Euer Lieblingspiel mit BEGRÜNDUNG!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Momentan 2:
    Mass Effect (teil1) und HAWX 2

    Mass Effect erzählt einfach eine fantastische Geschichte die unter die Haut geht, die Entscheidungsfreiheit ist genial und es hat jede Menge Spielzeit

    bei HAWX 2 liebe ich die Atmosphäre und Dramatik im Spiel. War schon immer Flugsimuator/kampfl fan denn damit hat alles begonnen
    überall entshehen Kriegsgebiete, dramatische Luftkämpfe und ne Actionreife Story.
    Grafik ist auch super, Gebiete sehen echt genial aus :love:

    Ösi mit Nachtsichtgerät
  • Mein Lieblingsspiele sind: Silent Hill 2,3: Die Stimmung, die diese Spiele vermitteln, ist einfach Atemberaubend. Es sind die einzigen Spiele, bei denen ich mich wirklich allein gefühlt habe und mich extremst um den Protagonisten gesorgt habe.
    Bioshock 1,2: Auch wegen der Stimmung und der Story^^ Aber vor allem auch an der Atmosphäre, die einfach GEIL ist;) Hatte in Bioshock 2 am Ende sogar Tränen in den Augen, weil ich so eine Verbindung zu den Figuren im Spiel hatte;)
    HALO 1,2,3: Muss ich viel dazu sagen? Den ganzen Call of Duty- Mist kann man sowieso vergessen^^ HALO ist einfach EPISCH(ich verwende das Wort nicht oft) und wird in Spielspaß bis jetzt von NIEMANDEN getoppt^^

    Ich finde Spiele sollten als Kunst anerkannt werden^^ :thumbsup:

    LG LONDAXX
    Mein Kanal

    - Kann man sich mal ansehen, wenn man auf schlechte Quantität (aber mehr oder weniger aufwendig produzierte, abwechslungsreiche und kreative Videos) steht.


  • Anzeige
    Mein Lieblingsgame dieser Gen ist Heavy Rain , weil es einfach so genial ist, sei es in der Atmo, Storytelling und und und... Das ist das erste Spiel, das mich so richtig in den Bann gezogen hat, und den Eindruck echter Menschen vermittelt hat... "How far will you go, to save someone you love?"
  • Heavy Rain,

    Ein wunderschönes Spiel für die Playstation 3, mener meinung nach eines der, villeicht auch das beste, Spiel das ich je gespielt habe. Die Story ist einzigartig erzählt und es ist nicht einfach nur Knöpfchen drücken, es steckt viel mehr dahinter. Das Spiel verursacht einen Emotionalen Druck auf einen weil die Geschichte, vorallem für sehr Gefühlvolle Menschen, sehr Nachvollziehbar ist. Ein zweiter Punkt ist die Musik, ein wahres Kunstwerk.
  • Mein absolutes Lieblingsgame IST und BLEIBT Gothic 1 :thumbsup: . Warum ist ganz einfach diese Welt ist einfach einmalig, das beste RPG was ich jemals gezockt habe. Diese Story ist einfach so verdammt gut gelungen und vor allem dieser freie Handlungsraum. Auch die Charaktere sind verdammt gut gemacht worden, wenn man dort Gespräche führt, man kann sich dann einfach richtig ins Spiel reinleben und was vor allem ein für mich riesiger Pluspunkt ist, war das sie In Extremo mit ins Spiel gebracht haben, einfach nur geil das Lied. Die Welt die sie in Gothic 1 erschaffen bleibt einfach nur einmalig, sowas kann man nicht nachmachen. 8o
  • Moin,

    Mein absolutes Lieblingsgame ist SWAT 4 :thumbsup:

    Man spielt die US-Amerikanische Spezialeinheit S.W.A.T. (Special Weapons and Tactics) und muss nicht auf alles schießen, was sich bewegt, sondern man sollte jede verdächtige Person zum Aufgeben zwingen (durch Schreien, Pfefferspray, Schläge :whistling: , Blend-, Rauch- oder Stingergranaten). Das Beste ist aber eig., dass die Gegner, aber auch die Zivilisten (Geiseln) bei jedem Neustart einer Mission woanders stehen, und sich auch anders verhalten. So kann z.B. eine verdächtige Person beim ersten Durchgang sofort auf dich schießen, im zweiten aber sofort aufgeben oder wegrennen: Dies macht den echt hohen Wiederspielwert des Games aus! Dazu gibt es noch einen Koop-Modus und das Gesamtpacket ist perfekt 8)

    MfG
    Sebastian

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RampageGamingTV ()

  • Gothic 2!! Mit Abstand
    Es hat:
    -eine fesselnde Story
    -große Handlungsfreiheit
    -grandiose Synchronsprecher
    -eine liebevoll gestaltete Map
    -viel Humor in den Gesprächen etc.
    -die beste Erweiterung aller Zeiten: Die Nacht des Raben

    Gothic 1 ist auch toll, aber für mich ist und bleibt Gothic 2 die Krone der RPG Szene. Da kommt auch Skyrim oder Two Worlds 2 nicht ran!

    LG DasRumpLP
  • Ich kann mich nicht zwischen DemonSouls und DarkSouls entscheiden:

    an sich ist DarkSouls das bessere Spiel, aber DemonSouls hat durch den Erstlingscharakter mehr Wirkung gehabt, weil man sowas vorher noch garnicht kannte.

    Warum ich die Spiele mag: Sau schwer aber immer fair - ich wird man einfach bei seiner Ehre gepackt und der Ehrgeiz geweckt. Zudem kommt ein einfaches Auflevelsystem und nicht allzu viele Gegenstände, Waffen und Crafting-Möglichkeiten, hier bin ich a meistens bei Rpgs komplett überfordert und brauchs nicht

    Lg Wutoholik
  • Hype - The Time Quest

    Ich bekam dieses Spiel damals von meiner Mutter und war von Anfang begeistert von diesem Spiel. Es ist bis heute das Spiel, welches ich am häufigsten durchgezockt habe und immer wieder durchzocken werde.
    Das liegt daran, dass ich es mit der Zeit wo ich noch kleiner war verbinde und man dort noch sorgenfrei leben konnte und immer wenn ich es wieder spiele kommt das Gefühl sorgenfrei zu sein wieder hoch.
    Außerdem mag ich die Story und die Atmosphäre in dem Spiel, aber auch die Charakter sind sehr liebevoll gemacht. Das einzige was vielleicht komisch wirkt ist, dass es sich um Playmobilfiguren handelt, aber damals hat es nicht gestört, weil man als Kind damit oft Kontakt hatte und heute macht es mir nichts aus, weil ich dieses Spiel liebe und wegen so etwas werde ich nich aufhören es zu zocken. :)
  • Fahrenheit

    Auch wenn die Story sehr stark ins Übersinnliche und wirre abgleitet, hat mich selten zuvor als auch danach ein Spiel derart gefesselt, ich fand das storytelling sehr genial und natürlich diese mehr oder minder einzigartige Steuerung damals. (Zudem liebe ich quasi interaktive Filme wie zur Zeit z.B. The walking dead). Zu gerne hätte ich auch den quasi Nachfolger Heavy Rain gezockt, allerdings bin ich ein Konsolenverweigerer (was nur an der Tatsache liegt, dass ich mit Maus / Tastatur aufgwachsen bin).
  • Mein persönlicher Favorit wäre Final Fantasy 9.
    Es war einer meiner ersten Spiele für die PS1. Was mich persönlich so an dem Spiel fasziniert hat war vor allem die Story, der Soundtrack war einer
    der besten, die meine Ohren je vernommen haben und natürlich die Charaktere. Ich hab fast nichts an dem Spiel auszusetzen außer das es für meinen Geschmack ein wenig zu leicht war.
    Ansonsten klare Kaufempfehlung!
  • Also im Moment ist es ganz klar Beyond Good and Evil. Ich mache derweilen auch ein Lets play daraus und geb mir richtig Mühe dabei.
    Ich kenn des spiel schon seit Erscheinen und irgendwie kann ich das immer wieder spielen ohne auch nur des ganzen überdrüssig zu werden.
    Wenn man mich fragen würde was ich an dem Spiel so mag, dann könnte ich nichts anders sagen als alles, es hat Witz , es hat Aktion und alles was ich mir so wünsche XD. Dazu ist Grün auch noch meine Lieblingfarbe ;)
    Schon eine ganze weile verfolge ich Ubi-Soft bei ihrer, bisher sehr seltsamen, Berichterstattung über einen Nachfolger. Immer wieder tauchen neue Videos auf und deswegen geb ich die Hoffung nicht auf, das es doch noch einen neuen Teil geben wird.

    Beyond good and Evil ist einfach ein sehr verkanntes Spiel wie ich finde. ( ;

    Lg Rodeny
  • Assassin's Creed

    Mein Fav. Game ist Assassin's Creed die ganze Reihe... es hat einfach eine sehr gute Geschichte und ich liebe den historischen hintergrund und wie unsere "Realität" in das Spiel gezogen und verändert wurde so das es alles Sinn ergibt in deren Welt das find ich einfach erstaunlich und geil und das Gameplay ist auch geil wollte immer auf Häuser klettern usw. ^^
  • Also ich persönlich favorisiere die Kingdome Hearts Serie. Sie hat eine wirklich interessante Geschichte, ein gutes Grafik Design( Also für die Zeit).
    Auch die Anzahl an Charaktären die es dort gibt ist nicht oft anzutreffen und dann über jeden einzelnen etwas zu lesen ist auch ganz lustig. Vorallem gelungen finde ich die Verbindungen der einzelnen Charaktere die aus der Final Fantasy Serie entnommen wurden und aus der Disney Reihe.:D Auch die Anzahl an Welten und die Anzahl an Missionen ist angemessen genug damit man sich nicht anfängt zu langweilen oder das gefühl bekommt zu kurzgekommen zu sein: :) Also im ganzen ein gelungenes Spiel. :thumbup:


    MfG LordHugonius
  • Also momentan muss ich sagen ist Amnesia The Dark Descent mein Favorit.
    Einerseits ist das ne ganz interessante Story (von der ich in meinem bisherigen LP ja erst ca. 2% kenne^^)
    Andererseits begeistert mich die Atmosphäre in dem Spiel, man hört zum Beispiel Schritte und denkt "da um die Ecke ist ein Monster..."
    Man weis halt nie was da um die nächste Ecke ist und was einen da erwartet.
    Einerseits will man wissen was da ist, andererseits ist da auch immer sone Stimme im Kopf die sagt:
    "GEH DA BLOSS NICHT HIN!!!!!1111478"
    Und genau das begeistert mich so an dem Spiel: Ne gute Story und ne Super geile und richtig gruselige Atmosphäre.
    Ich kenne natürlich erst sehr wenig von dem Spiel, aber von dem kleinen Teil den ich bisher Kennenlernen durfte bin ich begeistert :thumbsup:


    LG Craven
    Ich will über die Gamer regieren!
    Und meine eigenen Videos kreiren!
    Shooter und Rage-Games verurteile ich,
    Mehr und mehr Spiele, das will ich!
    Von LP's auf YouTube zu Streams auf twitch,
    OverCrave's Livestreams leuchten hell wie ein Blitz,
    drum schaut einfach zu, denn das ist kein Witz!