Abgeschlossene Projekte in Kategorien archivieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Abgeschlossene Projekte in Kategorien archivieren

    Was haltet ihr von einem in solche Kategorien eingeteilten Projekte-Archiv 35
    1.  
      brauchen wir (10) 29%
    2.  
      ist Quatsch (18) 51%
    3.  
      würde ich anders machen (6) 17%
    4.  
      weiß nicht (1) 3%
    Anzeige
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe zwar schon ein paar ähnliche Vorschläge per Suche entdeckt aber ich möchte das trotzdem (nochmal) ansprechen.

    Die Datenbank ist, meiner Meinung nach, mit über 3000 Projekt-Einträgen sehr groß und daher auch unübersichtlich geworden. Wenn man mal nach einem Let's Play sucht, welches einem gefallen könnte, ist es fast unmöglich bzw. sehr zeitaufwendig, etwas Passendes zu finden, wenn man nicht gerade nach einem bestimmten Titel sucht. Nein ich denke es wird langsam Zeit, alle Abgeschlossenen Projekte, die länger als drei Monate fertig sind, zu archivieren und der Übersichtlichkeit halber in Kategorien einzuteilen. Und zwar denke ich da an drei Kategorien die dann ganz unabhängig vom Genre befüllt werden könnten:
    die Pespektiven der Spieler-Sicht:

    Ego- bzw. First-Person

    Verfolger- bzw. Third-Person

    und Vogelperspektive

    Für Spiele in denen man zwischen den Perspektiven wechseln kann, könnte man, sofern nötig, noch eine vierte Kategorie ins Leben rufen


    Mehr weiß ich dazu im Moment noch nicht zu sagen. Meinungen sind gefragt
    YGNOTY Entertainment Präsentiert:



    Deadfall Adventures-------Tormentum
    Hitman 2: Silent Assassin-------Sleeping Dogs


    „Dumme Fragen gibt es nicht, dumm ist nur, wer nicht fragt.“
  • DerET schrieb:

    Ist Quatsch, da
    • es zu viel Aufwand für die Administration ist.
    • manche Spiel in mehrere Kategorien passen.
    • sich die Liste dann nicht mehr alphabetisch sortieren lassen würde.



    Da habe ich nichts hinzuzufügen. Wurde oft aus gutem Grund abgelehnt.

    Es hängt an den Autoren der jeweiligen Projektthreads wie genau die Suchfunktion bei Ihren Projekten anspringt. Niemand verbietet jemanden zusätzliche Punkte in die Vorlage rein zu nehmen. Der kann ja gerne auch Perspektive dabei schreiben. Das Genre als solches reicht in meinen Augen um per Suchfunktion gefunden zu werden.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

  • Es hängt an den Autoren der jeweiligen Projektthreads wie genau die
    Suchfunktion bei Ihren Projekten anspringt. Niemand verbietet jemanden
    zusätzliche Punkte in die Vorlage rein zu nehmen. Der kann ja gerne auch
    Perspektive dabei schreiben. Das Genre als solches reicht in meinen
    Augen um per Suchfunktion gefunden zu werden.
    Also in den Titel darfst du ohne weiteres keine zusätzlichen Tags aufnehmen.
    Aber genau für dieses Genre gibt's ja auch die "Genre" Angabe in der Schablone. Sucht man jetzt im Forum "Unvollständige Projekte" nach "Action Adventure" findet man sicher kein Stronghold. ;)
    (Sicher kann man das ganze noch optimieren, in dem man in der Beschreibung mehr als drei Worte schreibt oder den Text von Wikipedia kopiert. ;))
  • Anzeige

    DerET schrieb:

    Es hängt an den Autoren der jeweiligen Projektthreads wie genau die
    Suchfunktion bei Ihren Projekten anspringt. Niemand verbietet jemanden
    zusätzliche Punkte in die Vorlage rein zu nehmen. Der kann ja gerne auch
    Perspektive dabei schreiben. Das Genre als solches reicht in meinen
    Augen um per Suchfunktion gefunden zu werden.
    Also in den Titel darfst du ohne weiteres keine zusätzlichen Tags aufnehmen.
    Aber genau für dieses Genre gibt's ja auch die "Genre" Angabe in der Schablone. Sucht man jetzt im Forum "Unvollständige Projekte" nach "Action Adventure" findet man sicher kein Stronghold. ;)
    (Sicher kann man das ganze noch optimieren, in dem man in der Beschreibung mehr als drei Worte schreibt oder den Text von Wikipedia kopiert. ;))


    Rede allerdings nicht vom Titel, sondern von der Vorlage innerhalb des Threads die man bekommt. Die darf man sehr wohl erweitern wie man möchte. Habe ich zumindest bisher immer gemacht :D. Da kann man durchaus auch ohne weiteres einen Punkt "Perspektive: Third Person" einfügen wer es mag. Und wird in der Sufu dann auch gefunden wenn man entsprechend danach sucht. Wie bei YouTube ist der Threadtitel eher unbedeutend und es ist wichtiger, was in den Tags und in der Beschreibung drin steht :D
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

  • Nach wie vor: Die Spiele locker in Genres einzuteilen halte ich für die beste Lösung.
    "Locker", weil manche Spiele in mehrere Genres können, z.B. Deus Ex oder Fallout 3.
    Mehr als 10 Genres hat man bei sachlicher Aufteilung eigentlich auch nicht.

    Wie immer: Ja, ich erwähne es JEDES mal, wenn das Thema aufkommt :P
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold
  • CobraVerde schrieb:

    Nach wie vor: Die Spiele locker in Genres einzuteilen halte ich für die beste Lösung.
    "Locker", weil manche Spiele in mehrere Genres können, z.B. Deus Ex oder Fallout 3.
    Mehr als 10 Genres hat man bei sachlicher Aufteilung eigentlich auch nicht.

    Wie immer: Ja, ich erwähne es JEDES mal, wenn das Thema aufkommt :P

    Das Problem ist doch, dass man es dann den Usern überlassen muss.
    Wie du sagtest, kann man nicht jedes Spiel in ein Genre stopfen, also müssen mehrere Auswahlmöglichkeiten her. Wenn man aber bis zu zehn erlaubt, fangen die User irgendwann an, z.B. Minecraft als Action, Adventure, Sandbox, Simulation usw. einzuordnen, weil sie hoffen,d adurch mehr Klicks zu kriegen.

    Versteh mich nicht falsch, ich finde die Idee mit den Genres auch toll, aber es ist bei der Größe dieses Forums nicht (ohne weiteres) machbar.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerET ()

  • DerET schrieb:

    Ist Quatsch, da
    • es zu viel Aufwand für die Administration ist.
    • manche Spiel in mehrere Kategorien passen.
    • sich die Liste dann nicht mehr alphabetisch sortieren lassen würde.

    Nick bis das Genick bricht :D
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP
  • Deepstar schrieb:

    Geht doch hier gar nicht um Genres, sondern um Einordnung nach Perspektive :D.

    Ich hab mich mehr auf Cobra Verdes Antwort bezogen, in der von Genres die Rede war.

    Bei Perspektive wäre das natürlich einfacher zu machen, aber wer sucht sich bitte ein Spiel zum Anschauen danach raus?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerET ()

  • DerET schrieb:

    Wenn man aber bis zu zehn erlaubt, fangen die User irgendwann an, z.B. Minecraft als Action, Adventure, Sandbox, Simulation usw. einzuordnen, weil sie hoffen,d adurch mehr Klicks zu kriegen.
    Doppelposts sind natürlich nicht erlaubt und werden verwarnt. Dieser moderative Aufwand wäre das einzige, warum ich deinen nächsten Satz nachvollziehen könnte:

    DerET schrieb:

    Versteh mich nicht falsch, ich finde die Idee mit den Genres auch toll, aber es ist bei der Größe dieses Forums nicht (ohne weiteres) machbar.
    Wie gesagt, einmal ne gute Anzahl an Genres auswählen und einbauen, die alten Projekte vielleicht per Skript (Schablonengenreeintrag -> neues Genreforum) verschieben lasse und fertig. Dann bleiben auf jeden Fall nicht mehr viele übrig, die man manuell umsortieren müsste.
    Danach muss man nur noch versuchen, die Ordnung aufrecht zu erhalten.
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold
  • Der größte Aufwand bestünde nur darin die über 3000 bisher abgeschlossenen Projekte in diese drei Kategorien zu ordnen. Wenn das erst mal getan ist, reicht ein Mann aus um die neu hinzukommenden einzusortieren. Und ich rede hier exclusiv von den Abgeschlossenen Projekten, für die Unvollständigen würde das in der Tat keinen Sinn machen. Ich rede ja von einem Projekte-Archiv und da sollen dann nur ältere abgeschlossene rein.

    Übergens bin ich der Meinung, dass sich die meißten Spiel eindeutig einer Sicht-Perspektive zuordnen lassen und wenn man sie als Hauptperspektive bezeichnen will
    YGNOTY Entertainment Präsentiert:



    Deadfall Adventures-------Tormentum
    Hitman 2: Silent Assassin-------Sleeping Dogs


    „Dumme Fragen gibt es nicht, dumm ist nur, wer nicht fragt.“
  • k4Zz schrieb:

    Die Frage ist nur: Wer sucht speziell nach einem XY-Perspektiven Spiel?
    Also mich interessiert es erstmal herzlich wenig, welche Perspektive ein Spiel besitzt, zumindest wähle ich nicht danach,
    was ich schaue oder spiele. Da wären Genres sogar noch sinnvoller, auch wenn ich dies so bisher noch nicht umsetzen möchte.


    Nun ja, die Perspektiven böten eine einfache Möglichkeit, die Spiele in nur wenige Kategorien einzuordnen, da die Genres doch sehr breit gefächert sind und es viele mixes gibt. Außerdem kann man bei der Perspektive auch teilweise auf das Genre schließen: Aufbau(Strategie/Simulation) sind alle (verbessert mich) in der Vogelperspektive angesiedelt. Gut, Shooter z.B. würden auseinandergerissen aber ich schaue da z.B. auch darauf ob sie in der Ego- oder Verfolgerperspektive spielen, denn in letzterer sieht man eben auch den spielenden Charakter.

    außerdem ist es ja bloß ein Vorschlag. Wenn man nähmlich die älteren Abgeschlossenen Projekte in ein Archiv einsortieren würde, könnte man bei jüngeren mit der alphabetischen Sortierung leichter suchen und durchblättern, da es dann weniger wären. Vorrausgesetzt es suchen die Leute auch nach abgeschlossenen Projekten. Mich z.B. schreckt aktuell allein die hohe Anzahl ab, mich da weiter durchzuwühlen.
    YGNOTY Entertainment Präsentiert:



    Deadfall Adventures-------Tormentum
    Hitman 2: Silent Assassin-------Sleeping Dogs


    „Dumme Fragen gibt es nicht, dumm ist nur, wer nicht fragt.“
  • Willst du also nach
    a) altes, abgeschlossenes Projekt und
    b) neues, abgeschlossenes Projekt unterscheiden?

    Wann wird dann ein LP aus Bereich b) in Bereich a) verschoben.
    Und wird a) dann nicht auch irgendwann zu voll und dann braucht man noch:
    c) noch älteres, abgeschlossenes Projekt

    Und auch das wird bei der Masse an Leuten hier im Forum auch nicht klein bleiben.
    Und dann kommt:
    d) noch viel älteres, abgeschlossenes Projekt

    Und Perspektivensortierung finde ich auch irgendwo ein wenig sinnbefreit imo.
    Ich suche ein Spiel nicht nach der Spielperspektive aus.
    Oder stehst du im Laden und sagst: "Das Spiel kauf ich nicht, weil es in der Vogelperspektive ist."
    Ich glaube nicht.

    Achtung! Usermeinung!


    They weren't bad people, they were just... insignificant. And I wanted to be different. Special. I wanted to change. A new name; a new life.
    -Sylar
  • Ich möchte mal noch hinzufügen, dass es bei dieser Einteilung keine gleich großen Drittel gäbe. Die Kategorie First Person wäre riesig, Third Person käme nah ran und dann hast du "ein paar" Projekte in Vogelperspektive.

    Also ich kann den Vorschlag schon verstehen, aber nach Perspektive ist da einfach die falsche herangehensweise.

    @benniusi:
    Achtung! Usermeinung!

    Es ist irgendwie traurig, dass die Mods sowas dazu schreiben müssen. Aber da ich hier regelmäßig die Diskussionen und Beschwerden verfolge, kann ich verstehen warum.
  • Chu schrieb:

    Also im Archiv müssen wir wirklich nicht weiter aufteilen und der Ordnung halber (noch offene!) Projekte dort hinzuschieben ist komplett gegen den Sinn des "Abgeschlossene Projekte" -Bereiches..

    hoppla, in meine damit nicht, die Projekte ins Archiv zu verschieben, nicht falsch verstehen. Ich denke bei einer "Archivierung" eher an eine Art Unterforum in den Abgeschlossenen. So dass alle Projekte in dieser Kategorie 2-3Monate nach Abschluss in ein Unterforum "ältere Projekte" aussortiert werden, einfach damit dort nicht alle sind. Und dort könnte man ja auch die Projekte sortieren.



    hmm - Warum kann man dort eigentlich nicht einen Anfangsbuchstaben auswählen un das dann nach Datum sortieren wie bei der Mitgliederliste?

    das wär doch auch mal was!
    YGNOTY Entertainment Präsentiert:



    Deadfall Adventures-------Tormentum
    Hitman 2: Silent Assassin-------Sleeping Dogs


    „Dumme Fragen gibt es nicht, dumm ist nur, wer nicht fragt.“