Vegas Movie Studio importiert keine AVI-Dateien

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vegas Movie Studio importiert keine AVI-Dateien

    Anzeige
    Hey ich habe ein Problem mit Vegas Movie Studio HD Platinum 11.0. Und zwar nehme ich Konsolenspiele mit der AVerMedia Game Capture HD auf. Die Videos werden mit dem H.264 Codec in AVI-Container gepackt (hoffe das ist so richtig ausgedrückt^^). Vegas Movie Studio spuckt beim importieren dieser Dateien diese Fehlermeldung aus: "Keine der in Vegas Movie Studio HD Platinum abgelegten Dateien konnte geöffnet werden."

    Ich hab ein bisschen gegoogelt und das scheint ein häufiges Problem zu sein. Habe übrigens Windows Vista 32-Bit. Um das Problem zu beheben sollte man sich Codecs downloaden, allerdings weiß ich nicht genau welchen bzw. von welcher Seite. Deshalb wollte ich mal Fragen ob von euch jemand das gleiche Problem hatte und mit welchem Codec man dies beheben kann.

    Danke schonmal im voraus!
  • Bei mir hats geholfen das Programm mit dem ich aufgenommen habe neu zu installieren.
    Wenn das nicht helfen sollte einfach KLite Codec Pack installieren und NUR die Fixes anwenden lassen, dann gings bei mir wieder.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LPRodney ()

  • Finger weg vom KLite Codec Pack, wirklich. :D Niemals sowas installieren, das geht irgendwann so dermaßen in die Hose...

    Wenn die Videos schon kodiert sind, brauchst du dann Vegas überhaupt noch? Willst du wirklich was daran bearbeiten oder willst du die nur in mehrere kleine Parts unterteilen?
  • Hier springt gleich ein Dämon rein und ermordet jemanden.
    Auf keinen Fall Codecpacks installieren. Ebensowenig wie DivX - das zerschießt einem so manches. Ich spreche da aus Erfahrung.

    Ich habe auch mal ein wenig gegooglet und bin auf das hier gestoßen:
    Spoiler anzeigen
    "Question
    Your still camera can shoot small AVI videos, but they don't open in VideoFactory, Movie Studio, or Vegas, or they just show the audio, not the video.
    Answer
    The video that most current still image cameras shoot actually is what is called Motion JPEG video. It is a series of still frames added together to create a moving picture. In order for these AVI or MPEG files to open correctly in Vegas, Movie Studio, or VideoFactory, you'll need a third party codec installed. Here are two such third party codecs:
    Morgan Multimedia
    Pegasus Imaging Corporation
    (Quelle)

    Bei dem Typen, der das gepostet hat, hat der Morgan Multimedia Codec geholfen. Allerdings alles ohne Garantie. Ob das dieselbe Fehlerquelle wie bei dir ist weiß ich auch nicht so genau - bei dir scheint ja nichtmal der Ton zu funktionieren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lumarion ()

  • Anzeige
    Also, ich habe bei der installation nur die fixes angewendet, weil ich keinen Sound mehr hatte (k.A. warum) das hat alles gefixt :D

    (Ich muss mir noch 'ne Messersichere Weste suchen)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LPRodney ()

  • Eigentlich muss ich nur meine Stimme (mit Audacity aufgenommen) mit dem Video synchronisieren. Da ich vorher mit Avidemux gerendert habe musste ich die Tonspur mit einem anderen Programm bearbeiten weil das mit Avidemux nicht klappt. Ich liebe Avidemux, aber das man keine zweite Tonspur einfügen kann ist echt mies. Im grunde hab ich das gut hinbekommen die Tonspuren mit einem anderen Programm zusammen zu fügen, aber wenn ich dann was wegschneiden möchte ist das echt stressig da ich die Tonspur, zb mit Camtasia schneiden muss und das Bild mit Avidemux, was zu asynchronität führen kann.
  • Kann es eigtl. auch, manchmal nimmt es sie aber einfach nicht an, bei mir hat das reinstallieren der Aufnahmesoftware geholfen, aber ich weiß nicht, ob die von AVerMedia auch eigene Codecs mitinstalliert.
  • Julien schrieb:

    Du nimmst also auf, renderst erst in Avidemux, fügst Bild und Ton zusammen und renderst es dann nochmal? Das ist sehr ungut. Doppeltes kodieren ist für die Tonne. Da muss sich doch ein Arbeitsschritt rausnehmen lassen.

    Nein im Grunde render ich nur die Audiospur 2x. Die aufgenommene Avi-Datei füge ich in Avidemux ein und bearbeite das Bild, so. Dann lass ich Avidemux erstmal bei Seite (also noch nicht rendern) und kümmere mich um die Audiospur, als Stimme und IGS synchronisieren. Hab das ganze mit Camtasia gemacht und die Audiodatei produziert. Nun kann man bei Avidemux eine externe Audiospur wählen, also mein fertiger Sound aus Camtasia. Und jetzt erst das ganze Video rendern.
  • Also erstmal würd ich mit dem Avermedia nicht aufnehmen, sondern das Avermedia mit Fraps aufzeichnen, so das du eine verlustFREIE Aufnahme hast.

    Weiteres versteh ich nicht, wieso das Programm dir H.264 Video in einen AVI Container schmeißt? H.264 hat nichts in einem AVI Container verloren.

    Codecpacks wie schon gesagt wurde: Unbedingt meiden.

    Avidemux kann irgendwie auch Avisynth, ich weiß gerad nur nicht wie - müsste man ja ergooglen können.

    Dann kannste nämlich den AVS Generator von Lucki nehmen und dann die AVS Avidemux geben. MeGUI würde in jedem Fall Avisynth haben.


    Ansonsten installier dir mal FFDShow

    Die neuste SVN nehmen und je nachdem ob dein Vegas 32bit oder 64bit ist nimmste davon das jeweilige. (Es würde auch nicht schaden direkt für 32bit als auch 64bit zu installieren.

    ffdshow-tryout.sourceforge.net/download.php

    FFDShow ist ein einzelner Codec, welcher ganz viele Formate decodieren kann. Ist also nix bedenkliches, kein Codecpack.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • De-M-oN schrieb:

    Also erstmal würd ich mit dem Avermedia nicht aufnehmen, sondern das Avermedia mit Fraps aufzeichnen, so das du eine verlustFREIE Aufnahme hast.

    Die AVerMedia Game Capture HD wird nicht mit dem PC verbunden. Zur Aufnahme benögtigt man keinen Pc, man schließt eine externe Festplatte oder USB-Stick an die Game Capture an. Ich habe mir die geholt weil ich einen nicht so leistungsstarken Laptop habe. So habe ich nämlich keine Probleme.

    Aber danke für die Tipps. Werde dann wohl bei Avidemux bleiben und mir den AVS Generator anschauen.

    Edit:

    De-M-oN schrieb:

    Ansonsten installier dir mal FFDShow

    Super hat geklappt! :thumbup:
    Ich danke allen für die Hilfe!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gooner ()