spieleabsturz = Aufnahme kaputt? :-(

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • spieleabsturz = Aufnahme kaputt? :-(

    Anzeige
    hi.
    ich trauer gerade meiner 1stündigen minecraft aufnahme hinterher ...
    während der aufnahme is mir das spiel abgestürzt (fehlermeldung: minecraft has run out of memory)
    bevor die schlauen leute meinen, mich belehren zu müssen: ich weiß wie ich minecraft mehr ram zuweise. aber darum geht es hier grad nich ...

    der Anfang der Aufnahme is ganz normal, ab einem bestimmten Punkt bleibt das bild stehen, und fängt an zu flackern (wächsel zwischen dem Standbild, und einem schwarzen Bildschirm) ...
    zu dem moment war aber noch alles ok. spiel lief, und aufnahme lief.
    irgendwann is dann minecraft wie gesagt abgeschmiert ... und ich konnte auch während die Fehlermeldung angezeigt wurde die Aufnahme nicht durch drücken der Aufnahmetaste beenden. also hab ich minecraft einfach geschlossen. ging ja nich anders.

    jetzt wollt ich das ganze rendern, und stelle fest, dass von der 1stündigen Aufnahme etwa 45 minuten fürn ar*** sind.
    Frage: weiß jemand, woher das kommt? wie ich verhindern kann, dass die Aufnahme dabei so geschrottet wird? oder wie ich die Videodatei vllt sogar noch retten kann?
    bevor jetzt irgendjemand klugscheißen muss "das is ganz normal, dass beim spieleabsturz die aufnahme kaputt ist" ... FALSCH! mir is das game schon ein paar mal abgeschmiert, und die aufnahme war in ordnung.

    Ich nehme mit dxtory auf, und benutze den Lagarith Lossless Codec als Aufnahmecodec.
    wär super, wenn mir jemand da weiterhelfen kann bzw. im idealfall meine Aufnahme sogar noch retten kann.
    danke im voraus
    gruß
    MiK3gamer
  • Hi,

    ich vermute nun einfach mal:
    Deine Festplatte ist sehr voll bzw sehr langsam (darum klappt es manchmal und manchmal nicht).
    War bei den anderen Abstürzen die Videodatei genau bis zu dem Absturz in Ordnung?
    Wie groß ist die Videodatei geworden? Ich könnte mir vorstellen, dass der dxTory System Hook ein Problem macht.
    Ich habe gesehen, dass es in den dxTory Optionen eine alternative Hook Option gibt, evtl. diese mal ausprobieren, wenn Minecraft öfter abstürzt.
    Ich nehme an MC stürzt ohne Aufnahme nicht ab/seltener ab?

    Ich gehe mal davon aus, das dxTory das Problem ist, würde aber eine langsame/kleine Festplatte(?) oder extremen Resourcenverbrauch nicht ausschließen.
    Wenn du 2 Monitore hast, lass den Taskmanager mal laufen und diverse andere Analysetools (Festplatte) und schau ob da evtl. ein Flaschenhals entsteht.

    Das Video kannst du wohl nicht mehr retten, weil dxTory wohl statt der Bilddaten nur noch schrott gespeichert hat :/ Notfalls mal gucken ob ein anderer Player das Bildmaterial abspielen/reparieren kann (unwahrscheinlich)

    Güße,

    Mima
  • mimameidr schrieb:

    Hi,

    ich vermute nun einfach mal:
    Deine Festplatte ist sehr voll bzw sehr langsam (darum klappt es manchmal und manchmal nicht).
    War bei den anderen Abstürzen die Videodatei genau bis zu dem Absturz in Ordnung?
    Wie groß ist die Videodatei geworden? Ich könnte mir vorstellen, dass der dxTory System Hook ein Problem macht.
    Ich habe gesehen, dass es in den dxTory Optionen eine alternative Hook Option gibt, evtl. diese mal ausprobieren, wenn Minecraft öfter abstürzt.
    Ich nehme an MC stürzt ohne Aufnahme nicht ab/seltener ab?

    Ich gehe mal davon aus, das dxTory das Problem ist, würde aber eine langsame/kleine Festplatte(?) oder extremen Resourcenverbrauch nicht ausschließen.
    Wenn du 2 Monitore hast, lass den Taskmanager mal laufen und diverse andere Analysetools (Festplatte) und schau ob da evtl. ein Flaschenhals entsteht.

    Das Video kannst du wohl nicht mehr retten, weil dxTory wohl statt der Bilddaten nur noch schrott gespeichert hat :/ Notfalls mal gucken ob ein anderer Player das Bildmaterial abspielen/reparieren kann (unwahrscheinlich)

    Güße,

    Mima

    1. festplatte is weder voll (noch über 200 GB platz) noch zu langsam (kann fast doppelt so schnell schreiben, wie es diese aufnahme erfordern würde)
    2. jop, bei anderen abstürzen war das video bis zur letzten sekunde zu sehen. auch wenn ich das spiel beenden musste, wärend die aufnahme noch lief
    3. die dateigröße des videos entspricht in etwa einem normalen video in einer länge bis zu dem zeitpunkt, wo in meiner aufnahme das bild stehen bleibt.
    4. "Ich nehme an MC stürzt ohne Aufnahme nicht ab/seltener ab?" falsch! der "minecraft has run out of memory" error hat nix mit dem PC, sondern mit dem spiel zu tun. und das problem hab ich seit dem 1.2.3 update. unabhängig davon was nebenbei läuft.
    5. wie unter 1. schon gesagt: ein problem mit der Festplatte würde ich mal ausschließen, es sei denn die festplatte würde den absturz hervorrufen (was bei DEM fehler definitiv nicht der fall war)

    jop, aufnahme is scheinbar echt hinüber.
    aber die festplatte kann doppelt so schnell schreiben, wie sie es für die aufnahme muss. und es ist genug platz. und da im moment kein anderer lösungsvorschlag vorliegt, steh ich wohl wieder (oder immernoch?) am Anfang.
    oder hab ich da was übersehen? sry, bin grad von der nachtschicht nach hause gekommen und total im ar****
  • Anzeige
    @DerET
    ich habs mit sony vegas versucht ...
    ich habs mit VLC versucht ...
    ich habs mit "Media Player Classic - Home Cinema" versucht ...
    alle 3 haben das gleiche problem. die datei is wohl definitiv nicht mehr zu retten

    im übrigen spielt der VLC player bei weitem nicht alles ab ^^ deswegen hab ich mir den Media Player Classic geholt.
    VLC hat (bei mir) generell probleme damit, videos im Lagarith Codec abzuspielen. windows media player und der Media Player Classic machens aber problemlos

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MiK3gamer ()