Unbegründete Dislikes ohne Kritikpunkte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige

    Julien schrieb:

    Wenn beim Daumen runter einer Begründung bedarf, damit der Ersteller sich verbessern kann, wieso bedarf dann nicht auch der Daumen hoch einer Begründung, damit der Ersteller weiß, was er beim nächsten Mal genauso machen soll? 8|



    Ich mag dich Julien :D


    Zum Thema: Prinzipiell kann jedes Video so gut sein, wie es nur irgendwie geht. Früher oder später kommen jedoch immer Leute, die scheinbar aus Affekt oder grundlos auf einen der Daumen drücken. Dabei erwarten die meisten Videoproduzenten, dass es etwas mit dem Videocontent zu tun hat. Das ist jedoch zum Teil falsch - wie sonst wäre es zu erklären, dass es Hochdaumen gibt, obwohl ein Video gerade mal 10 Sekunden oben ist? Das i.d.R. 15 Minuten lange Video kann sich derjenige nicht angesehen haben. Nein, er hat wahrscheinlich geklickt, weil er sich über ein neues Video freut oder erwartet, dass es auch wieder gut wird. Oder "du" bist ihm einfach sympathisch und er will "dich" mit dem Hochdaumen unterstützen. Nichts davon hat irgendetwas mit dem aktuellen Inhalt "deines" Videos zu tun. Wir wissen nicht einmal wie groß die wahre Menge derjenigen ist, die nach Inhalt bewerten.

    Vielleicht sind die einzig ehrlichen Voter ja sogar die Downvoter? Ich jedenfalls kann mir bei vielen Videos zusammenreimen wieso der Daumen unten ist. Ein Thema hat wem nicht gepasst, zu wenig kommentiert, Bild- pder Soundqualität waren nicht gut, ständiger Schnupfen, in dem Video mal nicht so lustig gewesen wie sonst, Gastkommentator passt wem nicht, Headdesks weil ich schlecht spiele, und und und. Da habe ich durchaus Verständnis für und bin auch niemandem Böse. Da darf auch jeder gerne drunter posten was ihm nicht gefiel... wobei derjenige wahrscheinlich von den Fans zerrissen werden würde. Auch das kann ein Grund für sein, dass Kritik innegehalten wird - und das ist absolut verständlich. Neben diesen Punkten existieren auch noch Möglichkeiten, an denen ihr nicht viel ändern könnt: Die Persönlichkeit sagt wem nicht zu, derjenige findet das Spiel blöd, findet es nicht toll dass du alles vorliest oder die Stimme verstellst (wenn es zur Art gehört lässt sich nichts dran ändern) - dadurch entstehende Punkte sind für gewöhnlich absolut nichts wert, sind aber dennoch vorhanden und das gute Recht eines jeden Voters.

    Selbst die besten oder niedlichen Katzenbabyvideos der Welt haben Daumen nach unten. Und diese Katze hat bestimmt nichts falsch gemacht. Lebt einfach damit, die Welt geht nicht so schnell davon unter. Das ist nur YouTube. Und auf Youtube hat jeder Vote irgendeinen Grund. Nur wird diese Begründung nicht ausgeschrieben, was nun wirklich nicht schlimm ist. Es ist nicht schwierig sich einen Kopf darüber zu machen, wo das Problem liegt. Beispiele nannte ich bereits; und die gehen oft nicht in die Richtung, in die viele Videoproduzenten zuerst denken.

    [MG]

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von TrueMG ()

  • TrueMG schrieb:


    Zitat von » TrueMG«


    Selbst die besten oder niedlichen Katzenbabyvideos der Welt haben Daumen nach unten. Und diese Katze hat bestimmt nichts falsch gemacht. Lebt einfach damit, die Welt geht nicht so schnell davon unter. Das ist nur YouTube. Und auf Youtube hat jeder Vote irgendeinen Grund. Nur wird diese Begründung nicht ausgeschrieben, was nun wirklich nicht schlimm ist. Es ist nicht schwierig sich einen Kopf darüber zu machen, wo das Problem liegt. Beispiele nannte ich bereits; und die gehen oft nicht in die Richtung, in die viele Videoproduzenten zuerst denken.

    [MG]
    Ich finde das ist die Richtige Einstellung. Genau so und nicht anders sollte man das sehen. Man kann ganz einfach nicht erwarten, das jeder alles mag. Also macht euch nicht so viele Gedanken um die Daumen, ist besser für´s Befinden ;)
  • Selbst die besten oder niedlichen Katzenbabyvideos der Welt haben Daumen nach unten. Und diese Katze hat bestimmt nichts falsch gemacht.


    Ich dislike Katzen und irgendwelche "babytiersosüßomg" Videos auspriziep, weil ich böse in udn sie unnötig sind.

    Und schon ist der ungeschorene Grund da.

    Manche Leute mögen manches einfach nicht, oder haben was anderes erwartet, oder mögen deine Stimme nicht, oderoderoderoder.
    Ich schreib ja auch nicht unter jedes "Tierbabysosüßomg" Video:
    "Ich mag diese Katzenvideos nicht."

    Ich geb nen Dislike und gehe wieder ^^
  • Hater sind eigentlich doch die Höchste Form der Anerkennung.. ich meine, die opfern ihre Freizeit, nur um dir schaden zu wollen? Hallo, nicht mal Fans sind so fanatisch xD
    Zudem schaden sie dir ja auch nicht - Daumen Runter = Community-Interaktion + Klick (und im Idealfall das auch noch ohne AdBlock ;D).. und zwar recht schnell nachdem du das Video hochgeladen hast.

    Es nützt übrigens nichts wenn man weiß, wer diese Hater sind. Ich kenne auch ein paar Leute, die gehen schon länger gegen Alles was ich/Kollegen von mir machen. Und zwar nicht in Form von konstruktiver Kritik ;)
    Erreicht haben sie damit bisher genauso wenig. Naja selber schuld, Pfeifen :P

    LG
  • Anzeige
    Ich freue mich einfach immer über jede Bewertung, egal ob Daumen hoch oder runter es sind nur Bewertungen die dich auch noch weiter in den Suchergebnissen etwas weiter nach oben bringen also erfreu dich einfach dran, natürlich is es am Anfang nen bisschen störend wenn man einen Daumen runter bekommen hat, aber man weis doch selber wenn man noch ganz am Anfang is, dass man nich gleich der beste LPer is und es ganz normal is das dem einem oder anderm das Video nich gefällt weil man ka noch nich so im Kommentieren drin is und sich erstmal selbst reinfuchsen muss und man erstmal so war es bei mir noch nich wirklich Feedback zur Verbesserung gibt und ich mir meinen eigen stil selber ohne jegliche Feedback kram oder sonnst was finden musste also keine Angst das wird schon. :)