BackUp-Channel -> sinnlos?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • BackUp-Channel -> sinnlos?

    Anzeige
    Immer wieder seh ich in letzter Zeit LPer, die sich einen BackUp-Channel zu machen, um ihre Abos zu sichern. Dazu soll man den 2t Channel dann auch abonnieren, damit wenn der erste gesperrt werden sollte man weiterhin seine Zuschauer behält.

    Mal ehrlich, ist das ganze nicht sinnlos?
    Ich seh momentan ziemlich häufig von Leuten und dann auch von etwas "Kleineren" mit 5-20 Abonnenten, die sich dann einen BackUp-Channel zur Sicherung machen....

    Meine Meinung: SINNLOS!

    So, jetzt seid ihr dran.
    Ja du kannst dich an den Teufel und das Böse gewöhnen
    Aber der Löwe bleibt der König in der Höhle des Löwen
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    Je nachdem.

    Wenn man sagt "Ich hab noch einen anderen Channel falls mit dem was passiert" dann habe ich nichts dagegen. Aber wenn jetzt noch "Bitte Abonniert den auch" dahinter kommt, ist das schon dämlich. Ich hab die Leute die ich gerne gucke teilweise auch in den Lesezeichen drin und wenn etwas mit den Backup-Channels passiert auch die.

    Ich verstehe nichtmal warum man überhaupt einen Backup-Channel macht. Ich habe auch einen, aber auf dem einen kommen nur Let's Player Sachen rein und auf den anderten alles normale. Soll heißen, mach ich mal ein Musikvideo kommt das auf den normalen Channel. Mit dem normalen Channel kommentiere ich auch ab und zu Musikvideos, aber ansonsten?
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    Sowas habe ich noch nicht so richtig gesehen^^
    Laden diese Leuten denn ihre Videos auf beiden Kanälen hoch oder was?

    Oder meinst du sowas wie es DakeJasra grade hat, er hat ja den Account "MexicanDake" (oder so) erstellst, dies aber nur, weil er keinen Zugang mehr zu seinem alten Account hatte.

    Ich habe aber auch zwei Kanäle^^
    Ein Mal DosKanonos1994 und DosKanonosLP. Ich lade aber auf beiden keine Videos hoch^^
    Sobald ich nen neuen Rechner habe, wollte ich bämlich wieder weiter LPen und auch für andere Channels Videos hochladen. Für alle mäglichen Themengebiete habe ich je einen Channel gemacht, 1994 soll ein allgemeiner Channel für alles sein, wo ich kleine Trailer/Snippets zu den Videos auf den anderen Channels hochladen wollte. Dies trifft aber wie gesagt erst in Kraft, wenn ich wieder aufnehmen kann. Kann man in diesem Fall von einem Backup-Channel reden?
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    Anzeige
    naja ich find es nicht so sinnlos wenn man den zweiten Channel wirklich nur im "Notfall" benutzt. Also wenn man in seinem richtigen Channel um die 500 Vids hat und viel Arbeit reingesteckt hat und was weiß ich jemand den Channel hackt, dann ist es doch ne gute Absicherung.

    Aber manche machen sich ja nen zweiten Channel, wo sie etwas komplett anderes machen. Also einmal LPs und im anderen Musik oder so.
    Wenn man unter diesen Umständen für seinen zweiten Channel etwas Werbung macht, find ich das nicht verwerflich.

    Wenn ich in Zukunft vielleicht nen zweiten Channel öffne (für Musik usw.) dann werde ich auch mal nen kleines Video machen und meinen abonnenten mal sagen "Guckt mal rein wenn euch die Musik gefällt" oder so.
    (also Musik von meiner Band nicht "normale" Musik ;))
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    Backupchannel um Subs zu sichern? Naja die meisten wie du so schön sagtest haben ja nichtmal was zum sichern.

    Die einzige Berechtigung, die ein Zweitchannel hat, nicht Backupchannel, ist wenn man auf dem anderen Channel komplett anderen Content bringt. Beispielsweise wenn man irgendwie LPs aufm Mainchannel macht und dann rumblogged auf nem zweitchannel.. das würde Sinn machen. Was anderes nicht
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    Zweitchannel ist aber nicht BackUp Channel.
    Noch dazu bemerkt: Auf dem BackUp Channel werden keine Videos hochgeladen, der ist meist nur dazu da, wenn der andere gesperrt wird, dass man die Abos noch hat.
    (Würde man es nicht auf Abos absehen, könnte man nach seiner Sperre einfach einen neuen Acc auf YT machen)
    Ja du kannst dich an den Teufel und das Böse gewöhnen
    Aber der Löwe bleibt der König in der Höhle des Löwen
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    k4Zz schrieb:


    Zweitchannel ist aber nicht BackUp Channel.
    Noch dazu bemerkt: Auf dem BackUp Channel werden keine Videos hochgeladen, der ist meist nur dazu da, wenn der andere gesperrt wird, dass man die Abos noch hat.
    (Würde man es nicht auf Abos absehen, könnte man nach seiner Sperre einfach einen neuen Acc auf YT machen)

    Okay, von dieser Art von Channl höre ich zum ersten Mal. Wer macht sowas denn?
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    wiedermal thema leicht falsch interpretiert (gestern noch deswegen "getadelt" worden xD)

    ...
    Back-Up Channel halte ich an sich für Sinnlos...ich mein...umbedingt nötig sind sie nicht. Bei großen LPern hab ich aber nix dagegen wenn sie sich so einen anlegen, da bei denen die Gefahr von Acc-Sperrung höher is. Auf dem Back-Up kann dann soweit eine Info gegeben werden sollte es soweit kommen..aber...nötig isses jetz nich

    Bei Neulingen kann ich meinen Oberen Post aber fast zitieren
    "Die großen Machen das auch! Deswegen mach ich das jetz!"
    Grade bei wem der eig grade sein erstes LP hochgestellt absolut schwachsinnig
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    Sinnlos? Wohl kaum. Ich hab auf meinem ersten Account 2 Verwarnungen. Bei der dritten bin ich weg. Und damit auch meine 1300 Abonnenten. Deshalb hab ich mir einen 2ten Account gemacht auf dem ich auch 300 Abonnenten habe. Ich hab einfach die Sicherheit das die Leute die ebenfalls sicher sein wollen wissen wo ich wieder zu finden bin. Hätte ich aber keine Verwarnungen hätte ich auch keinen Account aufgemacht.
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    Ehrlich gesagt finde ich es sinnlos überhaupt zu sagen:
    Abonniert mich!
    Weil eigentlich ist es ja die eigene Entscheidung, ob einem die Videos gefallen oder nicht, aber das mit dem zweiten Channel habe ich eigentlich nicht erlebt.
    Wenn einer gesperrt wird, macht man einen neuen, es kommt ja nicht wirklich auf die Anzahl der Abonennten an.
    Oder würde jemand von euch mit dem LP'en aufhören, wenn er nicht so viele Abonennten hat?
    Naja also ich würde gewissermassen schon sagen, dass das sinnlos ist...
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    Genesis schrieb:


    Ehrlich gesagt finde ich es sinnlos überhaupt zu sagen:
    Abonniert mich!

    Nicht unbedingt. Die Aussenseiter, Herr Tutorial (im Groben alle Partner von YouTube) etc. kriegen (indirekt) Geld durch Abonnenten, weil diese auf die Werbung in den Channels klicken.
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    TheSeekingGuy schrieb:


    Sinnlos? Wohl kaum. Ich hab auf meinem ersten Account 2 Verwarnungen. Bei der dritten bin ich weg. Und damit auch meine 1300 Abonnenten. Deshalb hab ich mir einen 2ten Account gemacht auf dem ich auch 300 Abonnenten habe. Ich hab einfach die Sicherheit das die Leute die ebenfalls sicher sein wollen wissen wo ich wieder zu finden bin. Hätte ich aber keine Verwarnungen hätte ich auch keinen Account aufgemacht.


    Rolf. Ja Rolf. Rolf findet deinen Text lustig.
    Ich habe schon genug Content-ID-Treffer (was du wohl als Verwarnung betitelst). Wenn ich nach 3 solcher Warnungen weg vom Fenster wäre, dann hätte man mich bei YT schon mind. 20 mal gebannt.
    Ja du kannst dich an den Teufel und das Böse gewöhnen
    Aber der Löwe bleibt der König in der Höhle des Löwen
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    Ich finde es auch sinnlos einen Backup-Channel zu haben.
    1. Es kommt wirklich fast nie vor, das ein Account gelöscht wird.
    2. Wie willst du deine Abonnenten auf deinen Backup-Channel hinweisen, wenn dein Mainacc schon gelöscht wurde?
    3. Ich hab den Sinn für die Backup-Channels noch nie verstanden xD
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    k4Zz schrieb:


    Rolf. Ja Rolf. Rolf findet deinen Text lustig.
    Ich habe schon genug Content-ID-Treffer (was du wohl als Verwarnung betitelst). Wenn ich nach 3 solcher Warnungen weg vom Fenster wäre, dann hätte man mich bei YT schon mind. 20 mal gebannt.


    Nein meine ich nicht. Sorry aber ganz dumm bin ich nicht. Ich meine Communityverwarnungen wegen sexuellem Inhalt in meinem Heavy Rain LP. Und nein davon kann man keine 20 haben sondern 3. Und ich weiss es weil ich wurde bereits 2 Wochen gesperrt.

    Ich weiss ja nicht wie die anderen das sehen aber ich bin denke es ist keineswegs dumm sich einen zweiten Account zu machen wenn man bereits 2 mal (ohne wirklichen Grund) verwarnt wurde.
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    Wenn man weiß dass in einem Spiel sexuelle INhalte vorkommen und man diese beim playthrough nicht rauseditiert dann würde ich das schon Dummheit nennen.^^
    Und da sich ja alle mit dem Erstellen und Hochladen eines Videos mit den AGB einverstanden erklärt haben dürfte bekannt sein dass solche Inhalte nicht geduldet werden und man hätte sie vorraussichtlich editieren können. ;) Daher ist kein BackUpChannel nötig.
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    Also so einen Channel zu erstellen,falls was mit dem Originalchannel passiert ist zwar nicht unbedingt nötig,aber wenn man mit den Urheberrechten rumspielt sollte man einen haben.

    Ich habe mir mal überlegt,ob ich nicht einen extra Kannal für LP's mache,da ein LP meist 50 Videos oder mehr beanspruchen kann.
  • RE: BackUp-Channel -> sinnlos?

    ich hab leute abonniert deren kanal von nem häcker gelöscht wurde... die hatten kein backup... scheint se och nich sonderlich gestört zuhaben obwohl sie wohl sehrviel arbeit in die videos gesteckt haben
    dennoch machen se einfach nen neuen kanal auf und man glaubt es kaum... der is auch ohne werbung sogut besucht wie der gehackte kanal es war ^^
    also sollte man sich keine grossen gedanken machen... wenn die abonnenten einen mögen werden se einen schon wiederfinden ^^

    hm... dieses ganze abonnenten gerede bringt mich uf ne idee die ich ma umsetzen muss :D
    die abonnenten spirale :)
    ich versuchsma mit hypnose XD