Unbegründete Dislikes ohne Kritikpunkte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Wenn sie nur die daumen Runter geben, ohne ein Kommentar was du falsch gemacht hast, oder es besser machen kannst dann ist das schon blöd. Aber die meisten die das dann noch machen, die schreiben noch unschöne Kommentare dazu, z.B. : Du bist ****ul.
    Also sei mal lieber froh das du nur die Dislikes hast :D

    LG,
    VarTos
  • Shandal27 schrieb:

    Zunächst einmal zu deinem "unter jedem Video", dass ist Blödsinn. Sehr viele übertreiben einfach, was das angeht.

    Nein es ist kein Blödsinn, zumindest bei mir ist es kein Blödsinn, denn ich bekomme seit 9. März unter jedem Video (mit ein paar Ausnahmen) mind. 1 Dislike. Behaupte bitte nicht das Leute übertreiben wenn du deren Statistik gar nicht kennst.

    Shandal27 schrieb:

    Außerdem kann es auch sein, dass sich jemand das ganze Lets Play ansieht, obwohl er dich nicht mag. Dann kann es auch sein, dass er jedes Video mit einem Dislike bewertet. Warum man sich das antun sollte? Vielleicht gibt es kein besseres Lets Play, vielleicht ist die Qualität von den anderen beschissen oder sonstiges?

    Allein bei dem ersten Satz musste ich lachen :D Jetzt nicht über dich, sondern über solche Leute, wenn es die wirklich geben sollte wie du ja meinst. Warum sollte man sich Videos anschauen von Leuten die man nicht mag? Das wären sehr dumme Menschen. Was denken die dabei? Sowas wie: "Ich mag den Typ nicht aber ich schau trotzdem sein Video... So fertig, jetzt ein Dislike weil ich ihn nicht mag. Freu mich schon auf den nächsten Part!" 8| ?( Macht für mich keinen Sinn.

    Shandal27 schrieb:

    Des Weiteren sollte einmal gesagt werden, dass nach einigen Minuten bereits von fast jedem Menschen entschieden wird, ob er die Person mag, oder nicht. Meist braucht man nicht das ganze Video sehen und hat sich eine Meinung gebildet. Persönlich sehe ich mir von einem Lets Play eine Minute an, danach ist mir die Person sympathisch, oder sie ist es eben nicht.

    Und wenn sie dir nach einigen Minuten unsympathisch sind gibst du einen Dislike und das wars. Dann ist man ja kein Hater weil man sich keine weiteren Videos von dieser Person anschaut. Solch Leute seh ich auch nicht als Hater, weiß nicht warum du mir das versuchst zu erklären. Anscheinend denkst du ich hätte einen IQ von 30 weil ich deine Art der Begründung des Daumen nach unten gebens nicht teilen kann. Ich habe halt andere Gründe.

    Shandal27 schrieb:

    Hättest du meinen Text richtig gelesen, dann wüsstest du, dass ich Dislike nutze, wenn jemand sämtliche Texte im Spiel wegdrückt und dann nicht weiß, was er eigentlich machen soll. Das ist einfach nur dumm. Man schätzt somit das Spiel nicht, denn die Texte sind ein TEIL von einem Spiel und verschwendet meine Zeit. Das IST ein Grund für einen Dislike.


    Du hast eben 2 Beispiele genannt.
    Nr. 1:

    Shandal27 schrieb:

    Wenn jemand zum Beispiel zu Blöde ist um ein Rätsel zu lösen, welches darin besteht, dass man von A nach B geht und der Weg sogar gekennzeichnet ist, dann gebe ich gerne einmal ein Dislike.

    Nr. 2:

    Shandal27 schrieb:

    Genauso wenn jemand konstant nicht mit der deutschen Sprache umgehen kann, oder sämtliche Texte wegdrückt und sich dann wundert, was er tun soll.

    Nun hast du Beide in ein Text zusammengefasst und behauptest dass ich nicht richtig gelesen habe. Für mich ist Nr. 1 kein Grund für einen Dislike denn nicht jeder ist ein Über-Pro-Gamer, wie du anscheinend einer bist, der nur so durch das Game maschiert ohne mal auf dem Schlauch zu stehen.


    Mir kommt es so vor als ob du abstreiten willst, dass Hater existieren. Die gibt es aber mein Freund! Meiner hat mich auch abonniert. Warum ich das weiß?: Video hochgeladen, 1. Aufruf, ein paar Sekunden später 1 Dislike und nicht erst nach 15 Minuten weil es sich der jenige erst mal angschaut hat.
  • "Nein es ist kein Blödsinn, zumindest bei mir ist es kein Blödsinn, denn ich bekomme seit 9. März unter jedem Video (mit ein paar Ausnahmen) mind. 1 Dislike. Behaupte bitte nicht das Leute übertreiben wenn du deren Statistik gar nicht kennst[...]."
    - Gooner


    Wenn unter jedem Video "bis auf ein paar" ein Daumen nach unten ist, ist dies jedoch nicht der Fall.



    "Warum sollte man sich Videos anschauen von Leuten die man nicht mag?"
    - Gooner


    Da die Videos technisch gut gemacht sind? Da derartige Videos nur einmal existieren? Nun ein Beispiel zu einem Let's Play:
    Es ist ein unbekanntes Spiel, was noch nie vollständig aufgenommen wurde und man ist nicht in der Lage dies zu spielen, dann bleibt einem nichts anderes übrig - es gibt Leute, die schauen ein Let's Play wegen dem Spiel.
    Oder man möchtem weiterkommen, bloß es existieren keine Komplettlösungen und nur einer hat das Spiel als Projektoder es könnte auch sein, dass es die anderen Individuen nicht richtig spielen können außer einer, den man jedoch als unsympathisch empfindet.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von elFABIO ()

  • Anzeige

    Nein es ist kein Blödsinn, zumindest bei mir ist es kein Blödsinn, denn ich bekomme seit 9. März unter jedem Video (mit ein paar Ausnahmen) mind. 1 Dislike. Behaupte bitte nicht das Leute übertreiben wenn du deren Statistik gar nicht kennst.[/quote]

    Ich kann nicht in ihre Statistik sehen, allerdings kann ich in ihren Videos schauen, wie sich das mit den Dislikes verhält. Von daher ist dein Argument nutzlos, ich kann offensichtlich an die gewünschten Informationen kommen. Außerdem sagte ich nicht JEDER, sondern sehr viele. Wie es bei dir ist, weiß ich nicht und es kümmert mich auch nicht. Es kann sein, dass du tatsächlich einen Hater hast, vielleicht sind deine Videos auch beschissen, ich kann es nicht sagen und möchte es nicht herausfinden, da ich momentan im allgemeinen schreibe.

    Gooner schrieb:


    Allein bei dem ersten Satz musste ich lachen :D Jetzt nicht über dich, sondern über solche Leute, wenn es die wirklich geben sollte wie du ja meinst. Warum sollte man sich Videos anschauen von Leuten die man nicht mag? Das wären sehr dumme Menschen. Was denken die dabei? Sowas wie: "Ich mag den Typ nicht aber ich schau trotzdem sein Video... So fertig, jetzt ein Dislike weil ich ihn nicht mag. Freu mich schon auf den nächsten Part!" 8| ?( Macht für mich keinen Sinn.


    Weil du nicht richtig darüber nachdenkst. Es gibt Spiele, welche du sehen möchtest, weil du sie selbst nicht spielen kannst. Z.B. ein PS3 exclusive, wenn du keine PS3 hast. Was ist also wenn nur eine einzige Person dieses Spiel Lets Played? Dann siehst du es dir an, obwohl du den Typen nicht magst. Es geht _sehr vielen_ nicht um den Lets Player, sondern um das Spiel. Der Lets Player ist lediglich das Medium, das man nutzt, um das Spiel zu konsumieren.

    Gooner schrieb:


    Und wenn sie dir nach einigen Minuten unsympathisch sind gibst du einen Dislike und das wars. Dann ist man ja kein Hater weil man sich keine weiteren Videos von dieser Person anschaut. Solch Leute seh ich auch nicht als Hater, weiß nicht warum du mir das versuchst zu erklären. Anscheinend denkst du ich hätte einen IQ von 30 weil ich deine Art der Begründung des Daumen nach unten gebens nicht teilen kann. Ich habe halt andere Gründe.


    Weil sich das nicht nur an dich richtet, sondern an jeden, der nicht in der Lage ist solche Dinge zu verstehen. Im allgemeinen wird sowas bereits als Hater bezeichnet.
    Nebenbei bemerkt, ich werde kein Kommentar zu dem IQ von 30 geben, sowie deiner Begründung dafür abgeben, weil ich nicht mehr so offen meine Meinung sagen darf.

    Gooner schrieb:


    Du hast eben 2 Beispiele genannt.
    Nr. 1:

    Shandal27 schrieb:

    Wenn jemand zum Beispiel zu Blöde ist um ein Rätsel zu lösen, welches darin besteht, dass man von A nach B geht und der Weg sogar gekennzeichnet ist, dann gebe ich gerne einmal ein Dislike.

    Nr. 2:

    Shandal27 schrieb:

    Genauso wenn jemand konstant nicht mit der deutschen Sprache umgehen kann, oder sämtliche Texte wegdrückt und sich dann wundert, was er tun soll.

    Nun hast du Beide in ein Text zusammengefasst und behauptest dass ich nicht richtig gelesen habe. Für mich ist Nr. 1 kein Grund für einen Dislike denn nicht jeder ist ein Über-Pro-Gamer, wie du anscheinend einer bist, der nur so durch das Game maschiert ohne mal auf dem Schlauch zu stehen.


    Es hat nicht mit Pro-Gamer zu tun, wenn du 2+2 rechnen musst. Es hat auch nichts mit "auf dem Schlauch stehen" zu tun. Es geht einfach darum, dass ich es hasse, wenn man gesagt bekommt "hier hast du einen Eimer. Gehe mit ihm aus dieser Tür, biege rechts ab, gehe die Treppe runter und sprich den Menschen dort damit an." und dies einfach wegdrückt und dann 20 Minuten rumläuft und nicht weiß, was man machen soll, weil man zu blöde war einen Text zu lesen, der für das Spiel wichtig gewesen ist.
    Sollte man keine Information bekommen, keine Wegbeschreibung, oder sonstiges, dann kann ich es nachvollziehen und würde nicht disliken. Ist man aber selbst zu behindert 2+2 zu rechnen, einen Text zu lesen, oder sonstiges, dann verdient man einen Dislike. Ich habe auch kein Problem damit, wenn man länger braucht, wenn das Rätsel schwer ist. Im Gegenteil, entweder freue ich mich, dass ich schneller war, oder ich bin beeindruckt, weil die andere Person es schneller gelöst hat.

    Und weil du einfach nicht verstehen willst, dass ich es nicht leiden kann, wenn man zu blöde für die einfachsten Sachen ist, beziehungsweise man nicht dazu in der Lage ist einen Text zu lesen, welcher für das Spiel wichtig ist, muss ich dir leider mitteilen, dass ich dich für einen äußert kompetenten und intelligenten Menschen halten muss.

    Gooner schrieb:


    Mir kommt es so vor als ob du abstreiten willst, dass Hater existieren. Die gibt es aber mein Freund! Meiner hat mich auch abonniert. Warum ich das weiß?: Video hochgeladen, 1. Aufruf, ein paar Sekunden später 1 Dislike und nicht erst nach 15 Minuten weil es sich der jenige erst mal angschaut hat.


    Ich streite nicht ab, dass es Hater gibt. Ich sage lediglich, dass sehr viele rum heulen, wenn sie mal ein Däumchen runter bekommen und diese dann als Hater bezeichnen, weil sie ja ach so tolle Videos produzieren.
    Außerdem: warum sollten deine Abonnenten ALLES mögen, was du ihnen servierst? Vielleicht mochten sie ein Lets Play und finden das nächste beschissen. Dann geben sie dir ein Dislike. Wo ist das Problem? Das du jetzt etwas rotes in deiner Leiste hast und nicht alles grün ist?

    Mit Grüßen,
    Shandal27
  • Also Dislikes ohne Kritik ist für mich genauso uninteressant wie Likes ohne zu sagen, was der Person gefallen hat. Für mich ehrlich gesagt beides ein absolutes Unding und absolut nicht hilfreich. Wenn man nicht weiß, was den Zuschauern gefällt kann man das ebenso wenig ausbauen wie man Kritikpunkte abstellen kann die nicht genannt werden.

    Ob nun Daumen hoch oder Daumen runter ohne ein Wort dazu zu sagen, kann man das auch getrost ignorieren und sich nur darüber freuen, dass das Video damit im YouTube Ranking steigt.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Star Trek: Virtual Dreadnought
  • Shandal27 schrieb:

    Zunächst einmal zu deinem "unter jedem Video", dass ist Blödsinn. Sehr viele übertreiben einfach, was das angeht. War schon so, als ich hier zum ersten mal eingelogged habe. Hat sich nicht geändert.
    Außerdem kann es auch sein, dass sich jemand das ganze Lets Play ansieht, obwohl er dich nicht mag. Dann kann es auch sein, dass er jedes Video mit einem Dislike bewertet. Warum man sich das antun sollte? Vielleicht gibt es kein besseres Lets Play, vielleicht ist die Qualität von den anderen beschissen oder sonstiges?


    Da widersprichtst du dir doch! Wenn die anderen LP`s mist sind und du das aber ausgesucht hast muss es laut deiner Meinung wieder besser sein als die anderen im direkten Vergleich! Und ich sehe auch nicht ein warum ich mich durch ein Projekt prügeln sollte in dem mir der LP'er grundsätzlich zuwider ist. Das ist einfach blödsinnig, selbst wenn man das Spiel an sich mag oder es keine Alternativen gibt. Damit macht man sich nur selber unnötig schlechte Laune.

    Shandal27 schrieb:

    Des Weiteren sollte einmal gesagt werden, dass nach einigen Minuten bereits von fast jedem Menschen entschieden wird, ob er die Person mag, oder nicht. Meist braucht man nicht das ganze Video sehen und hat sich eine Meinung gebildet. Persönlich sehe ich mir von einem Lets Play eine Minute an, danach ist mir die Person sympathisch, oder sie ist es eben nicht.

    Shandal27 schrieb:

    Hättest du meinen Text richtig gelesen, dann wüsstest du, dass ich Dislike nutze, wenn jemand sämtliche Texte im Spiel wegdrückt und dann nicht weiß, was er eigentlich machen soll. Das ist einfach nur dumm. Man schätzt somit das Spiel nicht, denn die Texte sind ein TEIL von einem Spiel und verschwendet meine Zeit. Das IST ein Grund für einen Dislike.


    DAS wäre auch begründet und änderbar, alles andere ist reine Niedermache des Menschen der dahintersteht, nicht mehr und nicht weniger.

    Shandal27 schrieb:

    Ich glaube, dass du nicht verstehst, wofür dieser Button da ist. Entweder gefällt dir etwas, oder es gefällt dir nicht. So einfach ist es. Ihr interpretiert viel zu viel in diesen Button.
    Man MUSS keinen Grund haben, damit man etwas mag. Man MUSS ebenfalls keinen Grund haben, damit man etwas nicht mag. Es kann einfach sein, dass man es nicht leiden kann, dafür ist der Button. Nenne mir einen vernünftigen Grund, weshalb ich entweder heucheln sollte, dass ich etwas leiden kann, oder warum ich einfach nichts machen sollte? Beides wäre im weitesten Sinne eine Lüge. Nicht mehr und nicht weniger.


    Das ist schlichtweg Blödsinn! Der Daumen ist für konstruktive Kritik gedacht und nicht für reine Blödeleien. Ja, sowas ist für mich Blödelei, da man an der Tatsache, dass ein anderer eine pure Antipathie gegen einen hegt, schlicht nichts tun kann. Sowas ist unnötig.

    Shandal27 schrieb:

    Übrigens habe ich tatsächlich schon Lets Player gehabt, welche ich verfolgt habe, weil ich nicht glauben konnte, dass sie konstant so schlecht sind. Diese haben auch mehr als ein Däumchen von mir bekommen. Von daher kann ich über manch einen YouTube-User tatsächlich eine fundierte Meinung abgeben. Bei diesen habe ich aber keine Kritik gegeben, weil ich sie am Ende nur noch beleidigt hätte, da sie minderbemittelt waren und es nicht geschafft haben, einen geraden Weg zu gehen, wo sie nur eine Taste gedrückt halten mussten. Übertrieben, aber nicht weit entfernt von der Wahrheit.


    Wenn diese Leute wirklich so dämlich wären wie du sagst kapieren sie auch den Daumen nicht. Manche sind halt einfach so wie sie sind und können nicht aus ihrer Haut raus. Da wird ein Daumen nach unten auch keine plötzliche Erleuchtung bringen... Irgendwie hebelst du deine Argumente immer wieder selber aus... -_-

    Insgesamt hast du aber Recht, nicht jedes Dislike ist unbegründet. Das kann ich aus eigener Erfahrung sagen, ich hatte in einem Video mal eine echt große Klappe und dementsprechend kamen dann viele Daumen runter. Habe ich im Nachhinein kapiert und sowas wiederhole ich dann auch nicht.[/quote]

    Shandal27 schrieb:

    Es kann auch unbegründete Dislikes geben, ohne dass man ein Hater ist. Was man mag, das mag man. Was man nicht mag, das mag man nicht. So einfach ist es.


    Wenn du etwas magst hast du auch einen Grund, ebenso wie wenn du etwas nicht magst. Wenn du keinen Grund vorweisen kannst ist das für mich reine Blödelei. Man sollte den Anstand einfach haben jemanden nicht einfach aus purer Antipathie schlecht zu bewerten, sorry aber das ist für mich nur beleidigend und unnütz!

    Shandal27 schrieb:

    Weil vielleicht nicht immer etwas falsch läuft? Nur weil jemand etwas nicht mag, muss es nicht falsch laufen? Meine Fresse, du könntest sagen, dass du Türken magst, dann würde dir ein Nazi sicherlich kein positives Däumchen geben. Wäre das deiner Meinung nach falsch?


    Wenn nichts falsch läuft hast du auch keinen Grund einen Daumen runter zu geben. Außerdem ist es ein Unterschied ob man pure Meinungen bewertet oder die Videoqualität insgesamt!

    Shandal27 schrieb:

    Ganz im ernst, jeder von euch, der sich über ein rotes Däumchen aufregt, ist ein Heuchler. Ihr regt euch auch nicht auf, wenn jemand euch ein grünes Däumchen reinwürgt, ohne euch zu sagen, was ihr so toll gemacht habt, oder?
    Sollte ich noch einen "wah wah ich hab nen Hater, beachtet mich!"-Thread hier lesen, werde ich ein Video machen, welches garantiert innerhalb kürzester Zeit einige positive Däumchen bekommen wird und werde hier einen Thread erstellen, indem ich mich beschwere, dass man mich positiv bewertet hat. Meine Güte, ich bin wirklich sauer, was dieses Thema angeht. Würde ich dir Gründe nennen, würde man mich vermutlich wieder einmal verwarnen, deshalb lasse ich es, weil ich gelernt habe.


    Ich will zu jedem Daumen doch bitte mal ein Feedback, egal ob positiv oder negativ. So kann man auch nebenbei viel besser einschätzen was die jeweilige Meinung für einen Stellenwert einnimmt. Ich persönlich kann keinen Ernst nehmen der mich wegen meiner Stimme schlecht bewertet, denn wie genau soll ich meine Stimme ändern? Wenn jedoch die Videoqualität bei 240p ist und das so auch gesagt wird kann ich die in Zukunft hochschrauben. Nur so als Beispiel genannt. Wenn also jemand etwas bemängelt was ich verändern kann ist das für mich brauchbare Kritik, alles andere ist unnötig und absoluter Bullshit.

    Cedi schrieb:

    Wieso interpretiert ihr eigentlich alle was in den Daumen?


    Weil die Bewertung einfach essentiell ist um seine Qualität einschätzen zu können?

    Cedi schrieb:

    Wenn ich was mag geb ich nen grünen, wenn nicht nen roten. Ob ich dazu jetzt Kritik geben will hängt immer von der Situation ab, und meist hab ich einfach keine Lust. Die Daumen sollten doch nur ne Orientation sein wieviele der Zuschauer das ganze nun mögen und wieviele nicht, wenn ihr immer 2-3 Dislikes habt dann solltet ihr mal darüber nachdenken woran das liegt. Villeicht ist eure Qualität unter aller Sau, oder eure Stimmen sagen eben vielen nicht zu.


    Es ist aber ein ellenlanger Unterschied ob die Qualität im allgemeinen schlecht ist oder die Stimme nicht gefällt! Gegen schlechte Videoqualität kann man was tun, gegen die eigene Stimme wohl kaum!

    Cedi schrieb:

    Mir kommt es echt so vor das alle hier nach dem Motto "Ohh, meine Videos sind suppi, wieso Disliked die jeder?" denken.


    Blödsinn, hier gehts rein darum auch mal zu erfahren was genau man falsch gemacht hat. Du hast also die Zeit mal eben schnell einen Daumen runter zu geben bist dann aber zu faul deine Meinung zu begründen? Naja, wenn dann eh nur sowas käme wie das die Stimme schlecht ist kann ich auch nachvollziehen dass man da nichts schreibt. Dann müsste man sich ja auch mal selber mit Kritik der anderen auseinandersetzen die einem sagen was für eine fragwürdige Aussage dies doch wäre.

    Cedi schrieb:

    Wenns grüne Daumen gibt verlangt ihr ja auch nicht direkt nen ellenlangen Kommentar der euch erklärt wie toll ihr alles gemacht habt, oder?


    Doch! Ich will einfach nur wissen was ich in Zukunft lassen soll und was im Video gut ankommt und demnach noch verstärkt gemacht werden könnte! Ist das so schwer zu begreifen?
  • Klingsor schrieb:

    Zitat von »mr11brick«
    Wenns grüne Daumen gibt verlangt ihr ja auch nicht direkt nen ellenlangen Kommentar der euch erklärt wie toll ihr alles gemacht habt, oder?
    Das kommt daher das der Mensch nur wissen will ob er gut ist, die Begründung dafür ist ihm egal weil er sich das selber denken will.
    Wir können aber nicht von jedem erwarten das er bei jedem unserer Videos einen Daumen hoch gibt und zusätzlich schreibt was er daran so toll fand, eines davon sollte reichen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lachflash01 ()