Betreff im Forenbereich "Together" einheitlich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Betreff im Forenbereich "Together" einheitlich

    Anzeige
    Moin Moin Leute,

    im Togetherbereich findet man des Öfteren so super Überschriften wie "Suche Mitspieler für Lets Play", "Partner gesucht", etc pp. Diese Betreffe sind doch Käse.
    Ich schlage vor, dass - wie auch im Projektbereich - der Titel des Spiel als ALLERERSTER Stelle stehen muss. Beispiel: "Limbo Mitspieler gesucht" wobei das "Mitspieler gesucht" im Grund auch noch weg kann, weil das Togetherforum sowieso nur dafür da ist und überflüssiges zu vermeiden ist.
    Allerdings könnte es da wiederum zum Verklicken kommen, wenn man nur "Limbo" bei den 5 neusten Beiträgen sieht und nicht auf den Bereich achtet. Von daher sollte man "Limbo Together" doch schon schreiben, so wie es letztlich (meistens) auch bei den Youtube-Videos im Titel steht - also im Grund nur Titel ohne "Let's Play" davor.

    Ich hoffe mein Vorschlag findet Anklang
  • Anzeige

    MrGreenIron schrieb:

    Aber im Together werden ja nicht nur Spiele sondern auch Kanäle gesucht wo man Togethert .
    Weswegen ich das dann uneinheitlich fänd.

    Dieser Bereich wurde geschaffen um gemeinsame Let's Play Projekte zu machen. Dass da mitmal gemeinsame Kanäle gesucht werden ist - meiner Meinung nach - eh totaler Quatsch. Sowas macht man, wenn man die Leute vorher schon kennt aber nicht einfach mit Fremden... Und auch wenn diese komische Herangehensweise beibehalten werden soll, kann man das - wie der Vorredner schon sagte - mit Präfix machen. Sorgt auf jeden Fall für mehr Übersicht!

    Uneinheitlicher als jetzt geht es außerdem kaum ;)

    @AwesomeTeeParty:
    Einige User sind hier ja sogar so unglaublich vorbereitet wenn sie ihren fred posten, dass sie tatsächlich NICHT reinschreiben um welches Spiel es sich überhaupt handelt. Warum sollte es nur im Projekte-Forum Ordnung geben, wenn es auch in diesem Bereich eigentlich möglich ist? Die Sekunde kann man sich auch sparen ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZuckerteeLP ()

  • Warum?

    ZuckerteeLP schrieb:

    Trotzdem finde ich, dass man das einführen kann und sollte - der Übersicht wegen.

    Wer braucht diese Übersicht? Die User, welche Togethers suchen? Ganz ehrlich - alleine der Threadname entscheidet schon ob ich mit jemanden ein Together mache (mal ganz geschweige davon, dass ich mit "wildfremden" eh ungern welche mache). Und wenn da steht "SUCHE TOGETH4 P4Rtn3R", dann hat sich die Sache für mich gegessen. Die Art, mit welcher derjenige seinen Titel schreibt zeigt eine gewisse Individualität, bei der ich schon einiges über den Threadersteller schließen kann.
    Rainbow Six Siege News | ARMA III
    Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]
  • Ich versteh nicht, warum du dich so sträubst die Idee zu tolerieren. Sie bringt nichts Negatives und würde helfen. Nur weil du nach Threadtitel aussortierst muss das ja nicht jeder andere auch machen. Ich zum Beispiel schau mir die Threads dann an und werde erst dann enttäuscht, wenn ganz am Ende des Threads erst der Name des Spiels steht, der mir missfällt. Denn auch hinter einer miesen Rechtschreibung kann sich ein guter Geist verbergen ^^

    Die Methode würde die Idioten schon davon abhalten ihren Spam zu posten! Dann sind sie gezwungen etwas über sich zu schreiben, weil sonst wird es gelöscht.
    Außerdem könnte man mal einführen, dass bei gefundenen Partner und keiner weiteren Suche dann der Thread geclosed wird bzw den Tag bekommt, dass nicht mehr gesucht wird...
  • meiner meinung nach existiert schon genug regulierung im forum.
    verwarnung bei vom threadersteller selbst herbeigeführtes oftopic um sein im startpost beschriebenes problem zu lösen - was uU nicht über direktem wege geht.
    aufgezwungene richtlinien bei dem user stellen sich vor bereich, was schon gleich den ersten eindruck vom forum vermiest und sicher schon einige verscheucht hat bevor sie überhaupt da waren.
    schablone bei unvollständigen und abgeschlossenen bereichen.
    diskussionen erst nach überprüfung freigeben.
    und noch so vieles mehr.

    es ist sicher nicht alles davon schlecht und die absicht dahinter ist ja klar ersichtlich.

    dennoch bin ich in diesem speziellen fall, der in diesem thread hier zur diskussion steht, gegen eine weitere regulierung/standardisierung.
    wenn man etwas erreichen will, dann ist man auch selbst dafür verantwortlich. wer den eindruck hinterlassen will, er berherrsche keine rechtschreibung und ist eigentlich gar nicht an seinem eigenen together-thread intereessiert, der braucht auch keine vorgefertigte schablone.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam ()