Videostörungen auf Youtube

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Videostörungen auf Youtube

    Anzeige
    Hallo miteinander.

    Ich bin recht neu in der Let's Play Welt (grad mal 1. Projekt am laufen) und habe ein merkwürdiges Problem.

    Wenn ich Videos bei Youtube hochlade habe ich des öfteren ziemlich hässliche Störungen im Bild. Meist nur so 1-2 Sekunden aber trotzdem sehr nervig ( Beispiel ab ~0:30 oder auch ~0:40)

    Ich nehme zur Zeit mit Camtasia auf und bearbeite das damit auch. Wenn ich dann auf Produzieren klicke nehme ich die Benutzerdefinierte Produktionseinstellung, ändere aber nicht an den Einstellungen und gebe erst den Pfad, den Namen etc. ein wie das Video heißen soll. Vielleicht liegt ja auch da schon das Problem.

    Mein PC ist mit folgender Hardware ausgestattet, falls das auch noch benötigt wird:

    CPU:Intel Core 2Duo CPU E8400 @ 3.00GHZ

    RAM:4GB RAM

    OS:Win7 Home Premium 64bit

    Graka: GeForce 9800 GTX+

    Aufgenommen wird auf eine 1,5TB große Externe Festplatte die über USB 2.0 angeschlossen ist. Da ich aber normalerweise wärend des Aufnehmens keine FPS einbrüche oder ähnliches habe, wird das wohl nicht der Grund sein.

    Vllt kann mir ja irgendwer helfen dieser Störungen Herr zu werden. Weil meiner Meinung nach sind sie einfach nur hässlich und störend.

    Danke im Vorraus,

    Airis.
  • Ach, Camtasia?
    Fehler gefunden! :D

    Erweitert:
    Verwende zum aufnehmen Fraps oder Dxtory.
    Dann z.B. mit MeGui (Tutorial hier im Forum in der Tutorialsektion) rendern,
    was ein bisschen kompliziert ist, aber nur ein bisschen. Wenn es sehr benutzerfreundlich sein soll: TMPGENC Video Mastering Works 5 zum rendern, dort kannste dann auch Filter verwenden usw. das kostet aber ~ 70€.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Evolution ()

  • Na toll. Das hilft mir aber sehr weiter ;D

    Nuja muss ich versuchen Fraps richtig zum laufen zu kriegen. Wobei mich das bei Fraps stört, dass nur irgendwie entweder 3min Aufnahmen oder ~4gb am Stück aufnimmt.

    Ich hab wärend dieses einen Spiels schon 3 verschiedene Aufnahme Progs gehabt.

    1. Den beim zsnes integriertem
    2. Fraps
    und 3. jetzt Camtasia.

    Wobei ich mit Camtasia bisher am zufriedensten war.

    Edith meint: Ja das mit dem TMPGENC hab ich 'n Videotutorial hier schon gesehen, sah sehr interessant aus. Mal ne Testversion irgendwie beschaffen. Von Dxtory hab ich bisher noch nichts gehört, das werd ich aber auch nachholen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AirisLP ()

  • Schaut auch nicht nach FPS-Einbruch-bedingten Fehlern aus, sondern tatsächlich reine Renderfehler, die zu 99% von Camtasia kommen. Für Emulatorenspiele ist auch eine USB2.0-Platte vollkommen i.O., also gibt es auch daran nichts auszusetzen.
    Wie von Evolution vorgeschlagen, solltest du mal einen der kostenlosen x264-fähigen GUIs probieren, dadurch dürften die Probleme behoben sein.

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • Ihr liegt alle falsch ;)

    Internet.

    Probiers mal mit 'ner anderen Internetleitung.

    Das mag vllt total bescheuert klingen - aber genau das ist immer die Ursache bei diesen Fehlern gewesen, vor allem bei WLAN tritt das gern auf.

    Ursache : Es sind paar Videodaten beim Upload nicht angekommen auf Youtube. Statt den Upload dann abzubrechen hast du stattdessen dieses Resultat.
    Was aber trotzdem nicht ändert, das Camtasia zum Encodieren ungeeignet ist
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()