Nintendo 3DS - Top oder Flop?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich habe mir soweit noch keinen zugelegt und das liegt an verschiedennen Gründen:
    - Ich besitze einen NDS Lite und selbst heute erscheinen noch genug interessante Spiele auf dem Gerät
    - ich wollte generell den 1. 3DS nicht kaufen und auf die nächste Version warten, einfach weil vielleicht doch noch nervige sachen, neues Design ausgemerzt/verbessert werden können
    - was mich noch verwundert hat ist das es beispielswese für de Monster Hunter titel auf dem 3DS einen Zusatzcontrollstick geben soll und das Gehäuse in den man den 3DS legen muss schaut einfach grottig aus, da warte ich doch lieber ob und wenn ja bis Nintendo beschließt die 2. Version des 3ds' mit einem zweiten zu versehen.
  • Er hat sich gelohnt, gut die PSP und PS Vita haben bessere Grafik, aber wen juckts? Mich nicht. Es kamen bisher sehr schöne Spiele raus.

    Dead or Alive Dimension, Mario Kart 7, Super Mario 3D Land, One Piece UCSP (auch wenn hier der 2. Teil fehlt ._." ),Zelda Oot (für Zelda-Fanatiker), Kid Icarus Uprising, und noch viele, kommende Spiele.

    Auch der Shop beinhaltet schöne Titel, kann da nicht meckern. Das Post-"App" (Ich nenne es mal App^^) ist auch ziemlich nett, die Münzen fördern auch die Bewegung des Spielers, es sei denn, man schummelt.. Alles in allem der beste Handheld mMn!
  • Anzeige
    3DS? Top. Punkt. Woran das liegt? Mario 3D Land, Mario Kart 7, Kid Icarus: Uprsing, Resident Evil: Revelations (nicht ganz mein Fall, aber ein grandioses Spiel), Ocarina of Time 3D und angekündigte Spiele wie Luigi's Mansion 2 , Paper Mario und Professor Layton 5. Sorry, aber mehr könnte ich mir bisher wirklich nicht wünschen.
  • Ich hab ihn gekauft und muss sagen: Es hat sich auch gelohnt. Meine Erwartungen haben sich alle erfüllt.

    Grafik

    Sicherlich ist die Grafik nicht die beste, aber wenn ich ein Spiel nur nach Grafik kaufen würde, wär ich ein ziemlicher Videospielnazi.
    Abgesehen davon ist sie für einen Handhelt gut. Ich will keine HD-Spiele zocken wenn ich unterwegs bin, das würde nur für Ladezeiten sorgen die ich im Zug/Bus oder generell unterwegs nicht brauchen kann.

    3D-Effekt

    Der 3D Effekt ist ziemlich genial. Mir selber wird dabei nicht schlecht. Auch kenne ich keinen dem dabei schlecht wird, und mein 3DS geht durch ziemlich viele Hände. Die Tiefenregelung ist Stufenlos einstellbar wodurch für jeden die passende Stufe dabei ist. Bei starken Lichteinfall sieht man leider kein 3D mehr, was ich schade finde.

    Touchscreen

    Funktioniert problemlos und ist hochwertiger als beim ersten DS (Den ich auch besitze, darum der Vergleich)

    Akkuleistung

    Ist leider etwas kurz ausgefallen. Bisher ist mir mein 3DS zwar noch nicht während des Spielens oder als ich ihn brauchte ausgegangen, aber an sich könnte es schon ein bisschen länger sein. Allerdings hat der 3DS-Akku die Buchmesse überlebt. Was eigentlich schon eine nette Leistung ist. Wenn man früh zur Arbeit geht und Nachmittags wiederkommt, reicht der Akku allerdings lange genug. Zudem gibts zweitakkus mit längerer Ausdauer.

    Spielvielfalt und Wiederspielbarkeit

    Anfangs war die Spielvielfalt gering. Aber nun gibt es nach und nach mehr spiele, wodurch sich der Besitz eines 3DS Lohnt. Mario Kart 7, Kid Icarus Uprising, Mario 3D-Land, Zelda, Rhythm Thief, Metal Gear Solid... Es ist an sich für jedes Alter was dabei und sowohl singleplayer als auch Multiplayer sind gut. die Möglichkeit verschiedener Spiele online-Matches auszufechten ist ausserdem ein riesen Pluspunkt. Es geht auch alles flüssig von starten. Spiel rein, starten, online, start. Simpel und einfach. An sich gibt es bisher nur den Maka-Wuhu-Glitch als Mangel bei Mario Kart 7 zu nennen. Der Rest läuft super.
    Zudem gibt es sehr viele Spiele (Vor allen Dingen Retro-Klassiker zum Download wie auch kostenlose Software wie den Nintendo-Briefkasten.

    Preis

    Nach der Preissenkung ist der 3DS für den Preis von ~140€ (Amazon) oder weniger zu erwerben, wodurch er überaus günstig ist.
    Preis Leistungsverhältnis stimmt meiner Meinung nach.
  • Ich wüsste nicht, was ich an den 3DS von den Spielen her schön reden soll. Mich hat das bisherige Angebot eher ernüchtert, oder enttäuscht, besonders von Mario Kart weiß ich nicht, was ich davon halten soll, zumal nachdem Reinfall des Wii Teils. Das hatte zur Folge, dass ich mich für RE und Kid Icarus so gar nicht mehr interessiert habe. Den 3DS als besten Handheld zu bezeichnen find ich daher seeeeehr weit hoch gegriffen.
  • TheMusiker1992 schrieb:

    Ich wüsste nicht, was ich an den 3DS von den Spielen her schön reden soll. Mich hat das bisherige Angebot eher ernüchtert, oder enttäuscht,

    wie gesagt, die langsame Startphase ist mehr oder weniger vorbei. Die Spiele kommen nun endlich. Und mehrere Must-Haves sind eigentlich auch schon da.

    TheMusiker1992 schrieb:

    besonders von Mario Kart weiß ich nicht, was ich davon halten soll, zumal nachdem Reinfall des Wii Teils.

    Welchen Reinfall denn oO?

    TheMusiker1992 schrieb:

    Das hatte zur Folge, dass ich mich für RE und Kid Icarus so gar nicht mehr interessiert habe. Den 3DS als besten Handheld zu bezeichnen find ich daher seeeeehr weit hoch gegriffen.

    Mario Kart 7 ist Steuerungstechnisch wieder wie früher. Auch Spieltechnisch (8 Fahrer, nicht 12).
    Wenn du schwere Spiele magst dann kann ich dir Kid Icarus auch nur empfehlen. Es gibt unmengen an Herausforderrungen und die schwierigkeitsgrade sind einfach super. (90 Stufen, was will man mehr?). Das einzige an was man sich gewöhnen muss ist die Steuerrung, aber das ist bei jeden Spiel so.
  • Ich persönlich muss sagen, dass ich mir (ohne es zu bereuen, natürlich) noch keinen 3DS geholt habe. Demzufolge kann ich nicht wirklich etwas zu den technischen Details etc. sagen, allerdings eher zu dem Grund, warum ich mir bislang keinen geholt habe und er dadurch für mich eher ein Reinfall ist. Der Grund lässt sich sogar mit einem einzigen Wort zusammenfassen: Regionlock. Ich habe beim DS wirklich von importierten Spielen gelebt, die locker über 50% meines Bestands ausgemacht haben - und das fällt auf einmal weg. Hinzu kommt, das ausgerechnet die Spiele die ich zocke, zwar in den USA erscheinen werden, aber nie in Europa - schon alleine deswegen, weil es ATLUS hier als solches nicht gibt. Und um ehrlich zu sein, habe ich auch keine Lust mir einen amerikanischen 3DS anzulegen, weil ich dann wirklich alles importieren müsste, was auf die Dauer zu teuer wäre.
    Demzufolge eher ein Flop für mich, vor allem wegen der grottigen Spieleauswahl hier in Europa.
  • ElikChan schrieb:

    TheMusiker1992 schrieb:

    besonders von Mario Kart weiß ich nicht, was ich davon halten soll, zumal nachdem Reinfall des Wii Teils.

    Welchen Reinfall denn oO?

    TheMusiker1992 schrieb:

    Das hatte zur Folge, dass ich mich für RE und Kid Icarus so gar nicht mehr interessiert habe. Den 3DS als besten Handheld zu bezeichnen find ich daher seeeeehr weit hoch gegriffen.

    Mario Kart 7 ist Steuerungstechnisch wieder wie früher. Auch Spieltechnisch (8 Fahrer, nicht 12).
    Wenn du schwere Spiele magst dann kann ich dir Kid Icarus auch nur empfehlen. Es gibt unmengen an Herausforderrungen und die schwierigkeitsgrade sind einfach super. (90 Stufen, was will man mehr?). Das einzige an was man sich gewöhnen muss ist die Steuerrung, aber das ist bei jeden Spiel so.
    Mario Kart Wii ist mit Abstand der schlechteste Ableger der ganzen Reihe und ich hab jedes Mario Kart gespielt, das für Konsole und Handheld herausgekommen ist. Die Bikes sind großer Mist, zumal man sie total overpowert hat, die Sache mit den Charakterwerten ist auch totaler Müll, das Item Balancing ist katastrophal und besonders die Wolke ist das schlechteste Item, das man da eingebaut hat. Als Fan erster Stunde ist das Spiel einfach nur ein echter Facepalm, keine Ahnung was so viele an dem Spiel finden. :thumbdown:

    Zurück zum Thema: Ich hab schon Spiele auf meiner Liste, aber ich hab ehrlich gesagt nicht den Reiz auch nur eines sofort zu kaufen. Es liegt einfach daran, dass einige Spiele, auf die ich ungeduldig gewartet habe, nicht das gewünschte Ergebnis lieferten, was ich mir erhofft habe, denn SM3DL war zu kurz, zumal die Hälfte von den Leveln einfach recycelt wurden und MK 7 hat mich einfach nur enttäuscht, denn das Item balancing hat sich nicht wirklich verbessert, eher minimal und Online macht es aufgrund dieses Glitches überhaupt keinen Spaß, weil alle immer nur diese langweilige Strecke wählen und wenn ich die Community-Funktion benutze, dann gibt es Online immer Probleme, nicht disconnect, aber nichts was ich abschieße trift und manchmal ist das Ergebnis falsch.
    Meine Erfahrungen mit dem 3DS sind nicht gerade Erfreulich und deswegen hab ich auch meine Begeisterung zu dem Ding komplett verloren und genau deswegen werd ich mir erstmal keine 3DS Spiele zulegen, egal wie gut es sein soll.
  • TheMusiker1992 schrieb:

    Die Bikes sind großer Mist, zumal man sie total overpowert hat, die Sache mit den Charakterwerten ist auch totaler Müll

    Da muss ich dir leider zustimmen...

    TheMusiker1992 schrieb:

    das Item Balancing ist katastrophal und besonders die Wolke ist das schlechteste Item, das man da eingebaut hat. Als Fan erster Stunde ist das Spiel einfach nur ein echter Facepalm, keine Ahnung was so viele an dem Spiel finden.

    ...hier aber nicht. Item-Balancing in einem Funracer ist meiner Meinung nach sowieso ein absolut unwichtiges Kriterium und die Wolke hat sehr viel Spannung in die Rennen gebracht, da man sie schnellstmöglich loswerden muss. Nein, es ist nicht der beste Ableger, aber das Spiel hat mir insgesamt sehr viel Spaß bereitet und darauf kommt es bei einem Spiel nun einmal an.

    TheMusiker1992 schrieb:

    SM3DL war zu kurz, zumal die Hälfte von den Leveln einfach recycelt wurden

    Zu kurz war es, da muss ich dir zustimmen und auch zu leicht. Aber eine Enttäuschung war es deshalb (zuminest für mich) überhaupt nicht. Von einem Mario-Spiel erwarte ich kreatives Leveldesign und spaßige Jump'n'Run-Kost. Diese beiden Dinge liefert SM3DL einfach. Warum du hier von Recycling sprichst leuchtet mir nicht ein. Ich schätze mal, dass du dich auf die Spezialwelten beziehst, die eben Variationen der normalen Level sind und nicht mehr.

    TheMusiker1992 schrieb:

    MK 7 hat mich einfach nur enttäuscht, denn das Item balancing hat sich nicht wirklich verbessert, eher minimal und Online macht es aufgrund dieses Glitches überhaupt keinen Spaß, weil alle immer nur diese langweilige Strecke wählen und wenn ich die Community-Funktion benutze, dann gibt es Online immer Probleme, nicht disconnect, aber nichts was ich abschieße trift und manchmal ist das Ergebnis falsch.

    Zum Item-Balancing hatte ich ja vorhin schon etwas gesagt. Zum Online-Modus: Die von dir genannten Probleme treten bei mir nur in einiger Entfernung vom Router, also schlechter Verbindungsstärke auf. Da würde ich eher das Problem vermuten.

    TheMusiker1992 schrieb:

    Meine Erfahrungen mit dem 3DS sind nicht gerade Erfreulich und deswegen hab ich auch meine Begeisterung zu dem Ding komplett verloren und genau deswegen werd ich mir erstmal keine 3DS Spiele zulegen, egal wie gut es sein soll.

    Na denn, ich habe (wie viele andere auch) in der Zwischenzeit Spaß mit Kid Icarus und Co., just sayin'...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meduax ()

  • Ich hab mir schon einen Repeater gekauft, damit komm ich immer rein und das Problem hab nicht nur ich, sondern das haben alle in der Community. Wenn ich alleine online spiele, dann ist alles perfekt. Und wie kann man sagen, dass das Item Balancing unwichtig ist? Das ist in meinen Augen schon ein wichtiges Kriterium, denn wer will schon ein Spiel haben, wo man andauernd gefrustet ist, weil man andauernd von Items getroffen wird und bei MK Wii ist das Alltag. Deswegen empfinde ich spiele wie Sonic & Sega All Stars Racing als eine wahre Wohltat, auch wenn das Online System so ziemlich ausbaufähig ist.


    Und zu SM3DL: Ja, ich meinte die Special Welten. Außerdem hab ich das Spiel nicht als Enttäuschung bezeichnet, aber es war einfach viel zu schnell vorbei und deswegen finde ich es eher ernüchternd als grandios.

    Und warum fühlen sich so manche etwas angegriffen, nur weil sage, dass ich momentan nicht so wirklich Freude mit dem Gerät habe? Es gibt eben nicht nur positive Kritik, außerdem ist es auch mein Recht zu sagen, was ich momentan davon halte.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheMusiker1992 ()

  • TheMusiker1992 schrieb:

    Und wie kann man sagen, dass das Item Balancing unwichtig ist? Das ist in meinen Augen schon ein wichtiges Kriterium, denn wer will schon ein Spiel haben, wo man andauernd gefrustet ist, weil man andauernd von Items getroffen wird und bei MK Wii ist das Alltag.

    Diese Frust-Momente machen für mich persönlich die Mario Kart - Serie aus, da sie es sind, die das Spiel von einem stinklangweiligen Standard-Racer unterscheiden. Klar, über den blauen Panzer habe ich nicht nur einmal geflucht, aber er sorgt andersherum auch für grandiose Unterhaltung, besonders im lokalen Multiplayer.

    TheMusiker1992 schrieb:

    Und zu SM3DL: Ja, ich meinte die Special Welten. Außerdem hab ich das Spiel nicht als Enttäuschung bezeichnet, aber es war einfach viel zu schnell vorbei und deswegen finde ich es eher ernüchternd als grandios.

    Gut, wenn du es so formulierst, dann kann man das so stehen lassen.

    TheMusiker1992 schrieb:

    Und warum fühlen sich so manche etwas angegriffen, nur weil sage, dass ich momentan nicht so wirklich Freude mit dem Gerät habe? Es gibt eben nicht nur positive Kritik, außerdem ist es auch mein Recht zu sagen, was ich momentan davon halte.

    Das ist es allerdings und ich gebe auch zu, dass mein letzter Kommentar absolut unnötig war, sorry. Im Gegenzug habe ich aber auch das Recht, meine Erfahrungen deinen gegenüberzustellen (denn so funktionieren Diskussionen nun einmal) und die sind bisher einfach überwiegend positiv ausgefallen. Das heißt nicht, dass ich dich irgendwie angreifen möchte (wie gesagt, bitte ignoriere meinen letzten Kommentar vorhin, denn der war schon etwas abwertend).

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meduax ()

  • TheMusiker1992 schrieb:

    ElikChan schrieb:

    TheMusiker1992 schrieb:

    besonders von Mario Kart weiß ich nicht, was ich davon halten soll, zumal nachdem Reinfall des Wii Teils.

    Welchen Reinfall denn oO?

    TheMusiker1992 schrieb:

    Das hatte zur Folge, dass ich mich für RE und Kid Icarus so gar nicht mehr interessiert habe. Den 3DS als besten Handheld zu bezeichnen find ich daher seeeeehr weit hoch gegriffen.

    Mario Kart 7 ist Steuerungstechnisch wieder wie früher. Auch Spieltechnisch (8 Fahrer, nicht 12).
    Wenn du schwere Spiele magst dann kann ich dir Kid Icarus auch nur empfehlen. Es gibt unmengen an Herausforderrungen und die schwierigkeitsgrade sind einfach super. (90 Stufen, was will man mehr?). Das einzige an was man sich gewöhnen muss ist die Steuerrung, aber das ist bei jeden Spiel so.
    Mario Kart Wii ist mit Abstand der schlechteste Ableger der ganzen Reihe und ich hab jedes Mario Kart gespielt, das für Konsole und Handheld herausgekommen ist. Die Bikes sind großer Mist, zumal man sie total overpowert hat, die Sache mit den Charakterwerten ist auch totaler Müll, das Item Balancing ist katastrophal und besonders die Wolke ist das schlechteste Item, das man da eingebaut hat. Als Fan erster Stunde ist das Spiel einfach nur ein echter Facepalm, keine Ahnung was so viele an dem Spiel finden. :thumbdown:


    was meinst du? es ga doch noch nie balancing in mario kart, jede version hatte caracter die besser waren als alle anderen, zb dd der rote kooper...mit den 3 roten panzern die ei der version auch wirklich nie ihr ziel verfehlt haben, abgesehen von dk bergland...genauso war es auch bei der ds version, alle kleinen character zum snaken, und nun sind halt funky kong, daisy, rosalina, baby luigi und baby daisy top, aber ich spiele öfters peach oder luigi und kann dennoch öfters gegen funky kongs bestehen :)

    und scheinbar sehen das viele gameratings usw anders..und auch die verkaufszahlen ^^ ich weiß nicht wie du das so schlechtreden kannst :) als ob es das schlechteste mario kart aller zeiten wäre ^^, und ich habe auf dem snes angefangen mario kart zu spielen...bevor du da irgendwas anderes behaupten willst, die wolke bringt spannung rein...natürlich, wenn man nicht fahren kann und sich nicht denken kann wie die anderen fahren wird man das item nie los :)

    das einzige doofe item in dem spiel ist meiner meinung nach der kugelwilli, ich finde man sollte ihn als letzter oder vorletzter bekommen um etwas aufzuholen und vllt den 5ten platz zu erlangen etc...aber wie oft habe ich es nun schon gesehen das ein kugelwilli in der letzten runde weil alle nah beieinander waren von 12 auf 2 oder 1 gefahren ist ^^ das ist lame :P
    da war der kettenhund aus dd besser

    und zum 3ds, mich würde momenten nur mario kart 7 überzeugen ihn zu holen..bzw kid icarus ^^ aber da mir das nicht genügt warte ich vllt auch zur nächsten version oder bis bessere
    spiele da sind ^^

    EDIT: ich gebe meinem vorposter aus, frust usw macht mario kart eben aus...sogar auf dem snes und n64^^ mario kart macht deswegen soviel spaß weil jedes rennen doch meistens etwas anders ist durch die items, an spielen wie nfs habe ich irgendwie keinen spaß^^ aber der onlinemodus in mario kart wii ist einfach 100% langzeitspaß^^

    das sind halt die emotionen bei dem spiel :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xSnowyCatx ()

  • Ich find den 3DS geil. Also ich hab jetzt nicht soviele Spiele (MK7, OoT, SM3DL, Kid Icarus Uprising und SF4) aber finde ihn einfach geil. Wenn mir lw ist, denk ich meistens an Laptop. Da ich aber nur LoL als Game habe, zock ich nicht am Laptop (würde mir zu lange dauern :X). Stattdessen zocke ich 3DS. Früher [früher, vor langer Zeit, in einer weit entfernten Galaxie] hab ich MK7 Online gezockt. Jetzt Kid Icarus. Immer so 2-3 Runden. Ziemlich entspannend.
  • Ich habe mir den 3DS nicht gekauft, weil ich a) im Moment relativ Pleite bin, und b) einfach viel zu selten damit Spielen würde, ich bin eher der Pc-Spieler und Konsolero.

    Im Mediamarkt durfte ich den 3DS allerdings mal teste, und ich muss sagen, dass der 3D-Effekt entgegen meiner Erwartungen sehr sehr gut und realistich rüberkommt, dafür, dass man keine Brille braucht. Man muss jedoch am besten senkrecht über dem Bildschirm sein, sonst geht der Effekt verloren.