Welches Aufnahme Programm benutzt ihr für eure LP´s

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welches Aufnahme Programm benutzt ihr für eure LP´s

    Anzeige
    Hallo

    ich wollte mal fragen welches Aufnahme Programm ihr so benutzt

    für eure LP´s

    Ich benutzte zur zeit Fraps und camtasia7

    und ihr??

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cossy ()

  • Ich besitz(t)e und benutz(t)e:

    Fraps - für eigentlich alles, ausser das, was Fraps halt nicht aufnehmen kann
    Dxtory - schmierte mir zu oft ab -> Entfernt
    Camtasia - Nur für Aufnahmen, bei denen ich Fraps nicht benötige.
    Playclaw - Für Spiele, wo Fraps mir einen zu starken Frame-Drop verursacht...
    HD PVR - Wii und GC-Spiele ~ Benutze aber Fraps zum aufnehmen.
    No23 -> Für meine Stimme, ist bei allem dabei, auch bei Camtasia.
  • DXTory - einfach alles, was geht, mehr spiele ich eigtl. auch nicht.
    CamTasia - Desktopaufnahmen
    BMD Intensity - XBOX360, PS3, alles was ich an Konsolen finde, Stimme dann per Vegas und nacher syncen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LPRodney ()

  • Julien schrieb:

    einem ausreichend starken Computer hat man auch mit Fraps keinerlei Nachteile.


    Ich finde den FPS Lock in jedem Fall ein Nachteil.
    Außerdem mag ich das viele Gesplitte nicht. Das ist bei DXTory für mich viel schöner wenn der alles in einer einzigen Datei schreibt. Außerdem fordert das die Platte weniger, als wenn sie ständig neue Datei öffnen und schließen muss ..

    Das Bearbeiten (Schnitt etc) geht bei TMPGEnc mit vielen Fraps Parts ebenfalls nicht so elegant, weil du ja den Clip einzeln aufrufen musst, wovon du bei Fraps ja nicht gerade wenig hast.

    Ich bin und bleib bisher noch bei Fraps , mit Dxtory hab ich paar Probleme ( Videos werden einfach nicht gescheid aufgenommen , ka wiso )


    Was läuft denn schief? Warum machste kein Thread um Support zu erhalten?

    Dxtory - schmierte mir zu oft ab -> Entfernt


    Liegt vllt an dir. Bei mir kackte es noch kein einziges Mal ab...
    Man sollte es auch nicht gecrackt benutzen (ich will nix unterstellen, nur allgemein gesagt). Die gecrackten DXTory sind oft ziemlich fehlerhaft.

    Ich benutze eigentlich nur Camtasia.
    Viele bemängeln es zwar, aber mir reicht es und wirkliche Probleme hatte ich komischerweise auch noch nie.


    Problem daran ist: Warum wtf muss das Programm nach der Aufnahme nochmal speichern, obwohl die Aufnahme doch da ist?? Das ergibt kein Sinn, du hastes doch aufgenommen, also ist doch Datei da, warum nochmal speichern??
    Zeitverlust ohne Ende.
    Dann der Encoder. Du lädst halt unnötig größere Dateien bei zudem weniger Qualität hoch.


    @topic: DXTory.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • @Demon, es schmiert mir zu oft währed Aufnahmen ab, vor allem bei Spielen, die von sich aus speichern (Auto-Save) und ich es nicht wiederholen kann. Naja, und beim rendern (Sony Vegas Movie 11) sind die Hälfte aller Dxtory-Aufnahmen pechschwarz aber mit Ton, wobei ich nichts an der Einstellung geändert habe x.x

    Und noch was, Demon, bitte, lass doch die Leute, mich eingeschränkt, Camtasia benutzen ohne gleich zu erwähnen, wie schlecht es doch ist, nicht jedem ist es wichtig, die bestmöglichste Qualität zu bieten.
  • Aber ladet ihr gerne eine größere Dateigröße hoch bei zugleich schlechterer Qualität? Kann ich mir echt nicht vorstellen. 8|

    Es gibt auch andere leicht zu bedienende Programme. TMPGEnc 5 zb ist ebenfalls sehr leicht zu bedienen.

    @Demon, es schmiert mir zu oft währed Aufnahmen ab, vor allem bei Spielen, die von sich aus speichern (Auto-Save) und ich es nicht wiederholen kann.


    Nein tut es nicht. Dann machst du was falsch oder du hast eines dieser gecrackten Versionen die eh fehlerhaft sind ohne Ende.

    Naja, und beim rendern (Sony Vegas Movie 11) sind die Hälfte aller Dxtory-Aufnahmen pechschwarz


    Das liegt nicht an DXTory, sondern an dem verbuggten Vegas. Das Problem haben auch mehr als genügend Leute mit Fraps Videos..
    kein Video/Spiel in Vollbild gucken/spielen hilft schonmal, aber bei einigen isses selbst wenn ers nicht macht noch immer. Wie gesagt: Vegas ist verbuggt. (Irgendwie Tradition bei teuren Programmen).
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Außerdem mag ich das viele Gesplitte nicht. [...] Außerdem fordert das die Platte weniger, als wenn sie ständig neue Datei öffnen und schließen muss ..
    Das Bearbeiten (Schnitt etc) geht bei TMPGEnc mit vielen Fraps Parts ebenfalls nicht so elegant, weil du ja den Clip einzeln aufrufen musst, wovon du bei Fraps ja nicht gerade wenig hast.

    Wie gesagt, wenn der Rechner performant genug ist, ist das alles kein Problem.
    Und diesmal hast du sogar Unrecht - man öffnet einfach eine neue Timeline und zieht alle Fraps-Parts zusammen direkt rein. Nichts von wegen einzeln aufrufen oder sonstwas. ;)
  • Julien schrieb:

    Und diesmal hast du sogar Unrecht - man öffnet einfach eine neue Timeline und zieht alle Fraps-Parts zusammen direkt rein. Nichts von wegen einzeln aufrufen oder sonstwas. ;)


    Kannste das nochmal ausführlich erklären? :P

    Wird sicher einigen helfen ;D

    Das haben nämlich einige bemängelt als einziges an dem Programm.

    Und ich weiß auch nicht wie das geht, wäre nett wenn du das erklärst :)

    Wie gesagt, wenn der Rechner performant genug ist, ist das alles kein Problem.


    Trotzdem merkt man es wenn er den FPS Multi umschaltet zb. (nicht immer und auch nicht extrem, aber es kann schonmal in manchen Fällen 'nen minimalsten Ruckler geben. Vor allem wenner 2 Sprünge direkt hintereinander macht (zb einmal hoch und direkt wieder runter). Bei einem zb Autorennen kann sowas dann tödlich enden, wenns unpassend passiert. Das Problem hat man mit DXTory halt nicht ^^
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Fraps lockt dich auf Multiplikator deiner Aufnahme FPS Rate.

    Nimmst du also mit 30fps auf, kriegste 60 fps zum Spielen wenn du mehr als 60fps während Aufnahme hast, bei mehr als 90, 90 usw.

    Bei DXTory ist die ingame FPS unangerührt. (und somit fallen auch diese Umschaltungen weg)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Oho, dass ich das nochmal erleben darf - De-M-oN weiß etwas nicht, was ich weiß! Muahahar.

    Wenn ich mit TMPGEnc bearbeite, öffne ich das Programm, klicke auf Timeline-Modus, wähle das vorgefertigte Preset aus und bekomme eine neue, frische und leere Timeline angezeigt. Dann öffne ich einfach ein Explorer-Fenster, markiere dort alle relevanten Fraps-Parts und ziehe sie direkt in die TMPGEnc-Timeline. Bei Windows 7 geht es ja mittlerweile auch, die Dateien auf das Taskleistensymbol von TMPGEnc zu ziehen und kurz zu warten, damit das Fenster wieder im Vordergrund bzw. maximiert ist. Dann wird pro Part eine Sekunde lang analysiert und schon hab ich eine komplette Timeline mit meinem fast fertigen Video vorliegen, kann anschauen, schneiden, bearbeiten oder sonstwas damit machen und dann rendern. So einfach geht das mit TMPGEnc (und ich finde es sehr viel umgänglicher als noch irgendwas muxen zu müssen oder AVS-Scripte irgendwo einlesen zu müssen). :)

    //edit
    Hierauf darf natürlich gern bei Fragen zu TMPGEnc verlinkt werden, und ich werde auf Anfrage auch gern Screenshots nachreichen, sobald ich wieder eine einigermaßen ordentliche Internetleitung hab.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Julien ()