Werbung machen / Leute dazu bewegen ein Let's Play zu sehen ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Werbung machen / Leute dazu bewegen ein Let's Play zu sehen ?

    Anzeige
    Der Titel sagt eigentlich alles... , was haltet ihr davon Werbung zu machen ? Wie bewegt man Leute zum gucken eures Kanals ?
  • Anzeige
    Einfach so unaufdringlich und qualitativ hochwertig sein wie möglich - der Rest kommt von allein. Zumindest solange man selbst Spaß bei der Sache hat.
    Die beste Werbung ist immer noch, sich selbst viele Let's Plays anzuschauen, zu kommentieren und Tipps zu geben, Leuten zu helfen und ihnen zu zeigen dass man aktiv ist.
  • Ich sehe es genau so wie Blizzeatos (würde auch nie werbung machen oder drauf eingehen )
    Bin auch erst wieder seid diesem monat da und habe erst 5 abbonennten ,
    aber das ist mir egal sehe das nit so eng ,endweder es kommt oder es kommt nit :)
    (was vergessen ^^)
    Die Hauptsache ist doch das es einem Spaß macht ,den es ist ja ein Hobby :)
    lg
    blunatiks

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von blunat1ks ()

  • Die beste Eigenwerbung ist die, die nicht als Werbung angesehen wird..
    Geh auf den Kanal eines grösserern Youtuber (am besten Let's Player) und schreibe NORMALE Kommentare die positiv auffallen. Kommentare wie "Du machst echt gute Videos" ziehen nicht, da sie zu sehr 08/15 sind. Schreib einfach etwas, in dem es grad im Kanal geht (Gibt ja einige die Umfragen und so in ihren Kommis machen).
    Ansonsten, Twitter und FB bringt nichts -> Keiner kennt dich -> Wie soll jemand auf dich kommen?
    Werbe-Spam auf Kanalwänden/unter Videos werden gelöscht.

    Also: NICHT aufdringlich sein, dann klappts, hat auch bei mir einige Abos dazugegeben,
  • Zorrby schrieb:

    Die beste Eigenwerbung ist die, die nicht als Werbung angesehen wird..
    Geh auf den Kanal eines grösserern Youtuber (am besten Let's Player) und schreibe NORMALE Kommentare die positiv auffallen. Kommentare wie "Du machst echt gute Videos" ziehen nicht, da sie zu sehr 08/15 sind. Schreib einfach etwas, in dem es grad im Kanal geht (Gibt ja einige die Umfragen und so in ihren Kommis machen).
    Ansonsten, Twitter und FB bringt nichts -> Keiner kennt dich -> Wie soll jemand auf dich kommen?
    Werbe-Spam auf Kanalwänden/unter Videos werden gelöscht.

    Also: NICHT aufdringlich sein, dann klappts, hat auch bei mir einige Abos dazugegeben,
    Ganz meine Meinung.
    Genauso wie jedes mal in YT Post zu erhalten mit der Bitte, sich seine Videos mal anzuschauen. Wenns jemand ist, wie ich, der neu in der "Branche" ist und auf Feedback angewiesen ist, finde ich es okay.
    Aber bei Leuten, die schon länger dabei sind und einfach dadurch Views/Likes/Abos abstauben wollen, habe ich kein Verständnis für.
  • Was fällt denn unter den Begriff Werbung?
    "Hey super Video hast du da, schau mal bei mir rein, sonst kommt morgen Nacht um 3 Uhr die Blair Witch zu dir und reißt dir dein.."
    Nein, sowas geht gar nicht. Wirkt lächerlich und najo..sowas nicht machen.

    Du wirbst für dich bzw. lenkst die Aufmerksamkeit auch dich wenn du:
    - An Let's Play Togehter-Projekten teilnimmst
    - Kommentare auf anderen Kanälen oder Videos hinterlässt (eher weniger - je nach dem wie viele andere Kommentare vorhanden sind)
    - Dich von Kollegen und Let's Play Freunden (oder auch anderen Youtubern) pushen lässt. (Wobei das auch nicht oft was bringt wenn ich da so an die Kanalempfehlungen bei Gronkh schaue)
    - Videoantworten postest (dürfte eine der besten Wirkugen sein, weil sich sonst keiner die Mühe macht bzw zu viel Schiss hat)
    - Im Let's Play Forum nen riesigen Link deines Kanals in deiner Signatur hast
    - Generell im LPF auf solche Freds antwortest
    - Provokankte Dinge postest
    - Selbst Freds aufmachst
    - Rumspammst
    - ... man merkt schon, mir fällt nichts wirklich Gutes mehr ein. Die ersten Sachen waren schon das Wesentliche.

    Was soll an Eigenwerbung so verwerflich sein? Von nichts kommt nichts. Einer meinte hier, man soll sich die Abonnenten ohne Werbung verdienen (ah, der hatte auch so einen riesigen Link zu seinem Kanal ;). Hä? Wie sollen die denn auf einen aufmerksam werden, wenn man nicht rumposaunt, dass man existiert? (Nicht falsch verstehen, kein Spam, nur coole Sachen die wo gut sind, weil Strandmatte)

    Wenn du was zu sagen hast, dann sag es. Mach die Leute auf dich aufmerksam, vielleicht bleiben einige bei die hängen und finden auch noch gut, was du machst. Hör nicht auf die Leute, die sagen alles, was dich fördert ist "abogeil" und schlecht. Totaler Humbug. (Nicht falsch verstehen, es soll dabei im Rahmen des Nicht-Spammens bleiben [englische Wörter vergewaltigen macht Spaß] sondern auch dich hinweisen und zeigen, dass du was machst, was die Leute sich mal ansehen sollten)

    Hmm...ich hoffe man versteht, was ich von mir gebe. ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZuckerteeLP ()

  • LPPattiii schrieb:

    Also ich selbst mach keine Werbung für mich, möchte schon von alleine das meine Videos angeguckt werden.
    Alles klar deswegen hast auch so fett MEIN KANAL in der Signatur stehn.
    Ich habe gar nichts gegen Werbung wenn sie nicht aufdringlich ist und nett formuliert usw.
    Denn wenn man mal ehrlich ist jeder Lets Player will gesehn werden und jeder will Feedback haben, und jeder will
    hören ob er gut ist oder nicht.

    Und das bekommt man nur wenn man etwas Werbung macht, aber man sollte dabei kreativ sein.
    Ich schreibe auch gerne mal paar Leute an aber nur wenn ich sehe das sie das selbe machen wie ich, also
    ähnliche games zocken oder sogar die gleichen dann schreib ich gerne mal einen Kommentar aber auch nur wenn mir der Kanal
    oder das Video gefällt, man kann dadurch immer neue Freundschaften finden und vielleicht sogar mal ein Projekt gemeinsam machen usw.
    Also Werbung ist ein muss wenn man mehr Leute erreichen will, nur wie gesagt kreativ und unaufdringlich sollte man sein dabei.