Frage zum rendern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frage zum rendern

    Anzeige
    Hallöchen :)

    Hab mal ne kleine Frage zum Thema Videorendern. Und zwar bin ich noch recht unerfahren mit dem ganzen aufnehmen. :whistling: Habe mir eine HD PVR zugelegt, komm damit eigentlich auch gut zurecht. Nehme in 1080p auf (wobei die PS3 auf 1080i geschaltet ist glaube ich..) Naja die Qualität ist so oder so super :D
    Allerdings wenns dann zum rendern geht verzweifle ich etwas. Und zwar benutze ich Sony Vegas 10, benutze das Programm schon länger, habe es aber nie für richtige HD Projekte gebraucht. Nun ist es so: Ich render meine LPs natürlich mit 1080 Einstellungen, soll ja auch auf YT so bleiben. Was mich aber extrem nervt: Ich rendere immer gute 3 Stunden für einen 15 Minuten Part... Kommt mir irgendwie eindeutig zu lang vor. Bei Youtube dann das gleiche: gute 2-3 Stunden um den Part hochzuladen. Auf dauer ist das doch ganz schön nervig. Nun weiß ich nicht, ob das an meinen Rendereinstellungen liegt, oder einfach normal ist das es solange dauert. Die Qualität ist natürlich 1A, hab ich kein Problem mit, aber ist es wirklich ein MUSS so lange rendern zu lassen?
    Habe hier mal ein Screen von meinen Vegas Projekteinstellungen: (Habe diese nicht selber eingestellt, sondern von den aufgenommenen Datein übernommen)
    i42.tinypic.com/2cg0j1v.jpg

    Zudem rendere ich als wmv:

    i42.tinypic.com/20kfa5i.png

    Kann man irgendwelche Einstellungen ändern, so dass die Qualität zwar die gleiche ist, oder besser wenn möglich, aber das Rendern bzw der Upload schneller ist?:/ Bin wie gesagt extremer Noob wenns ums Rendern geht, hab einfach die Standardeinstellungen so gelassen von den Clips. :whistling:
  • och wenn da schon ein Thread existiert, stelle ich meine Frage da auch einfach mal rein. Ich wollte mal wissen wie es aussieht. Ich nehme in 1440x900 auf und rendere derzeit in 1280x720. Was ich mich momentan frage ist, wie sieht das aus. Kann ich bei der Nativen Auflösung auch in 1080p rendern, oder würde das dann nicht aussehen, da meine Aufnahmeauflösung ja niedriger ist als die Renderauflösung in dem Fall.
  • Julien schrieb:

    WMV ist suboptimal, sowohl Bild als auch Ton werden definitiv nicht so gut werden wie beispielsweise mit MeGUI oder TMPGEnc. Die sind dank x264-Unterstützung qualitative Spitzenreiter. Tutorials dazu findest du auch hier im Forum:
    [ Video-Tutorial ] MeGUI -- x264 - bester Encoder, beste Videoqualität auf Youtube ;-)
    [ Video-Tutorial ] TMPGEnc 5 - Videos bearbeiten & encodieren
    Kurze Frage bevor ich mir das ganze mal anschaue :) Ist das ganze NUR zum Rendern oder kann man in dem Programm auch das Video noch bearbeiten? Da ich in Vegas immernoch die Audio von meinem Headset mit einfügen muss, bevor ich das ganze render. Und da es teils asynchron ist muss ich doch einiges zusammenschneiden, wäre also schade wenn dies in den genannten Programmen nicht gehen würde.

    Ansonsten mit Vegas direkt kriegt man keine bessere Qualität hin, bzw schnellere Rendereinstellungen?
  • Anzeige

    Maliko schrieb:

    och wenn da schon ein Thread existiert, stelle ich meine Frage da auch einfach mal rein. Ich wollte mal wissen wie es aussieht. Ich nehme in 1440x900 auf und rendere derzeit in 1280x720. Was ich mich momentan frage ist, wie sieht das aus. Kann ich bei der Nativen Auflösung auch in 1080p rendern, oder würde das dann nicht aussehen, da meine Aufnahmeauflösung ja niedriger ist als die Renderauflösung in dem Fall.

    Du kannst es auch in 1080p rendern, dann wird das Material eben vergrößert. Dafür kriegst du eine höhere Bitrate, was sowohl für Bild als auch für Ton hilfreich ist. Je nach Programm würde ich sagen: Probier es einfach mal aus - technisch machbar ist es aber. :)


    Kirie schrieb:

    Kurze Frage bevor ich mir das ganze mal anschaue :) Ist das ganze NUR zum Rendern oder kann man in dem Programm auch das Video noch bearbeiten? Da ich in Vegas immernoch die Audio von meinem Headset mit einfügen muss, bevor ich das ganze render. Und da es teils asynchron ist muss ich doch einiges zusammenschneiden, wäre also schade wenn dies in den genannten Programmen nicht gehen würde.

    Ansonsten mit Vegas direkt kriegt man keine bessere Qualität hin, bzw schnellere Rendereinstellungen?

    Dann solltest du vielleicht das Problem an der Wurzel anpacken und schauen, warum das Video asynchron wird. Wenn du das beheben kannst, sparst du dir nämlich direkt einen Arbeitsschritt und sehr viel Ärger. Und wenn dann alles in Ordnung ist, müsstest du gar nicht erst nachfragen ob du mit MeGUI oder TMPGEnc noch nachbearbeiten kannst. :)
    Vegas unterstützt zwar H.264, aber ob es auch x264 kann, weiß ich persönlich nicht - dafür gibt es andere Spezialisten wie De-M-oN.
  • Julien schrieb:


    Dann solltest du vielleicht das Problem an der Wurzel anpacken und schauen, warum das Video asynchron wird. Wenn du das beheben kannst, sparst du dir nämlich direkt einen Arbeitsschritt und sehr viel Ärger. Und wenn dann alles in Ordnung ist, müsstest du gar nicht erst nachfragen ob du mit MeGUI oder TMPGEnc noch nachbearbeiten kannst. :)
    Vegas unterstützt zwar H.264, aber ob es auch x264 kann, weiß ich persönlich nicht - dafür gibt es andere Spezialisten wie De-M-oN.
    Naja sagen wir es mal so: Ich nehme ja von der HD PVR mit dem TotalMedia Extreme Programm auf, das nimmt direkt den ingame Sound auf, allerdings nicht mein Headset. Oder ich hab noch nicht rausgefunden wie *g*
    Dafür benutze ich dann ein anderes Programm und pack das ganze in Vegas als zweite Audioline ein. ^^ Nur da ich beide Programme nunmal nicht zur gleichen Zeit starten kann, kommt es nunmal so oder so zu wenigen Sekunden Verschiebung, die ich halt gerne ausbessere in Vegas. :)
    Ansonsten weiß ich selber auch nicht ob es x264 unterstützt, gefunden habe ich auf die schnelle allerdings jetzt nichts. Die Qualität von wmv ist soweit nicht schlecht, nur wie gesagt 3 Stunden rendern ist auf dauer nervig und wenn man noch bessere Qualität rausholen könnte würd ich mich natürlich auch nicht beschweren. :whistling:
  • Framerate: Mit 30fps das Video aufnehmen und auch in 30 fps encodieren.

    Bitte unterlasse solche krummen Zahlen wie 23,976 oder 29,97. Das macht nur Probleme und Youtube ist kein DVD Player oder Fernseher.

    Ich persönlich würde in 1280x720 aufnehmen in 1920x1080 encodieren.

    Sieht besser aus als interlaced, dieses interlaced wird von Youtube eh auf progressiv codiert. Da sieht ein hochskaliertes Video ansehlicher aus, als ein Video wo jede 2. Zeile interpoliert ist, weil sie vorher nicht existierte.

    Deine Rendereinstellungen -> Da ist zu viel falsch das es erwähnenswert wäre, da ich dir eh empfehle anders zu encodieren.


    Wenn du Vegas nutzen willst:

    debugmode.com/frameserver/

    "Rendern als"

    Debug Mode Frameserver (sollte bei AVI zu finden sein, musst mal schauen wo.) (den Ton PCM 44.1khz,16bit,Stereo)

    Achte das hier dann neben dem Ton auch der Rest stimmt. Sprich Pixelseitenverhältnis 1,0, korrekte Auflösung (1440x1080 ist kein FullHD, sondern 1920x1080 ist echtes FullHD.) etc.

    Dann speichern, dann kommtn Fenster, wählste YUY2 aus und drückst auf Next. Dann mit MeGUI die AVI vom Frameserver öffnen

    Wenn MeGUI fertig, kannste die Frameserver Fenster schließen.


    Ansonsten kannste aber auch direkt auf MeGUI umsteigen, wenn du es hinkriegen solltest mit deiner Synchronität.


    Achso und nein Vegas hat natürlich kein x264. Ist doch allseits bekannt das die ganzen kostenpflichtigen Programme außer TMPGEnc nur den schlechten MainConcept haben :D
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Julien schrieb:

    Du kannst es auch in 1080p rendern, dann wird das Material eben vergrößert. Dafür kriegst du eine höhere Bitrate, was sowohl für Bild als auch für Ton hilfreich ist. Je nach Programm würde ich sagen: Probier es einfach mal aus - technisch machbar ist es aber.


    Jup. Hat Problemlos funktioniert (zumindest die gerenderte Version, wie es bei YouTube dann aussieht muss man noch schauen). Also mit Avidemux ist es problemlos möglich.
  • Wegen MeGUI:

    Ich empfehle Anmerkungen auf Youtube angeschalten zu haben (standardmäßig der Fall)
    und auch den Thread dazu lesen, den Julien oben ja schon verlinkt hat. Da ist halt auch mein Video zu finden.

    Ich empfehle wenn du an die Sache rangehst einen Schritt im Video anzugucken, pausieren, Schritt nachahmen, nächsten Schritt gucken, nachahmen usw. So brauchste nur gucken und das gleiche tun. So dürfte es eig. keinerlei Probleme geben.

    Ansonsten gerne auch ICQ/Skype/TS3/Teamviewer, was auch immer dir lieb wäre. Also wäre alles kein Ding ;)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()