Was lohnt sich mehr Headset bzw. Mirko oder Soundkarte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was lohnt sich mehr Headset bzw. Mirko oder Soundkarte

    Anzeige
    Wie im Thema angesprochen, was lohnt sich mehr eine Gute Soundkarte, oder ein Gutes Headset bzw. Mirko für gute Sprach Qualität beim Kommentieren von Let's Plays?
  • Ich kann mich nun mal nicht entscheiden was besser ist Soundkarte oder Mirko, hab mich etwas ungehört wenn man eine Sehr gute Soundkarte hat das man auch ein Billig Mirko werdenden kann oder umgekehrt, wenn der onbord Sound vom Mainbord völlig ausreicht dann besseres Mirko, ich weiß nicht was Günstiger und Besser währe.
  • Anzeige
    Onboard-Soundkarte plus Billigmikro -> sehr schlechter Sound
    Teure Soundkarte plus Billigmikro -> schlechter Sound
    Onboard-Soundkarte plus teures Mikro -> mittelmäßiger Sound (mit Rauschen)
    Teure Soundkarte plsu teures Mikro -> guter Sound
    USB-Großmembraner -> sehr guter Sound
    XLR-Großmembraner mit Audiointerface -> perfekter Sound

    Noch Fragen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Julien () aus folgendem Grund: GLaDOS meint, ich solle nicht zu radikal sein... Manno... :(

  • Julien triffts fast!
    Onboard + teures Mikro ist jetzt nicht "schlecht", nur weil Julien, wie immer, alles sehr radikal sieht! Es ist definitv besser als die ersten beiden!
    Vergiss einfach mal das was hinter den Pfeilen steht, und stell dir das vor als Balken von schlecht nach gut (oben sehr schlecht, unten perfekt)!
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
  • Gut, einigen wir uns auf "mittelmäßig"! Weil etwas billiges und etwas teures besser sind, als zwei billige!
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
  • Also ich hab keine Probleme was den den Ton betrifft, der IGS läuft super ohne Rauschen nur meine Stimme ist schon gut zuhören nur etwas unklarer, ich verwende ein Chronos Stereo PC Headset von Speedlink.

    Es müsste auch möglich sein ohne Großmenbran Mirko einen sauberen Stimmklang zu liefern ohne alles neu kaufen zu müssen.

    zu den Onbordsound das ist auch zu Mainbord unterschidlich, ich weiß ja nicht was Julien für ein Rechner, hat das er es so gut bescheid weiß

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tasuwa ()

  • Der Ingamesound ist auch nicht betroffen, natürlich ist der rauschfrei. Es geht hierbei immer um die Aufnahmequalität. :) Und die dürfte mit deinem Speedlink-Headset ziemlich im Keller sein (ich kann's mir leider nicht anschauen wegen Surfstick), mit Onboard-Sound noch sehr viel schlimmer als mit einer guten Soundkarte.
    Wenn du kein Großmembran-Mikrofon (nicht Mirkofon) kaufen willst, könntest du dir das Beyerdynamic MMX2 mal anschauen, das wird oftmals hier empfohlen. Da wäre auch eine USB-Soundkarte dabei.
  • Also mit der Aufnahme Quali habe ich kein Problem, es ist nichts unscharf da ich ja schon den Lagrith codec verwende.

    Ich rede mehr über die Quali meiner Stimme, nicht über die Aufnahme an sich.

    Ich komme mit den Headset gut klar, hab keine Sound Störung und ist auch gut für Skype geeignet, was Soundquali angeht ist es ja nur die Stimme nicht die Aufnahme oder der IGS.

    Julien @ hab mir deine Headset Empfehlung angeschaut 300 euro, ist ein ganz schöner happen für so ein Headset gibt es auch gute für ca. 50 - 70 Euro?
  • In einem Thread, der sich um Headsets, Mikrofone und Soundkarten dreht, sollte doch eigentlich klar sein, dass ich mit "Aufnahmequalität" die Tonaufnahmequalität meine. :rolleyes:

    Dass dein Speedlink-Headset mit Skype gut funktioniert ist übrigens absolut keine Referenz. Guten Referenzton gibt es mit einem Programm wie Audacity in PCM 16Bit 44.1kHz - und da wird dein Headset vermutlich fürchterlich klingen im Vergleich zu einem MMX2 oder gar einem XLR-Großmembraner.

    Gute Headsets für 50€ ist nicht wirklich möglich, da man für gute Qualität auch ein bisschen was bezahlen muss, so leid es mir tut. :S Aber du kannst dich gern nochmal durch den [Referenz] Der ultimative Mikrofon-Vergleich-Thread klicken.