TEMPenc Fehlermeldung beim Rendern )

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TEMPenc Fehlermeldung beim Rendern )

    Anzeige
    Wenn ich rendere das erscheid diese Fehlermeldung wenn ich dann den Part angucke dann bekomme ich in Tempenc an der selben stellle eben diese Fehlermeldung davor habe ich die dort nicht bekommen.
    Es hat bei der ersten Fehlermeldung geholfen einfach 1-2Frames raus zu schneiden aber jetzt kommt das bei dem Part komischerweise ständig was ist da los kann ich was dagegen tun?

    Fehlermeldung:
    Datenfehler (CRC-Prüfung)
    Dabei seit 2011
  • CRC-Fehler sind sogenannte cyclic redundancy check-Fehler, d.h. Fehler bei der Redundanzprüfung. Soll heißen, dass zwischen Ist- und Soll-Wert ein Unterschied besteht (festgestellt durch ungleiche Prüfsummen, die aber gleich sein müssten) und somit wohl bei der Speicherung Fehler aufgetreten sind. Ich schätze, deine Aufnahmen sind korrupt oder deine Festplatte hat nen Hau weg.
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • och nö =/ Windoof nervt momentan ständig das ich angeblich nen Fehler auf der Festplatte hab sobald ich auf "Fehlerbeheben" klicke dauert ewig und was auch immer gestartet wurde hängt sich auf =/

    Soll ich jetzt einfach noch mal ne Test aufnahme starten? oder wie kann ich das am besten testen?
    Dabei seit 2011

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KingLuLP ()

  • Hmm ok, das klingt kritisch. S.M.A.R.T-Werte deiner Platte wären interessant (z.B. kann CrystalDiskInfo die auslesen). Ansonsten klick mal im Explorer rechts auf deine entsprechende Platte, Eigenschaften, Tools, Fehlerüberprüfung, eventuell startet dabei der Rechner neu und prüft vor laden von Windows noch bestimmte Bereiche der Festplatte.

    Aber wenn Windows schon meckert, könnte es langsam eng werden. Eventuell wäre es sogar am klügsten, die Platte komplett vom Strom zu nehmen, damit sie nicht noch mehr Schaden nimmt. Das musst du aber entscheiden, würde auf jeden Fall schon jetzt wichtige Dateien auf eine externe Platte kopieren.

    [edit] Testaufnahme wäre blöd, da damit sehr viele Daten auf die Festplatte geschrieben werden. Sollte sie wirklich bald abrauchen, könnte eine Aufnahme ihren Tod deutlich beschleunigen.
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SinanGaming ()

  • Autsch. :( Dann allen voran Backups machen (wenn das überhaupt noch anständig klappt), das ist jetzt aktuell das Wichtigste! Am besten auf ne externe Festplatte, DVDs brennen dürfte zu lange dauern. Und dann gib ihr am besten den Gnadenschuss, bevor sie von sich aus stirbt.. :wacko:
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SinanGaming ()

  • hab keine extrene Festplatten =/ aber mal gucken hab hier noch paar alte SATA platten rum liegen vllt kann ich mti denen was retten dann bestell ich mri halt doch schon jetzt eine der neuen Festplatten =)

    Meine Festplate hat ne Laufzeit von 361 Tagen ist das Normal oder geben Festplatten nach so ner Zeit den Geist auf?
    Dabei seit 2011

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KingLuLP ()

  • Eigentlich sollte sie nicht so schnell kaputt gehen, normal laufen Festplatten bei normalem Betrieb gut und gerne 4-5 Jahre. Wenn sie erst ein Jahr läuft, würde ich sie auf jeden Fall zu Samsung schicken. Wenn du Glück hast, könntest du eventuell sogar nagelneuen Ersatz kriegen. Weiß aber nicht, wie Samsung das handhabt, wieviele Jahre Garantie es auf deren Festplatten gibt und ob das überhaupt ein Garantiefall ist.

    Auf jeden Fall erstmal Backups machen (Spielstände z.B., sonst kannste deine LPs abbrechen). :)
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love: