Master of Orion 2 | Master of Orion II (Battle at Antares)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Master of Orion 2 | Master of Orion II (Battle at Antares)

      Anzeige
      Name: Master of Orion 2 | Master of Orion II
      Autor: Microprose/Simtex
      System: Windows (ursprünglichals Dos-Version)
      Angefangen am: 17.4.2012
      Fertiggestellt am: Noch in der Mache
      Genre: Rundenstrategie | Aufbaustrategie | Strategie
      Beschreibung: Master of Orion 2 (Battle at Antares) gilt
      nicht umsonst vielen Gamern auch heute noch als eines der besten
      Strategiespiele aller Zeiten. Die Spieltiefe ist sehr hoch und gleichzeitig glänzt
      das Game durch eine beeindruckende Transparenz – es gibt nur wenige versteckte
      Mechanismen.


      Dieser Teil der Master of Orion Serie unterscheidet sich in der
      Story kaum von seinem Vorgänger oder seinem Nachfolger. Man ist der Anführer
      einer interstellaren Zivilisation und muss diese zum Sieg über andere
      streitende Imperien führen. Hierzu muss man neue Technologien erforschen,
      fremde Sternensysteme erkunden und andere Planeten kolonisieren. Eine
      prosperierende glückliche Zivilisation ist der Schlüssel zum Erfolg. Gegen seine
      Konkurrenten muss man sich sowohl im interstellaren Raumschiffkampf als auch im
      Bodenkampf auf fremden Planeten bewähren. Die Diplomatie ist relativ schwach
      ausgeprägt, was für die Strategiespiele der Zeit um 1995 sicherlich typisch
      ist. Dennoch besitzt man die Möglichkeit, Technologien zu tauschen,
      Handelsverträge abzuschließen und eine Allianz zu schmieden.


      Dem Spieler stehen fast ein Dutzend voreingestellte
      Zivilisationen zur Verfügung, allerdings macht es wesentlich mehr Spaß, sich
      eine eigene Zivilisation zu kreieren. Die Anzahl der sogenannten „Race Pics“,
      der Modifikatoren für Regierungsformen, Produktion und Wissenschaft ist
      beeindruckend und bietet viele Facetten, sein Volk auszugestalten. Das Speil
      arbeitet mir drei Ressourcen: Landwirtschaft, Industrie und Wissenschaft. Eine
      weise Abstimmung ist die grundlegende Voraussetzung zum Sieg. Insofern ist
      Master of Orion 2 (Battle at Antares) freilich kein Abklatsch von Civilization,
      sondern hat das Strategiegenre (auf Rundenbasis) um einen eigenen kreativen
      Beitrag bereichert.


      Näheres erfahrt ihr in meinem Let’s Play, in dem ich mich
      auch darum bemühe, eine Einführung in die Strategie und das Spielprinzip zu
      geben.



      Audio-Kommentar: Ja

      Videos: Hier der Link zur Playlist
      Falls der Link nicht geht: Hier Teil 1 und Teil 2 .

      Screenshot: Das Spielcover


      Die Kolonieansicht

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grisselbär ()