Falsche Rendereinstellung - oder verursacht es das Spiel?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Falsche Rendereinstellung - oder verursacht es das Spiel?

    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich habe die Tage bei einem meiner Spiele von 720p auf 1080p umgestellt - und die Folgen wie immer gerendert. Jetzt hatte ich für eine nicht mal 20 Minuten Aufnahme eine Ausgabedatei nach dem Rendern von 1,7 gb.
    Gerendert wurde mit Avidemux und crf 26 - also bereits nicht das Beste. Das Ergebnis findet ihr hier.

    Meine Frage wäre nun, ob so eine größe völlig normal ist bei diesem Spiel/Grafiken - oder ob ich etwas falsch gemacht habe. Bei crf 21 (wollte ich zunächst), wäre die Datei weit über 3gb groß geworden. Und das kann ich auf keinen Fall mit meiner Leitung (dsl16000) täglich uploaden.
    Also: Habe ich etwas falsch gemacht bzw. kann ich die Dateien irgendwie noch kleiner bekommen, ohne massiven Qualitätsverlust? (zum vergleich, die letzte Folge hatte mit 30 Minuten und 720p gerade mal 500mb, der Rest gleiche Einstellungen - aber natürlich auch andere grafische Inhalte)

    Vielen Dank für eventuelle Hinweise/Hilfen - und sorry, wenn ich jetzt etwas übersehen habe und solche Fragen hier ständig auftauchen!
    Hemmadla
  • Mit was renderst du denn überhaupt?

    Wenn mit MeGui, stell die GOP-Size unter dem Reiter: Frame-Type auf 0 und 1.

    Maximum GOP Size (0=infinite) 0
    Maximum GOP Size 1

    Welches Preset? Medium, Slow, Slower?

    Eventuell Slower + Über Nacht rendern?

    Natürlich liegt das auch ein wenig am Spiel, unaufwendig ist das ganze ja nicht - von der Grafik her.
  • AO ist wie WoW sehr komplexes Material. Habe in meinen Testaufnahmen ebenfalls um die 100MB/Minute. Die Qualität von dem CRF26-Video ist aber sehr gut, eventuell kannst du noch deutlich weiter runtergehen. Die Schrift ist für ein Video noch zu kristallklar.. Solange es ohne PRobleme lesbar ist, kannst du noch Qualität wegnehmen.

    Aber wie gesagt, bei solchem Material sind diese Größen nicht ungewöhnlich. Glaube ich.. Wahrscheinlich funkt De-M-oN gleich dazwischen. :D

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • @Pandazockt: Ich nutze Avidemux (MPEG-4 AVC, AAC (Faac), crf 26) - ansonsten vorgegebene Einstellungen.

    @SinanGaming : Ich hatte es befürchtet. Naja, eventuell spiele ich noch ein wenig mit den Einstellungen, oder schau mal was rauskommt, wenn ich die Endgröße vorgebe, also nicht mit crf arbeite :)
  • @Panda hm gute Frage - ehrlich gesagt nicht auf die Uhr gesehen. Aber nicht sonderlich lange. Ich lasse im Normalfall im Hintergrund rendern, wenn ich ohne Aufnahme spiele, oder nebenher etwas arbeite. Kann es also nicht genau sagen. MeGui hab ich schon mal überlegt, war mir aber auf den ersten Blick etwas zu kompliziert. Damit muss ich mich mal in Ruhe befassen.

    @Lumarion: Ja ich finde es optisch eben auch viel hübscher, wie die Aufnahmen davor. Besonders möchte ich ja, dass sich jeder Gegner/Mitspieler wiederfinden und seinen eigenen Namen lesen kann. Denke da freut sich dann jeder ein wenig mehr!
  • Hemmadla schrieb:

    @Panda hm gute Frage - ehrlich gesagt nicht auf die Uhr gesehen. Aber nicht sonderlich lange. Ich lasse im Normalfall im Hintergrund rendern, wenn ich ohne Aufnahme spiele, oder nebenher etwas arbeite. Kann es also nicht genau sagen. MeGui hab ich schon mal überlegt, war mir aber auf den ersten Blick etwas zu kompliziert. Damit muss ich mich mal in Ruhe befassen.
    Ich glaube das sieht für jeden auf den ersten Blick etwas kompliziert aus. War bei mir auch so ^^
    Aber sobald du einmal alles eingestellt hast, deine Presets für x264 und Audio hast, ist der größte Aufwand eigentlich
    nur noch das Script erstellen, obwohl das auch durch Lukis Script sehr vereinfacht wurde.
    Somit einfach nur noch Script --> Einfügen --> 2x Queue --> Rendern.

    Dauert denk ich aber auch ein wenig länger :)

    Hab heute zum Beispiel, über Nacht: 2 Stunden und 28 Minuten Minecraft mit: Slowerer --> Crf 19 --> 1080p gerendert. Das dauerte dann schon mal 13 Stunden ^^
    Und da auch, 1GB pro Part. Wobei ich Zeit + Größe verkraften kann, gibt ja die Nacht + Schulzeit :)
  • Hemmadla schrieb:


    @Lumarion: Ja ich finde es optisch eben auch viel hübscher, wie die Aufnahmen davor. Besonders möchte ich ja, dass sich jeder Gegner/Mitspieler wiederfinden und seinen eigenen Namen lesen kann. Denke da freut sich dann jeder ein wenig mehr!

    Dann musst du für dich allein wissen, ob dir das die Uploadzeit denn Wert ist. Also ich an deiner Stelle würde mich vielleicht auf ein anderes Renderprogramm umschulen - Panda hat ja MeGUI schon genannt. Es klingt da alles so unglaublich kompliziert, ist es aber gar nicht. Wenn man sich einmal durchgefrimelt hat, dann dauert die Rendereinstellung mit MeGUI keine zehn Sekunden mehr, und für das Ergebnis lohnt es sich wirklich.
  • Hab heute zum Beispiel, über Nacht: 2 Stunden und 28 Minuten Minecraft mit: Slowerer --> Crf 19 --> 1080p gerendert. Das dauerte dann schon mal 13 Stunden ^^


    Slower würd ich echt nur dann machen, wenn du ein extrem langsames Internet hast, ansonsten ist der Kompressionsgewinn meist zu niedrig im Verhältnis zur längeren Encodierzeit.

    Da machts mehr Sinn Slow oder medium zu nehmen und somit die Zeit sinnvoller zu nutzen mit zb besserem CRF.

    _____
    CRF 26 ist schon bereits sehr runtergefahrene Qualität, wie du schon selber sagst.

    Ich würde dann eher mal mit Preset Slow encoden (Avidemux stellt die x264 internen Presets leider nicht zur Verfügung, daher wäre es einfacher auf MeGUI umzusteigen, statt alle Encodiereinstellungen manuell umzufriemeln.)

    Wenn die Dateigröße so ausartet ist dein Videomaterial entsprechend schwer komprimierbar.
    Was du draus machst ist dann deine Sache.

    Tip wäre noch: Statt in 30fps in 25fps encoden. 25fps ist ebenfalls noch flüssiges Bild und erspart natürlich Dateigröße.


    Wenn mit MeGui, stell die GOP-Size unter dem Reiter: Frame-Type auf 0 und 1.

    Maximum GOP Size (0=infinite) 0
    Maximum GOP Size 1


    Auch wenn du es mittlerweile weißt, trotzdem für den TE nochmal:

    Auf gar keinen Fall 1. 1 wäre JEDER Frame = i-Frame.

    Entweder das Standard von 250 belassen, höher als 250, oder gar keine Grenze mit 0.

    Bedenke aber das mit großen I-Frame Abständen (Max GOP 0), das Video nicht mehr so schnell spulbar ist (je nach dem wie weit auseinander I-Frames liegen. (gilt natürlich logischerweise nur für die Quellvideos und nicht Youtube)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()