Games laggen auf YT

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MIt 24 fps rendern is zu wenig leider da laggt es bestimmt :)
    Mit 30 fps immer rendern, und Camtasia ist generell ein langsames und schlechtes Programm dafür.
    Google mal nach Adobe Premiere Pro CS5, ist das feinste und schnellste Renderprogramm, da kannst auch Intros einfügen Effekte usw,
    alles ganz easy auch wenn man sich etwas eingearbeitet hat.
    Mfg Hellknight
  • Warum sollte er sich Premiere Pro kaufen wollen, wenn er bereits Camtasia hat?
    Man muss mit Camtasia ja nicht in einen verlustfreien Codec exportieren, wenn es die Encoder nicht bringen, aber Premiere hat afaik keine wesentlich besseren Encoder an Bord und außerdem kostet es ein halbes Vermögen.
  • Hellknight26 schrieb:

    Google mal nach Adobe Premiere Pro CS5, ist das feinste und schnellste Renderprogramm, da kannst auch Intros einfügen Effekte usw,
    alles ganz easy auch wenn man sich etwas eingearbeitet hat.



    Das ist auf alle fälle nicht das schnellste und beste Programm.. eher gegeteilig, für den preis müsste es sicher so sein, aber ist es leider nicht..
    da sind selbst einige free programme besser als das!!! - Das ist meine meinung und erfahrung -
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP
  • ^^ Das Programm sollte auf jeden Fall nicht die halbe Welt kosten ;) Werde nämlich noch von Mama fürs nichts tun bezahlt und das ist auch nicht grade viel ^^

    //edit:
    Hab mir grade meGUI gesaugt und ziehe mir grade n Tut von De-M-On an und render grade mit 30 FPS bei Camtasia :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SchnitzeLP1337 ()

  • Crueldaemon schrieb:

    Hellknight26 schrieb:

    Google mal nach Adobe Premiere Pro CS5, ist das feinste und schnellste Renderprogramm, da kannst auch Intros einfügen Effekte usw,
    alles ganz easy auch wenn man sich etwas eingearbeitet hat.



    Das ist auf alle fälle nicht das schnellste und beste Programm.. eher gegeteilig, für den preis müsste es sicher so sein, aber ist es leider nicht..
    da sind selbst einige free programme besser als das!!! - Das ist meine meinung und erfahrung -


    ^this

    MeGui ist kostenlos und liefert 1000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000x bessere Ergebnisse, mit kleinerer Dateigröße.
    Wenn man jetzt nicht so der Kenner ist, kann man gerne für Benutzerfreundlichkeit 70€ in TMPGENC Video Mastering Works 5 stecken. So ähnlich wie MeGui (bestimmt genauso gut),
    aber sehr viel benutzerfreundlicher, aber wie gesagt kostet auch was. MeGui ist kostenlos.
    Somit wäre ein guter Kompromiss:
    MeGui zum rendern nutzen und sich Tutorials dafür reinziehen und dann das gesparte Geld von CS5 für ein Effektprogramm ausgeben, aber ein billigeres als Premiere.
    Dann kann man geschmeidig (weil MeGui im wesentlichen nur schneiden bietet, TMPGENC aber auch Filter) in dem Programm dann schneiden, Effekte einfügen und das ganze losless (Verlustfrei!) abspeichern und dann kostenlos mit MeGui in bester HD Qualität und kleinster Dateigröße rendern. SEHR SEHR nice. :)
  • MeGUI hat afaik noch etwas aktuellere Encoder als TMPGenc dabei. Vor allem, da man diese dort einzeln und manuell updaten kann.
    Premiere soll schon alleine für das Aufzwingen von Timeline Presets verdammt sein und mit Camtasia kann man höchstens in ein verlustfreies Format exportieren. Wer rät für Let's Plays Premiere Pro zu kaufen sollte es entweder wirklich mal kaufen oder hat zu viel Geld.

    Also wenn du was bezahlen willst nimm TMPGenc, das geht vom Preis noch und macht seine Sache gut.
    MeGUI ist als ein Vertreter für kostenlose Programme so ziemlich der Hammer.
  • Crueldaemon schrieb:

    Das ist auf alle fälle nicht das schnellste und beste Programm.. eher gegeteilig, für den preis müsste es sicher so sein, aber ist es leider nicht..
    da sind selbst einige free programme besser als das!!! - Das ist meine meinung und erfahrung -
    Adobe Premiere ist aber sicherlich eine der besten Programmen für ein professionelles Schnitt. Die ganzen Funktionen sind allerdings für ein "normales" Lets Play eher unnötig.


    @ SchnitzelLP

    Noch mal kurz. FPS = Frames per Second = "Bilder" pro Sekunde. Ab so ungefähr 10-14 FPS nimmt unseres Gehirn die Bilder als eine (etwas verzögerte) Bewegung war. Stummfilm wurde mit 16 FPS aufgenommen. Bei einem Tonfilm benutze man dann 24 FPS. Menschliches Auge kann 60-65 Bilder pro Sekunde wahrnehmen, unseres Gehirn empfindet aber schon 30 Bilder pro Sekunde als "Film".

    Falls ich irgendein Blödsinn geschrieben habe bitte korrigieren.
    Rainbow Six Siege News | ARMA III
    Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]
  • Meduselchen schrieb:

    Crueldaemon schrieb:

    Das ist auf alle fälle nicht das schnellste und beste Programm.. eher gegeteilig, für den preis müsste es sicher so sein, aber ist es leider nicht..
    da sind selbst einige free programme besser als das!!! -


    Bei einem richtigen LP geht es aber nicht um Schnitt, Filter oder sonst was! Das braucht man vielleicht in Filmen usw. aber sicherlich nicht in Let's Plays!
    Beim rendern ist Adobe Premiere SEHR schlecht und nur für den Schnitt / die Filter kann man sich auch ein anderes, günstigeres Programm kaufen.
    Btw: Mit MeGui kann man auch auf den Frame genau schneiden. Wer jetzt noch Übergänge will übertreibt oder kann sich TMPGENC kaufen.
  • Evolution schrieb:





    Zitat von »DerET«



    Ich wusste gar nicht, dass wir 60 bis 65 Bilder pro Sekunde wahrnehmen können, aber ich wollte noch ergänzen, dass es für den Durchschnittsmenschen bei einem starren Blick auf einen Computermonitor kaum Unterschied macht, ob 30 oder mehr Frames pro Sekunde in sein Gehirn wollen.


    Das menschliche Auge erkennt nicht mehr als 32 - 34 FPS.
    Setze dich vor ein 50Hz RöhrenTV und du merkst bildlich das Flimmern. Das ist die s.g. Bildwiederholungsfrequenz.
    Eine Bewegung nimmt der Gehirn schon ab 30 FPS. Obwohl die Kinofilme heutzutage immernoch meistens mit 24 FPS gefilmt werden, und man somit ab und zu gewissen Filmabschnitt als "ruckelnd" empfindet.


    Warum übertreibt jemand der Übergänge will? Ich benutze auch MeGUI für Lets Plays, weil es für mich der einfachste Weg ist, und es überhaupt kein Aufwand ist. Ich verstehe deine Aufregung bezüglich Premiere überhaupt nicht.
    Rainbow Six Siege News | ARMA III
    Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]