Kommt Fraps mit längeren Aufnahmen nicht klar?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kommt Fraps mit längeren Aufnahmen nicht klar?

    Anzeige
    Hallo Forum, ich bin es mal wieder :D .

    Letztens hatte ich eine 2 stündige Aufnahme mit Fraps und dem AverMedia Center (Vollbild). Nach ca. 15 Minuten kamen erste leichte Laggs, doch nach ca. 1,5 Stunden kamen mega Laggs. Das hat sich dann nach einer Zeit aber auch wieder beruhigt. Ist meine Festplatte nun zu langsam oder kommt Fraps nicht mit solch langen Aufnahmen klar? ?(


    Ach ja, habe einen Quadcore 3,0 Gigahertz Prozessor von AMD, 4GB Arbeitsspeicher und eine Festplattengeschwindigkeit von ca. 120MB/s.

    MfG
    Manuel
  • Ob deine Festplatte zu langsam ist liegt hauptsächlich am aufgenommenen Material. In welcher Auflösung nimmst du denn auf?
    Wie viel Platz ist auf deiner Festplatte frei, wenn du aufhörst aufzunehmen?
    Nimmst du auf die gleiche Platte auf, auf der auch das Spiel ist?
    Hast du die aktuellste FRAPS Version (3.4.7) installiert?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerET ()

  • DerET schrieb:

    In welcher Auflösung nimmst du denn auf?

    Ich stelle mein AverMedia Center auf Vollbild und nutze die von meinem Computer empfohlene Auflösung 1920*1080p.

    DerET schrieb:

    Wie viel Platz ist auf deiner Festplatte frei, wenn du aufhörst aufzunehmen?

    Ich erinnere mich nur allzu gerne an den schockierenden Moment: Es waren nur noch 50GB frei. Vorher waren es fast 300.

    DerET schrieb:

    Nimmst du auf die gleiche Platte auf, auf der auch das Spiel ist?

    Naja, das Spiel läuft ja auf der Wii, aber sowohl das AverMedia Center, als auch Windows befinden sich auf derselben Platte, auf der die Fraps Dateien auch draufgeschrieben werden.

    DerET schrieb:

    Hast du die aktuellste FRAPS Version (3.4.7) installiert?
    Ja.
  • Anzeige
    50GB frei? Na gut, das kann nichts werden. :P Um so richtig zu funktionieren, brauchst du ordentlich freien Speicherplatz. Ich glaube, Festplatten werden auch ein Stück langsamer, je voller sie sind (weil sie erst zu leeren Sektoren springen müssen). Also Platz schaffen! :)

    //edit
    Vor allem wenn es die Systemplatte ist, auf der auch noch die Auslagerungsdatei liegt... Das ist gar nicht optimal. Am besten wäre eine extra Festplatte nur für die Aufnahmen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Julien ()

  • DerET schrieb:

    Dann probier doch einfach mal in 1280 x 720 aufzunehmen. Da die Wii sowieso kein Full HD unterstützt wird das AverMedia Center sowieso hochskalieren und das könntest du auch im Nachhinein machen.

    Also stell testweise die Auflösung auf 1280x720.

    Da hast du wohl recht. Mit MeGUI skaliere ich dann ja sowieso rauf auf 1152p. Werde ich auf jeden Fall mal testen. Wenn ich in 720p aufnehme, belasse ich dann bei Fraps die Einstellung FullSize oder sollte ich das besser auf HalfSize umstellen?



    Julien schrieb:

    50GB frei? Na gut, das kann nichts werden. :P Um so richtig zu funktionieren, brauchst du ordentlich freien Speicherplatz.

    Naja vor der Aufnahme hatte ich ja noch Speicherplatz wie sonst etwas :D . Aber ich glaube dennoch, dass du Recht hast, da die richtig starken Laggs erst nach gut 1,5 Stunden kamen.

    Julien schrieb:

    Vor allem wenn es die Systemplatte ist, auf der auch noch die Auslagerungsdatei liegt... Das ist gar nicht optimal. Am besten wäre eine extra Festplatte nur für die Aufnahmen.
    Inwiefern ist es sinnvoll, dabei eine externe Festplatte zu benutzen? Da ich nur USB 2.0 habe, sind die Externen Platten ja um einiges langsamer.
  • DieAldiBrüder schrieb:

    Da hast du wohl recht. Mit MeGUI skaliere ich dann ja sowieso rauf auf 1152p. Werde ich auf jeden Fall mal testen. Wenn ich in 720p aufnehme, belasse ich dann bei Fraps die Einstellung FullSize oder sollte ich das besser auf HalfSize umstellen?


    Wird dann auch ein besseres Ergebnis haben, da das Avermedia Center sicher nicht auf Lanczos4 Basis skaliert, wie du es mit Avisynth aber tust ;)

    Dein Flaschenhals ist eindeutig das du das System mit darauf laufen lässt. Das bremst EXTREM.

    Für FullHD und höher: Kauf dir für ~25 € eine Asus U3S6 Erweiterungskarte + USB 3 Platte, schon haste Speed (oder eben 2. Interne.)

    Wenn du aber in 1280x720 aufnimmst, wirst du mit der Systemplatte auch auskommen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Wird dann auch ein besseres Ergebnis haben, da das Avermedia Center sicher nicht auf Lanczos4 Basis skaliert, wie du es mit Avisynth aber tust ;)



    Dein Flaschenhals ist eindeutig das du das System mit darauf laufen lässt. Das bremst EXTREM.



    Für FullHD und höher: Kauf dir für ~25 € eine Asus U3S6 Erweiterungskarte + USB 3 Platte, schon haste Speed (oder eben 2. Interne.)



    Wenn du aber in 1280x720 aufnimmst, wirst du mit der Systemplatte auch auskommen.


    Habe mal in 720p aufgenommen und siehe da: Keine Lags und mehr Aufnahmezeit :) . Ist momentan für mich die kostengünstigste Möglichkeit. Danke für eure guten Ratschläge :)