Ist es ein Kritikpunkt wenn man noch nicht solange auf YouTube ist?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist es ein Kritikpunkt wenn man noch nicht solange auf YouTube ist?

    Anzeige
    So ich wollte auch mal eine Diskussionen starten und das Thema ist:

    Ist es ein Kritikpunkt wenn man noch nicht solange auf YouTube ist?

    Ich persönlich empfinde es als Kritikpunkt, weil wenn man noch nicht mal
    ein LP abgeschlossen hat ist die Chance höher das derjenige aufhört.
    So 90 % würd ich sagen. Wenn man allerdings ein LP beendet hat
    bleibt man länger dabei.
    Als ich das dann aber als Kritikpunkt bei einer Bewertung eines LPers
    gemacht habe, wurde mir das entgegnet:

    ChrisZockt schrieb:

    TigreXspalterLP schrieb:

    @MalfLP

    + Audioqualität
    + Stimme und IGS gut aufeinander abgestimmt
    + Angenehme Stimme
    + Super Kommentarstil
    + Kanalbeschreibung ist schön gemacht und übersichtlich gestaltet
    + Das Kanaldesign sieht gut aus und passt zu deinen Projekten
    - noch nicht solange auf YT (25.02.2012)
    - Videos haben Ränder


    Wasn das fürn SChwachsinn? Nur weil er noch nicht so lange dabei ist? Ey wie dumm muss man sein xDD

    Nun wollte ich euch fragen wir ihr das empfindet?
    Seht ihr das wie ich oder hab ihr eine eigene Meinung?

    MfG TigreXspalterLP
  • Klar, da ist was drann, mit dem Aufhören.
    Die LP-Szene bekommt täglich Zuwachs, auch hier im Forum, dabei bleiben vielleicht...30%.

    Das Problem was diese Szene hat, die neuen Let's Player wollen berühmt werden, ungefähr so viele Abos wie Gronkh und natürlich wollen sie das ganze so schnell wie möglich.
    Dabei vergessen sie zwei Dinge:

    -Gronkh macht das seid 2 Jahren
    -Als er mit LP Minecraft anfing war das Spiel als Let's Play noch nicht so ausgelutscht, wie es heute ist, es war mal was anderes

    Wenn die neuen dann merken, dass sie nicht innerhalb von 2 Wochen 3000 Abonnenten bekommen haben, hören sie ganz schnell wieder auf.
    Ich denke aber nicht, dass die Zeit auf Youtube ein Kritikpunkt ist. Viel mehr ein Neutraler Anhaltspunkt, ob der Spieler aktiv bleibt oder nicht.
  • Also ich finde das sollte wirklich keiner sein, die einen sind eben schon länger dabei, die anderen eben nicht so lang. Gut es mag sein, dass du irgendwie Recht hast, dass die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass man aufhört, aber da ich mal annehme, dass du das im LPer Bewertungsthread gepostet hast, sollte man das wirklich nicht als Kritikpunkt mit in die Bewertung einbeziehen. In dem Thread geht es darum den LPer zu bewerten und NICHT ob er jetzt schon lange dabei ist oder nicht!
  • Ich schaue nicht nach dem Datum und mir ist es auch egal. Wie gut die Videos sind hängt mit Sicherheit nicht (allein) von der Mitgliedsdauer auf YouTube ab.
    Ich habe ja vor kurzem auch erst meinen neuen Kanal gestartet, auf dem es aktuell nur unkommentierte Gameplay Videos gibt. Sollte mir jemand sagen, dass es ein Kritikpunkt ist, dass dieser Kanal erst seit Wochen besteht, würde ich mir ihn wahrscheinlich mal vorknöpfen ihn freundliche darauf hinweisen, dass ihm das egal sein kann.
  • Anzeige
    Ich würds nicht als Kritikpunkt sehen, weil der LPer da nichts dran ändern kann. Es wurden schließlich noch keine Zeitmaschinen erfunden.

    Trotzdem stimmt es schon, das neue Youtuber viel eher dazu neigen aufzuhören. Die Chance, dass der Channel geschlossen wird oder das Projekt mittendrin abgeschlossen, ist wesentlich höher als bei "Veteranen".
    TROTZDEM darfst du nicht jeden vorschnell verurteilen.
  • Stimmt natürlich, das diese gerne aufhören, aber was hat das mit der Qualität ihrer Let's Plays zu tun? :P
    Und vor allem, ich hab meinen Account seit Juni 2011 und fang jetzt erst langsam mit meinem ersten richtigen LP an, also hat das gar nichts zu sagen^^

    THC schrieb:

    In einer Toilette kann man auch situationsbedingt Kartoffeln kochen. Kann ja eine besonders geeignete, sterile Toilette sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nizio ()

  • Wieso sollte man sowas als Kritikpunkt geben?!
    Alles hat mal einen Anfang und deswegen gleich negativ bewerten nur weil man nicht lange dabei ist?
    (Sollte man jetzt extra eine Zeitmaschine dafür erfinden damit man deswegen nicht schlecht bewertet wird? :D)
    Irgentwie muss man ja auch anfangen aber das ändert doch nichts an der Qualität wenn man zum Beispiel mehr als einen Monat dabei ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheKivkenski ()

  • Kritik sollte konstrutiktiv und zielführend sein, aber was ist an dem Datum konstruktiv? Soll er sich auf eBay einen älteren Account kaufen? Folglich hilft der Kritikpunkt niemanden und ist nicht konstruktiv.

    Natürlich ist es was anderes wenn du einen LPer zum gucken siehst, da ist das Datum als Anhaltspunkt für das Durchhaltevermögen sicher sicher semi-berechtigt, bei der Qualitätsbewertung hat es aber gar nix zu sagen
  • ich finde es ist ein Punkt, den man anmerken sollte, jedoch ohne Bewertung. Denn es ist schon relevant, wie lange jemand seine LPs macht und zwar gar nicht mal, weil er schnell aufhören könnte, sondern weil er dann noch nicht so viel Erfahrung hat. Was heißt, dass er noch Potential nach oben ab und man ihn unterstützen sollte, sich zu verbessern. Daher sehe ich das schon als relevant an, jedoch als nicht, was man negativ sehen muss.
  • Wegen der "Weiterbildung" als Let's Player schon, aber da sollte man die Zeit als LPer werten und nicht die Zeit auf YouTube. Ich nutze einen '10er Account und LPe seit '10 (auch wenn meine alten Videos von mir entfernt wurden).

    Natürlich hätte ich auch einen meiner älteren Accounts nutzen können (habe einen '08er, '07er und einen anfang '06er oder späten '05er, wobei ich von dem 06/05 Account den Namen vergessen habe, aber das PW noch weiß, lol), aber wollte mein Pseudonym "elFABIO" nutzen und nein, elFABIO ist nicht der 05/06er - elFABIO war schon vergeben.
  • Warum soll man jemanden kritisieren wenn man erst angefangen hat? Jeder von uns hat einmal angefangen (macht Sinn :D). Man kann höchstens bewerten wie der Start ist, also von der Qualität, aber zu Beginn macht man noch nicht alles richtig. Manche fangen direkt mit Original Videos an, manche erst mit 360p und mit dicken schwarze Ränder. Aber als Kritikpunkt nennen, dass man noch nicht lange dabei ist, ist echt lächerlich.
  • Naja, als Kritikpunkt würde ich das auch nicht sehen. Als neutrale Anmerkung und unter Einbringung deiner Bedenken kann ich es natürlich nachvollziehen, dass es für dich erwähnenswert ist und ich denke auch, dass der werte Herr etwas zu kindisch überreagiert hat, aber naja..
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • Naja, bei einem Anfänger zu kritisieren, dass er noch nicht lange dabei ist fide ich aucht echt etwas merkwürdig, er ist ja schliesßlich Anfänger und ergo noch nicht lange dabei. Ich halte es sogar für beleidigend, jemandem sowas negativ anzurechnen. Das könnte einen auch mal kränken oder demotivieren, wenn er dich nicht für doof erklärt.

    Ich würde es übergens eher für einen richtigen negativen Kritikpunkt halten, wenn einer schon länger dabei ist und es immer noch nicht gut macht. Wie so einer das dann allerdings auffasst... wird wohl unterschiedlich sein
    YGNOTY Entertainment Präsentiert:



    Deadfall Adventures-------Tormentum
    Hitman 2: Silent Assassin-------Sleeping Dogs


    „Dumme Fragen gibt es nicht, dumm ist nur, wer nicht fragt.“
  • wer nur auf youtube lets plays hochlädt um berühmt zu werden, der macht definitiv was falsch

    das lustige ist ja es kommen jeden tag neue letsplayer hinzu aber nichtmal die hälfte zieht es denn durch,

    nur weil sie meinen "oh jetzt werd ich voll fame und krieg 3000subs/woche bla bla bla"

    ich bin erst seit sehr kurzer zeit dabei trotzdem weiss ich worauf es ankommt!

    und das ist wichtig und nicht wieviele subs man hat...