Lizenzen zur Veröffentlichung und Monetarisierung von Let's play Videos [Neuauflage]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lizenzen zur Veröffentlichung und Monetarisierung von Let's play Videos [Neuauflage]

    Anzeige
    Anmerkung der Moderation: Dieser Thread ist nicht mehr aktuell. Für aktuelle Informationen, nutze: Rechtliche Youtube-Fragen [Sammelthread]


    Hallo zusammen.
    Da der alte Thread wohl nicht mehr verwaltet wird und an Übersicht verliert werd ich jetzt ganz einfach alles zusammentragen und Aktuell halten

    Als erstes mal kurz die Einleitung worum es eigentlich geht aus dem alten Post:


    Spoiler anzeigen
    1.1 Darf ich einfach so Videos von Videospielen hochladen?

    Da die Publisher der Videospiele die vollen Rechte über ihre Produkte

    und sämtliche daraus resultierenden Materialien wie Ton, Videos usw.
    haben stellt das bereitstellen von Videos genauso eine Verletzung des Copyrights dar wie das hochladen eines
    Musikstückes oder eines Filmes.

    Das ist auch der Grund warum bei vielen solcher Videos Youtube anzeigt, dass Inhalte dritter gefunden wurden.

    Jedoch ist das Hochladen von Videomaterialien dass aus Videospielen stammt nicht so drastisch, da die meisten Publisher dies eher als Werbung ansehen.

    So dulden z.B. Electronic Arts und WB-Games dass man Videos solcher Art veröffentlicht und es ist nicht nötig sich hier eine Lizenz zu beschaffen da diese dort auch nicht vergeben werden.


    1.2
    Darf ich diese dann auch zur Umsatzbeteiligung einreichen ohne eine Lizenz zu erwerben?


    Das Einreichen von LP's zur Umsatzbeteiligung stellt hingegen eine Kommerzialisierung des Videomaterials dar, was nicht von allen Publishern geduldet wird.

    Ihr solltet hier also vorher an die Publisher schreiben und sie um die Genehmigung bitten eure Videos zu Monetarisieren.

    Ich werden diesem Thread noch eine Liste anhängen mit den Duldungen und Verboten von Publishern und Gamestudios und ob diese generell gelten
    oder eine individuelle Anfrage an die Firmen erforden.


    1.3 Was passiert wenn ich alles ohne Lizenzen mache?


    Ich denke das schlimmste was euch passieren kann wenn ihr Videos ohne Erlaubnis veröffentlicht und diese dann monetarisiert, ist die Löschung eures Accounts.

    Bei mir war es bei 3 Videos von "Let's play Bulletstorm" der Fall dass YT trotz der notwendigen Genehmigung von EA die Umsatzbeteiligung für
    diese Videos wieder deaktiviert hat. (Weiss der Geier warum)

    Rechtliche Schritte von Studios gegen solche Videos sind mir nicht bekannt, was aber nicht heisst dass es sie noch nie gab!!

    1.4 Wie komme ich an die Lizenzen?


    Ihr könnt über die im Impressum der Internetseite des entsprechenden Publishers angegebenen Kontaktdaten , z.B. an die Pressestelle oder eine simple Infoadresse (von dort wird es meist weitergeleitet), oder über eine Supportanfrage die Erlaubnis für die Videos erbitten.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    2.1 Was ist die Monetarisierung?

    Wenn ihr eine gewissen Videozahl oder Anzahl an Klicks erreicht habt, bietet YT (Google) euch an ein AdSensekonto zu erstellen.AdSense ist ein System von Google zur bereitstellung von Benutzeroptimierter Werbung auf Internetseiten.

    So auch auf Youtube.
    Nehmt ihr das Angebot an müsst ihr eure Adresse und Kontodaten angeben und sofort loslegen.

    Nach der Erstellung des Accounts erlaubt ihr ein oder mehrere Anzeigenformate die YT bei euch schalten darf was bei euren Youtube Videos automatisch geschieht wenn ihr diese zur Umsatzbeteiligung einreicht.

    Die Oberfläche von AdSense ist ziemlich kompliziert und so 100% ig durchgeblickt hab ich auch noch nicht aber die Grundfunktionen hat man recht
    schnell gecheckt! ;)

    Wenn nun Leute eure videos anschauen sehen diese ja auch die Werbung die daneben geschaltet ist was AdSense aufnimmt und in eure Statistik liefert.

    Je nach Anzeigenart, Klicks, Werbepartner usw. errechnet sich dann euer "RPM"(Revenue per thousand impressions) also der Betrag den ihr pro
    Tausend Views eurer Werbung (Videos) bekommt.

    Dazu muss die Werbung nicht angeklickt werden, das wird seperat berechnet und bringt noch mehr Kohle.

    Die Beträge für diese Ansichten schwanken sehr stark zwischen einigen Cent bis zu mehreren Euro.



    2.2 Was darf ich dazu einreichen?


    Ihr dürft alle Videos zur kommerzialisierenden Umsatzbeteiligung einreichen über die ihr die vollen Rechte verfügt oder zumindest über die Lizenz, Genehmigung oder Erlaubnis diese kommerziell zu nutzen.

    Also bildlich gesprochen, filmt ihr euch beim in der Nase popeln aufm Schreibtischstuhl könnt ihr das gerne Monetarisiern, läuft da im
    Hintergrund aber zum Beispiel Hells Bells von Ac/Dc im Hintergrund habt ihr schon nicht mehr die vollen Rechte über das Video und ihr seid nicht
    in der Lage es legal zur Umsatzbeteiligung einzureichen.

    Also, besorgt euch immer die Erlaubnis, oder lasst es sein.

    2.3 Wie viel verdiene ich damit?


    Wie gesagt schwanken die Einnahmen durch die Umsatbeteiligung sehr stark.

    Ersten kommt es natürlich darauf an wie viele Klicks ihr habt und zweitens auf eure RPM.
    Als Beispiel:.

    Ich weiss nicht ob er es aktiviert hat aber Gronkh wird vermutlich ne sehr hohe RPM haben da er einen sehr erfolgreichen Channel betreibt.

    Viele Klicks usw.

    Also auch ein sehr hohes Einkommen.

    Ich hingegen habe gerade mal 10.000 Views und eine RPM von 0,09-0,41€.

    Ihr seht also das ist alles ne ganz wage Geschichte...

    Ihr solltet also davon absehen euren Beruf an den Nagel zu hängen und professioneller LP'ler zu werden so lange ihr nicht so nen Namen wie der gute, alte Gronkh habt ;-).



    Publisher und ihre Genehmigungen




    2K Games


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Nein


    Activision


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: -


    Bethesda

    Spoiler anzeigen

    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Nein


    Blizzard:


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Nein


    Capcom


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Nein


    Daedalic Entertaiment


    Spoiler anzeigen
    Let's Play: Ja

    Monetarisierung: Ja

    DeepSilver


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Nein


    Electronic Arts


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Ja



    Frozenbyte


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Ja

    HeadUp Games

    Spoiler anzeigen

    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Ja



    Infernum

    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Ja


    Koch Media

    Spoiler anzeigen

    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Nein

    Konami

    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung:
    -


    Riot Games

    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Ja


    Microsoft


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Ja


    NC Soft


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Nein

    Nintendo


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Nein


    Paradox Interactive


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Ja


    SEGA


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Nein


    Square Enix


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Nein

    Monetarisierung: Nein


    Team Meat

    Spoiler anzeigen

    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung:
    Ja



    Ubisoft


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Nein


    Warner Brothers Games


    Spoiler anzeigen
    Let's Plays: Ja

    Monetarisierung: Nein


    _________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    Großen Dank gehen an den Ursprünglichen Ersteller Joystickheld und all die Leute die sich an dem Thread beteiligen und uns mit Infos versorgen!
    Wenn ihr neue Publisher habt,einfach in den Thread schreiben,ich übernehme sie dann in die Liste!
    Außerdem empfiehlt es sich im Falle der Monetarisierung trotzdem immer selbst den Publisher zu Kontaktieren um persönlich abgesichert zu sein!

    tl:dr Nur die Liste.Made by SakashiLP

    Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von sam ()

  • Mir schrieb der PR Manager von Daedalic Entertaiment dass hauseigene Spiele monetarisiert werden dürfen. ;)

    Electronic Arts vergibt eine Duldungserklärung, die es erlaubt, mit dem Video Geld zu verdienen.

    Headup Games erlaubt Lets Plays und auch die Monetarisierung.

    Infernum (Brick Force) erlaubt auch die Monetarisierung ;)

    Natürlich sollte jeder selber bei den Entwicklern anfragen ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SakashiHD ()

  • Vielen Dank für die Neuauflage, dass doch so viele nix gegen das Monetarisieren haben ist erstaunlich aber gut für uns :-). Trotzdem frag ich nach, denn 100% ist besser als 50 :-).
    Danke nochmals.
    Signatur 3.0:

    Gamingkanal:
    -Derzeit Wartungsarbeiten da der Kanal zurückgesetzt wird

    iPractise:
    -Kochkurs Season 4
    -Wie wandert man richtig aus
    -Reviews, Tutorials und Unboxings
    -Rest
  • Das solltest du auch, denn einfach schreiben, dass EA das erlaubt reicht meist nicht aus. Ihr braucht einen Beweis, in diesem Falle beispielsweise die Mail von EA :)

    Und das wird bei anderen Entwicklern / Publishern auch nicht anders sein ;)

    PS: Ihr könnt mit der Duldungserklärung auch gegen die Treffer von Inhalten Dritter vorgehen. So eine Lizenz ist schon was feines. Man wird nicht reich aber immerhin :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SakashiHD ()

  • Evolution schrieb:

    Hätte gerne die Quelle, dass Microsoft Monetarisierung erlaubt usw.!
    Denn ich kenne viele bei denen das Batman LP abgelehnt wurde. außerdem möchte ich ein arkham city lets play machen und da wäre eine Lizenz wegen Content ID Treffern schon schön,
    nur ich brauche stichfeste Beweise und eine Mail vom Kundensupport reicht da meistens nicht aus.

    Im Originalthread hat einer die Erlaubnis von Microsoft bekommen als es um Halo ging,also ist Microsoft nicht Grundsätzlich abgelehnt.

    Hey :), ich wollte dich fragen ob es in Ordnung geht, wenn ich die Liste, für

    [Community Projekt] Lets Play Leitfaden übernehme.

    Du wirst auf Wunsch auch als Mitautor aufgeführt. (Forenname?)
    Kannst du gerne tun.
    ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Darand ()

  • Thank you for contacting the Square Enix Support Centre.



    All content of our games is copyright SQUARE ENIX Co., Ltd.



    We regret to inform you that we do not grant permission to individuals to use any copyrighted content.
    Due to the numerous requests we recieve, it is standard policy to
    decline any use of our copyrights. We currently are not granting
    permission to anyone except our own business partners.



    The Private Policy of SQUARE ENIX Co., Ltd./SQUARE ENIX Inc. stating the use of materials, is as follows:



    All game materials, including, but not limited to, their design, text,
    graphics, screen shots, files are copyrighted by SQUARE ENIX Co., Ltd.
    All rights reserved. Any other use of materials of our games --
    including any commercial use, reproduction for purposes other than that
    noted above, modification, distribution, or republication -- without the
    prior written permission of SQUARE ENIX is strictly prohibited. No
    materials of our games may be used on any other product, published, or
    otherwise performed in public.



    We are sorry for any inconvenience caused.



    Kind Regards,

    SQUARE ENIX Support Centre Team
    Aus dem alten Post.

    Auf Deutsch: Aufgrund hoher Anfragen ist ihre Standard-Politik das "Nein"-sagen.
    tl:dr Square Enix sagt Nein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Darand ()

  • Darand schrieb:

    Thank you for contacting the Square Enix Support Centre.



    All content of our games is copyright SQUARE ENIX Co., Ltd.



    We regret to inform you that we do not grant permission to individuals to use any copyrighted content.
    Due to the numerous requests we recieve, it is standard policy to
    decline any use of our copyrights. We currently are not granting
    permission to anyone except our own business partners.



    The Private Policy of SQUARE ENIX Co., Ltd./SQUARE ENIX Inc. stating the use of materials, is as follows:



    All game materials, including, but not limited to, their design, text,
    graphics, screen shots, files are copyrighted by SQUARE ENIX Co., Ltd.
    All rights reserved. Any other use of materials of our games --
    including any commercial use, reproduction for purposes other than that
    noted above, modification, distribution, or republication -- without the
    prior written permission of SQUARE ENIX is strictly prohibited. No
    materials of our games may be used on any other product, published, or
    otherwise performed in public.



    We are sorry for any inconvenience caused.



    Kind Regards,

    SQUARE ENIX Support Centre Team
    Aus dem alten Post.

    Da steht das Music Bild usw alles Kopiergeschütz ist und man keine Videos davon machen darf ohne Erlaubnis

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rofl01 ()

  • sehr cool geworden, dankeschön.

    Ein Vorschlag zu Erweiterung: Wenn bei die Erlaubnis öffentlich ist (zB Paradox) oder eine Email-Adresse des Publishers, kannst du die dann jeweils mit einfügen. Ich denke das macht es für "Neuling" bei dem Thema viel einfacher heraus zu finden, wo sie gucken/fragen sollen und sorgt damit auch dafür, dass mehr sehr drum kümmern, anstatt einfach was zur Monetarisierung ein zu reichen, ohne die Liznenzen dazu zu haben.

    Gruß Doc
  • Meines erachtens sollten sich gerade Neulinge garnicht mit dem Thema Monetarisierung beschäftigen weil es denen es eh nichts bringt..
    ebenso finde ich das jeder für sich selber nachfragen sollte, da es eh immer eine fallentscheidung ist, ausser bei Firmen die es laut AGB eseh erlauben..
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP
  • Crueldaemon schrieb:

    Meines erachtens sollten sich gerade Neulinge garnicht mit dem Thema Monetarisierung beschäftigen weil es denen es eh nichts bringt..
    ebenso finde ich das jeder für sich selber nachfragen sollte, da es eh immer eine fallentscheidung ist, ausser bei Firmen die es laut AGB eseh erlauben..
    Ich meine mit Neulingen nicht die, die neu mit LPs anfangen, sondern die die sich neu mit Monetariesirung beschäftigen, weil das für sie relevant wird. Mir ist lieber, wissen wo sie fragen müssen, als dass sie ein Risiko eingehen.

    Und klar muss jeder selber fragen. Aber wenn es wie zB von Paradox einen öffentlich Text gibt, auf den auch verwiesen wird, wenn man sie per Mail frag (ich hab nachgefragt), dann sollte man auch auf den verlinken. E-Mail-Adressen an zu geben finde ich unheimlich wichtig, da es nicht immer einfach ist, heraus zu finden, wo man seine Mail hin schreiben muss. Wenn dann bei einem Publisher dabei steht:" schreibt eure Anfrage an die und die Adresse, die können euch eine rechtskräftige Lizenz erteilen" hilft das jedem weiter.
  • Die Erlaubnis ist eine Sache, die Videos bei YT monetarisiert zu bekommen ist eine vollkommen andere Sache und mittlerweile ein Krampf pur.

    90% meiner Videos werden mittlerweile vollkommen willkürlich abgelehnt und der Rest (vom selben Entwickler / Publisher) monetarisiert....

    Für mich ist die Monetarisierung mittlerweile ein reines Zufalls Glücksprinzip seit der Änderung im Feb / März. Man hat jetzt auch nurnoch einmal die Chance ein Video einzureichen ansonsten muss man den ewig langen Weg über das Einspruchsverfahren gehen. Ich habe mir das einmal angetan für ein EA Video aber nein danke, nie wieder wegen den paar Cent im Monat...

    mfg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 360GameTv ()