Lieber alt oder neu?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lieber alt oder neu?

    Anzeige
    Diese Frage ist bezogen auf die let's Plays die ihr gerne seht. Damit meine ich, schaut ihr lieber moderne Spiele sprich aus dem Jahr 2010 und aufwärts bzw Blind LPs zu frisch erschienenen Titeln oder doch lieber Klassiker die es vor Jahren/Jahrzehnten auf antiken Konsolen gegeben hat wie zum Beispiel Mega Man auf dem NES oder eben Zelda A Link To The Past?
    Ich selber bevorzuge in der Regel die SNES Ära allerdings ist das was LPs angeht nicht jedermanns sache, die modernen Spiele scheinen IMO größten Teils lieber gesehen zu werden, schaue diese übrigens auch hier und da ganz gern.

    Cossy was here - Präfixänderung, da es keinen Diskussionsansatz gibt

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cossy ()

  • Eher ausgeglichen. Wobei es mir da auch auf die Genres ankommt. Ich meine: Wer hat sich bis jetzt noch kein Mass Effect 3 LP (oder es selber gespielt) angeguckt? Ich meine, es ist das Spiel! Ok, zu mindest in den Augen von ziemlich vielen Leuten. ^^
    Andererseits gucke ich auch gerne Pokémon LPs, Zelda usw. an, einfach weil ich es früher auch gezockt habe auf den alten Systemen und es irgendwie immer noch Bock macht und Zugucken macht eigentlich auch bock :D
    jetzt kommt wiederrum das große aber: reine shooter à la cod mw3 singleplayer LP o.s. würden mir nicht in die Tüte kommen. zu wenig story, zu viel geballer und zu wenig zeit zum "richtigen" kommentieren + senf hinzugeben.
  • Also persönlich hab ich nix gegen alte Spiele, aber da ich erst durch die Konsolen zum Zocken gekommen bin kenn ich die Ära vor 1997 nicht :-). Aber wenn ich ein Game von 2000 zocken würde dann schon als HD Remake oder mit guter auflösung. Aber manche Klassiker muss man gespielt haben, Mario, Sim City etc.
    Signatur 3.0:

    Gamingkanal:
    -Derzeit Wartungsarbeiten da der Kanal zurückgesetzt wird

    iPractise:
    -Kochkurs Season 4
    -Wie wandert man richtig aus
    -Reviews, Tutorials und Unboxings
    -Rest
  • Anzeige
    Bunt gemischt.
    Alte Spiele haben einfach einen ganz anderen Flair, den es heute nur noch sehr selten gibt.
    Neue Spiele find ich dafür allein schon wegen der knackigen Grafik nice. Natürlich muss auch die Story stimmen, aber das ist wie im echten Leben.. Eine "nette" Hülle kann einen in gewissem Maße blind machen. :)

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • Eine Mischung aus beidem, wobei ich eher zu den älteren Spielen tendiere.
    Meistens schau ich mir LPs zu Spielen an, die ich noch aus meiner Kindheit kenne.. da war zwar die Grafik meistens bei weitem noch nicht soweit wie heute, aber dafür wurde meines Erachtens mehr Wert auf die Story gelegt.

    Ich schaue zwar auch LP's zu neuen Spielen, aber da muss mich das Spiel schon richtig interessieren. Meistens hängt es aber eher vom LPer ab! Denn wenn ich einen LPer sehr gut finde, kann er von mir aus den größten (sorry für den Ausdruck) Scheiß spielen und mich trotzdem unterhalten.
    Dies könnte einer Signatur ähneln... KÖNNTE!

    =-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-=
    Aktuelle Projekte:

    Undertale
    Ib [Horror RPG]
    The Legend of Zelda: Ocarina of Time
    Kirby Superstar [Together]

    =-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-=

  • Ich gucke aktuelle sowie auch etliche Retrospiele. Ist nicht so, dass ich etwas von beidem bevorzuge, es kommt mir eher auf die Story und das Spielprinzip an. Außerdem kommt es mir bei einem Lets Play meist nicht aufs Projekt sondern eher auf den Kommentarstil an. Hab mir schon Spiele angesehen, die ich selbst niemals spielen würde, aber es so geil kommentiert wurde, dass ich mir das LP sogar mehrmals angesehen habe...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von oro ()

  • Ich mag beides gerne. Aber meist finde ich alte spiele wie counter-strike oder half-life besser.
    Das liegt einfach daran, da ich 5 Jahre lang nur einen noobi pc hatte, wo nur counter-strike und ein paar andere kleine alte spiele gingen.
    Sogar teeworlds und minecraft waren zuhoch für den pc.
    Ich hatte mir dann immer so kleine spiele bei chip gedownloadet wie 8bit killer und deswegen bin ich halt mitsolchen spielen aufgewachsen.
    Und daher steh ich sehr auf alte games.
    Außerdem finde ich einfach interessant zusehen was die grundbausteine von heutigen spielen waren.
    Wie z.B. half-life und counter-strike oder Doom. Was das für spuren heute gelegt hat, das glaubt man kaum.
    Aber natürlich mag ich auch neue games wie battlefield 3, crysis, f.e.a.r. und mehrere andere.

    DeadGameN
  • Ich bin eher der Retro-Fan. Die guten alten Donkey Kong Country-Spiele, Super Mario World, Yoshi's Island. Kirby-Spiele (egal ob alt oder neu).

    Ich habe nichts gegen neue Spiele. Allerdings ist dieses Feeling nicht mehr so, wie früher. Du spielst mit 7 Jahren Super Mario World, kannst kaum Englisch und spielst es dennoch durch und verstehst bei jedem neuen Durchspielen mehr (Ja, so kann man auch englisch lernen. :P )