Netgear WLAN-Router überhitzt immer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netgear WLAN-Router überhitzt immer

    Anzeige
    Also ich habe folgendes Problem, mein WLAN-Router von Netgear überhitzt immer. Daraufhin fällt das Internet immer so 1-2 Stunden aus. Als Let's Player ärgerlich. Den Router haben wir von Unitymedia bekommen, bloß wenn man dort anruft meinen die da wäre alles OK und wollen dann keinen neuen geben. Woran kann das liegen? Vielleicht wenn die das Problem wissen können die helfen!

    LG kayPlayLP
  • Wenn es ein Hardware-Defekt ist, kann doch die Hotline nicht sagen dass da alles okay wäre. :rolleyes: Einschicken und reklamieren, dann solltet ihr eigentlich ein Ersatzgerät bekommen. Ist halt für die Zwischenzeit etwas ärgerlich, aber ob man jetzt mal fünf Meter LAN-Kabel oder einen neuen Router kauft (und nach zwei Wochen originalverpackt wieder zurückgibt) spielt da ja hoffentlich keine so große Rolle.
  • Wenn sie telefonisch uneinsichtig sind, schreib ihnen das richtig per Brief. Eine Erstattung der Kosten für einen Monat Internet kann man da bestimmt auch noch rausholen.

    Wenn sie immernoch uneinsichtig sind, kannste den Rücktritt vom Vertrag verlangen und wechselst den Anbieter. Hört sich eventuell bischen hart an, aber so kann man schön aus der Mindestvertragslaufzeit raus. Dann bekommste vom neuen Anbieter nen neuen Router und die meissten haben ja ne Art Wechselprämie bzw. Rabatt für das erste Jahr.

    edit: eine einfache Google Suche hätte dir aber auch schnell geholfen. Es scheint ein bekanntes Problem zu sein bei Netgear Routern. Manche meinen, dass es an Überhitzung liegt und bei anderen scheint die Unterbrechung in zufälligen Abständen zu kommen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von THC ()