Rendern mit den Windows Live movie maker ...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rendern mit den Windows Live movie maker ...

    Anzeige
    Ich benutze zur zeit den Windows Live movie maker . Da ich aber nich jede Folge einzelnt aufnehme brauch ich zum zuschneiden der Folgen und rendern immer sau lange. Gibt es einen Trick wie ich das mit zuschneiden mit den movie maker vereinfachen kann? oder gibt es eine kostenlose alternative wo das einfacher ist?
  • Der Movie Maker ist unterste Schublade was Qualität angeht, insofern solltest du in jedem Fall wechseln. Ich empfehle immer die hier:

    MeGUI ist kostenlos, extrem effizient und einigermaßen komplex.

    VirtualDub ist kostenlos, recht effizient und nach erfolgreicher Einstellung ziemlich einfach.

    Avidemux ist kostenlos, sehr effizient und extrem einfach.

    TMPGEnc ist kostenpflichtig, extrem effizient und extrem einfach.

  • Movie Maker ist nicht unterste Schublade was Qualität angeht. Die aktuellen Moviemaker haben seit langem einen relativ guten Preset für Youtube....
    Nur er Produziert relativ große Videos und ist oft etwas Instabil, die Qualität selbst ist aber nicht die schlechteste. Da habe ich auch schon Totgerendertes mit anderen Programmen gesehen ^^

    Aber Julien hat mit seinen Vorschlägen recht, MeGUI gibt dir fürs Rendern die beste Qualität bei kleiner Dateigröße. Demon hier im Forum hat dazu ein relativ ausführliches und gutes Tutorial. :)
    Ich kann aber sagen, das einarbeiten in die Materie lohnt sich.
  • Groß ist relativ. Verglichen mit dem was Fraps ausspuckt das mit dem Moviemaker gefertigte Video nur noch ein sechstel so groß, zumindest aktuell bei mir in 720p. Mit der Qualität bin ich im Moment zufriededen und solange mir Youtube das hochläd kann ich die Dateien später ja auch wieder löschen.
    YGNOTY Entertainment Präsentiert:



    Deadfall Adventures-------Tormentum
    Hitman 2: Silent Assassin-------Sleeping Dogs


    „Dumme Fragen gibt es nicht, dumm ist nur, wer nicht fragt.“

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von YGNOTY ()

  • Anzeige
    Ein Sechstel? Wow. Probiere mal x264-fähige Programme aus.. Ein Zwanzigstel bis Dreißigstel bei besserer Qualität, dafür hänge ich meinen Hodensack in kaltes Wasser.
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SinanGaming ()

  • Es ist aber ein massiver unterscied pro 15 Minuten einen 2 GB part zu haben oder einen 300 MB part. :P
    Dazu wenn die Qualität bei 300 MB dan villeicht sogar noch einen zacken besser ist, als bei 2GB

    Fraps spruckt rohdaten aus, diese stehen in keinem verhältniss zu einem gerenderten Video. Du investierst ja Rechenzeit um eine gute Qualität mit geringer größe zu erzeugen. Und da ist es unabstreitbar das MeGUI und co, da einfach das beste Rendering für Youtube bietet. ^^
  • panade schrieb:

    Fraps spruckt rohdaten aus

    Verlustfrei komprimiertes, ja.
    Encodiert ist Fraps Material genauso - nur eben mit verlustfreiem Codec.

    Und da ist es unabstreitbar das MeGUI und co, da einfach das beste Rendering für Youtube bietet.


    korrigiert :P

    Movie Maker ist nicht unterste Schublade was Qualität angeht. Die aktuellen Moviemaker haben seit langem einen relativ guten Preset für Youtube....


    Naja wirklich toll aber auch nicht.

    WMV ist halt in dem Level von xvid. Langsam und ineffizient verglichen zum H.264 Codec (& x264 als Encoder).

    Zudem ist WMA auch kein sonderlich guter Audiocodec - den der WMV Container einem aber aufzwingt.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Hätten wir nun also geklärt, dass der Movie Maker ein ziemlich bescheidenes Tool zum Rendern ist und dass Sinan voll der Hartarsch ist? :P

    Nein ernsthaft, mit beispielsweise Avidemux lassen sich sehr viel bessere Ergebnisse erzielen, und die Handhabung ist auch extrem einfach. Vielleicht willst du, Herr Threaderöffner, das mal ausprobieren und dich damit vertraut machen. Wenn du dann von der Qualität überzeugt bist, kannst du immer noch zu MeGUI wechseln und das absolute Maximum rausholen. ;)
  • Nicht Hartarsch, Harthoden! :thumbup:
    Aber um beim Thema zu bleiben und keine Verwarnung zu kassieren.. Mit oben genannten Programmen kannst du in x264 rendern. Wenn du nach den Tutorials gehst und das ganze in einen MKV-Container packst, kannst du mit mkvmerge gui auch kinderleicht das fertige Paket ohne Qualitätsverlust in handliche Folgen schneiden, ganz easy per Zeitangabe und in wenigen Sekunden/Minuten.
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • Nimm MeGUI + Luckis AVS Tool, da wird das mit den 2 Tonspuren von DXTory automatisch geregelt.

    Virtualdub ist nur für Lossless Codecs gebrauchbar.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • 2 Tonspuren müssen zu einer vermischt werden. Ansonsten werden sie weiterhin als getrennte Spuren behandelt, weils nunmal getrennte sind.

    MKVMerge manipuliert keine Spuren. Das ist nicht die Aufgabe eines Muxers.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Nimm MeGUI + Luckis AVS Tool, da wird das mit den 2 Tonspuren von DXTory automatisch geregelt.
    Und wie funktioniert das, wenn ich eine Spur von Fraps und meine Stimme von Audacity habe? Wenn ich einfach erst Video + Spielton über AviSynth und MeGUI encodiere und dann Bild und beide Tonspuren in mkvmerge zusammenhaue fehlt hinterher meine Stimme. Wie lässt sich dieses Problem lösen?
  • Mit Luckis Tool ein Script erstellen, den Ton mit MeGUI encodieren (bitte in FLAC).

    Audacity sollte auf 44.1 khz,16bit,Stereo gestellt sein - so sollte auch Fraps aufnehmen (Guck was du im SK-Treiber / Windows für eine Samplerate eingestellt hast - sollte wie gesagt für alle Kanäle 44.1,16bit,stereo sein).
    Dann im Audacity die IGS Flac zur Stimme hinzu importieren.

    Dann als WAV exportieren, wenn du den Ton lossy willst und bei #1 weiter machen. Oder wieder als FLAC, wenn du den Ton lossless als FLAC haben willst (vergess im Falle FLAC nicht beim Speichern unter dialog auf Optionen Button zu klicken um die Kompressionsstufe auf 8 zu stellen). Wenn das fertig, kannste mit MKVMerge den Ton dem Video hinzufügen und muxen.

    #1: Falls du Lossy Ton willst -> Die WAV von Audacity "Audio Input" bei MeGUI rein und in Vorbis encodieren. Wenn das fertig, kannste mit MKVMerge den Ton dem Video hinzufügen und muxen. Vorbis Qualitätsstufe, Haken etc dran denken wie ich im Video gesagt hatte.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7