppe Essen wohl auch etwas ungeeignet, aber deswegen ist sie doch nicht schlechter als ein Löffel. Halt nur falsch eingesetzt.

    Camtasia + Desktopaufnahme = Top
    Camtasia + 3D Shooter = FAIL

    Fraps + 3D Shooter = Top (wobei ich nicht Fraps, sondern Dxtory vorziehe)
    Fraps + Desktopaufnahme = FAIL

    Eierlegende Wollmilchsäue sind nunmal recht selten, also muß man für verschiedene Einsatzgebiete auch verschiedene Programme einsetzen.

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



  • @De-M-oN
    Ausnahmsweise habe ich diesen (Beitrag möcht ich das echt nicht nennen) von dir nochmal gelesen, weil du sicher noch nicht weist, daß du schon längst wieder bei mir auf der Igno-Liste bist, und deshalb antworte ich dir auch ausnahmsweise ein letztes Mal in Form einer Gegenfrage.

    1. Gibt es bei Fraps die Möglichkeit den Mauszeiger so zu konfigurieren, daß wie z.B. bei Camtasia ein farbiger Kreis darum ist ?
    2. Kann man den Mauszeiger dahin konfigurieren, daß er Klicks, ob rechts oder linksklick, optisch anzeigt ?
    3. Kann man Fraps dahin konfigurieren, daß es einen Klick akustisch im Video als 'Klick' ausgibt ?

    Wenn ja,. dann nehme ich mein Fail zurück, wenn nicht, dann gib dir deinen Daumen doch selbst.

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SheratanLP ()

  • In einem guten Video-Tutorial sollten alle wichtigen Klicks sowieso akustisch wiedergegeben werden, dann kann man das Video auch im Hintergrund laufen lassen und parallel alles nachmachen, ohne auf das Video fixiert zu sein. Ergo kein wirklicher Pluspunkt von Camtasia in meinen Augen.. Und nein, das ist nun kein Grund, wieder auf alle meine Videos einen Daumen runter zu geben.
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SinanGaming ()

  • @sheratan: Ich habe diesen Spielkram noch nie benötigt. Auch nicht bei meinem MeGUI Tutorial.

    Wers braucht, von mir aus.

    PS: Du ignorierst doch sowieso absolut jeden Menschen der nicht deine Meinung vertritt :rolleyes:

    Und nochmals: Denk mal drüber nach warum du so viel negativ Wertungen bekamst, und alle anderen nicht - und ich hatte dir nur ein oder zwei gegeben, der Rest war alles von anderen. Und nur du hattest die Probleme mit Bewertungen.
    Das liegt einfach an deinen dermaßen vielen Falschaussagen bezüglich Video Encoding.


    Wenn du unbedingt diesen schnick schnack brauchst mit Kreisel und sonstigen Gedöhns - ich glaube sowas hat auch CamStudio - das ist kostenlos und es gibt verlustfreien Codec dafür.

    Da muss ich echt keine 300 € für eine schlechte Software ausgeben, die nach dem Aufnehmen noch eine aufgenommene Datei trotzdem nochmal Rendern muss (selbst wenn man den Spielkram nicht nutzt).

    1. Gibt es bei Fraps die Möglichkeit den Mauszeiger so zu konfigurieren, daß wie z.B. bei Camtasia ein farbiger Kreis darum ist ?


    Wenn ich keine Tomaten auf den Augen habe, seh ich den Mauszeiger auch ohne gelben Kreis.

    2. Kann man den Mauszeiger dahin konfigurieren, daß er Klicks, ob rechts oder linksklick, optisch anzeigt ?


    Ich habe einen Mund, der kann sprechen, da kann ich dann sagen wenn mal die rechte Maustaste zu drücken ist und das nicht eindeutig sein sollte.

    3. Kann man Fraps dahin konfigurieren, daß es einen Klick akustisch im Video als 'Klick' ausgibt ?


    Der Vorteil darin ist wo?

    Wenn ich sage ihr müsst jetzt auf diesen Button klicken, wo der Button seitens Windows sich sogar einfärbt wenn der Mauszeiger auf ihm fährt + man das Eindrücken des Buttons sehen kann, weil auch das Windows zeigt, warum brauch ich dann einen Klick Sound?
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()