Fraps, Megui, Frameserver und Adobe Premiere Pro = Videodatei riesig

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fraps, Megui, Frameserver und Adobe Premiere Pro = Videodatei riesig

    Anzeige
    Hallo Leute,
    ich habe die Sufu ein wenig bemüht, aber nichts gescheites gefunden. Es geht um folgendes. Normalerweise nehme ich über die HD PVR von der Konsole auf, kenne mich also mit Fraps weniger aus und deswegen frage ich. Mein normaler Vorgang sieht so aus. Ich nehme über die HD Pvr auf und die Datei ist ca. 2gb oder so groß. Nun bearbeite ich diese in premiere Pro und exportiere die dann per Frameserver. Dann benutze ich MEGui (eingestellt wie in einem eurer Tutorials), lade die Videodatei und meine aufgenommene Stimme per Audicity, dann dort rein. Nun rendere ich das ganze mit dem .h264 Codec, habe eine super Video/Sprachqualität und die Dateigröße beträgt etwa 300-600mb, also vollkommen ok. Nun wollte ich jedoch etwas von der Tera CBT aufnehmen. Das ganze mit Fraps gemacht, 30 FPS aufgenommen und nach nem 30 minütigen Video hat man ja unkomprimiert etwa 80gb oder so (Full HD aufgenommen). Nun habe ich alles genau so gemacht, wie ich es normalerweise auch mache, jedoch ist die Datei danach zwar merklich kleiner, aber dennoch habe so etwa 10gb. Das ist bei so großem Ausgangsmaterial ja nicht verwunderlich, aber trotzdem viel zu groß für meine 16k Leitung. Kann mir da vlt. wer helfen, wie ich Fraps oder MeGui so einstellen kann, das die Datei ne maximale größe von 1 bis maximal 3 gb hat, obwohl 3gb schon riesig wären. Natürlich bedeutet das einen Qualiverlust, aber gibt es eine Möglichkeit Megui so einzustellen, dass das endgültige Video in etwa diese Größe hat, Qualitätsmäßig aber noch annehmbar ist, weil so kann ich das nicht hochladen:) Vielen Dank schoneinmal für eure Hilfe und ich würde mich freuen, wenn mir jemand die richtigen Einstellungen posten könnte bzw. eine andere Möglichkeit bieten würde.

    Liebe Grüße
    Paradoxic

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paradoxic ()

  • Erste kurze Info: Fraps nimmt nicht unkomprimiert auf, sondern verlustfrei komprimiert. ;) Unkomprimierte Daten wären noch mindestens dreimal so groß.
    Du kannst bei Fraps zwar nicht viel einstellen (was auch in Ordnung ist), aber dafür in MeGUI so gut wie alles verändern. Was sich auf deine Dateigröße auswirken wird sind die Presets und vor allem der CRF. Wenn du den auf 25 hochschraubst (= Qualität runterschraubst), sieht es bei 1080p immer noch super aus (besser als 720p bei CRF 21) und du hast einiges an Platz gespart. Wieviel genau, kann man nicht pauschal sagen, das müsstest du selbst ausprobieren.
  • Welche Crf haste in MeGui eingestellt?

    /edit: Eventuell noch die Max Gop Size auf 0 anstatt 250 (dann macht er die Min. Gop Size auf 1)
    Das verlängt zwar die spätere Spulbarkeit, sprich: Du brauchst länger wenn du das Video anschaust und irgendwo ins Video klickst.
    Macht aber deine Dateien kleiner.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Panda Zockt ()

  • Darf ich fragen wie lange Das Video ist o.O?

    Ich würde fast vermuten, dass es Probleme gibt weil das Material Interlaced ist.
    Teste vielleicht mal ein Deinterlacer in Avisynth aus.
    NVM du nimmst ja mit Fraps auf.

    Ansonsten wie gesagt. CRF größere Zahl und/oder Preset auf Slower stellen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Serra ()

  • Irgendwie hat die Dateimenge etwas rumgesponnen. Das Video ist 30 Minuten lang und war keine 10 gb sondern "nur" 5gb groß, was aber trotzdem noch zu groß ist. Ich habe den File jetzt mal mit CRF 25 und Max Gop Size auf 0 encodet, und die Datei war dann kanpp über 3gb groß, was ja aufjedenfall schon besser ist, aber trotzdem noch recht viel. Ich denke, ich werde das ganze mal auf 30 stellen und das preset auf slower, ich hoffe dann sieht das ganze noch halbwegs passabel aus und hat so 2gb. Damit kann ich noch leben. Hat wer schon solche "hohen" Crf Zahlen ausprobiert? Also, ab welcher Zahl wird die Quali denn "richtig" schlecht, also fällt in Richtung 720P Material ab? Vlt. weiß das ja wer:)
  • Also ich erinnere mich nur an das Beispiel, dass 1920x1080 mit CRF 25 auf YOutube immer noch besser aussah als 1280x720 mit CRF 21, von daher gehe ich davon aus dass alles nach crf25/1920 schlechter wird.

    Mal ne andere Frage, könntest du das ganze nicht splitten oder lädst du immer 30 Minuten-Videos hoch? Also kannst du natürlich machen wie du willst, aber dann müsstest du immerhin nicht so lange hochladen. Ich selber hab das Problem nicht, ich habe nach der Aufnahme zwar auch etwa 80 gb bei 30 minuten, aber nach MEGui CRF25/1920 sinds nur noch ~400 mb :D liegt wahrscheinlich am inkomplexerem Material^^

    THC schrieb:

    In einer Toilette kann man auch situationsbedingt Kartoffeln kochen. Kann ja eine besonders geeignete, sterile Toilette sein.
  • Hmm ok. Ja, normalerweise lade ich so langes Material ja nicht hoch bzw. von der Konsole aufgenommen ist es dann 800 mb groß. Aber Tera ist ein mmorpg und ich will da ein wenig die Charakterentwicklung dokumentieren und da ist ne halbe Stunde schon besser. Aber, wie du ja auch schon sagtets, dass löst ja das eigentliche Problem nicht. Es dauert ja dann genausolang, nur ein part wird schneller hochgeladen:P Da Tera zudem ne richt schicke Grafik hat, rührts wahrscheinlich auch etwas daher, ich habe keine Ahnung:P Aber vlt. hat ja wer noch nen Tip zum CRF.

    EDIT: Habe aktuelles Material der TERA closed Beta aufgenommen.
    EDIT 2: @ Julien Ok, werde ich soweit mal gehen, vlt. hilft es ja noch etwas.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Paradoxic ()

  • Ich habe darauf auch selber keine Antwort. Klar, Tera sieht super aus, aber trotzdem. Die Grafik ist ja nur zur hälfte aufgedreht und Fraps reglementiert ja auf 30 fps, da ichs so eingestellt habe. Vlt. hängts ja auch mit dem Spiel zusammen, dass bestimmte Datein noch nicht optimiert wurden. So sind Launcher bei MMOs in der Beta fast immer doppelt so groß, wie zu Release. Naja, viel ändern werde ich wohl nicht können. Ich werde noch ein wenig mit der Quali runtergehen und hoffen, dass ich das auf 2GB drücken kann. Damit kann ich dann leben. Falls wer noch was weiß, kann er sich hier ja gern nochmal melden und ich sage aufjedenfall danke:)