Alpha Protocol

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alpha Protocol

      Anzeige
      HINWEIS: DER TEXT STAMMT VON MEINER PRIVATEN WEBSEITE.

      "Ein Spionage RPG"
      heißt es auf der Packung. Und das ist korrekt. Das Spiel
      ist eine Mischung aus Third Person Shooter und Rollenspiel. Denn unser
      Charakter mit Namen Mike Thorton sammelt Erfahrung und kann sich dann
      fortbilden. Zum Beispiel in Pistolen, wodurch er mehr Munition tragen
      kann oder die Fähigkeit "Schnellfeuer" (so ziemlich mein Liebling)
      einsetzen kann.

      Zur Story:

      Eine Terrorgruppe schießt mit gestohlenen Raketen ein Flugzeug vom
      Himmel. Natürlich werden ausgerechnet wir nach Saudi Arabien geschickt,
      um den Terroristen in den Hintern zu treten. Aber erst, wenn wir uns aus
      der Graybox befreit haben. Danach bekommen wir den Job bei Alpha
      Protocol, einer streng geheimen Organisation.

      Dabei werden wir von diversen Handlern unterstützt, die uns per Funk mit
      Informationen unterstützen und uns über unsere Ziele aufklären. Diese
      Handler gewähren uns auch kleine Boni, wie mehr Leben, geringere
      Ladezeiten für Fähigkeiten usw.

      Aber nachdem wir die erste Operation abgeschlossen haben, versucht man uns
      zu töten. Alpha Protocol erklärt uns für abtrünnig. Bei unseren
      Operationen in Rom, Moskau und Taipeh erfahren wir, das eine
      Waffenfirma, Halbech, versucht, einen Kalten Krieg auszulösen, um den
      Profit anzukurbeln. Das könnte aber in einem dritten Weltkrieg enden,
      was wir verhindern sollen.

      Das Spiel lässt uns in Dialogen eine enorme Entscheidungsfreiheit. Aber
      auch, wenn wir zum Beispiel einen Boss besiegt haben, können wir uns
      entscheiden, ob wir ihn töten oder ihn Leben lassen, wodurch er uns zum
      Beispiel Informationen liefern kann. Ebenso können wir bei Missionen
      auch zum Beispiel von G22 unterstützt werden, wenn wir die
      entsprechenden Entscheidungen treffen.

      Informationen kann man kaufen, wodurch zum Beispiel Gegner schwächer werden/nur
      schwache Gegner in der feindlichen Basis sind, weil alle starken Gegner
      abgelenkt werden.

      In den Missionen haben wir unterschiedliche Möglichkeiten. Wir können
      sowohl unauffällig die Basis infiltrieren als auch mit rauchenden
      Pistolen alles in Schutt und Asche legen.

      Zudem gibt es vier Frauen im Spiel, von denen möglicherweise eine vor der
      letzten Mission auf einen wartet und mit der dann eine Beziehung möglich
      ist, je nachdem, wie gut das Verhältnis zur Person ist.

      Die Grafik ist ganz gut, aber es gibt aber deutlich bessere. Besonders gelungen sind nur die Gesichter.

      Zur Steuerung: Wir steuern Mike mit den WASD Tasten. Schießen können wir
      mit der linken, Zielen mit der rechten Maustaste. Dürcken wir die
      Leertaste, wenn wir gegen eine Wand laufen, können wir in Deckung gehen.
      Mit Z rufen wir das Fähigkeitenmenü auf, mit Q setzen wir eine gewählte
      Fähigkeit ein. Mit X Wechseln wir die Munition, mit C rufen wir das
      Inventar auf und mit G benutzen wir einen ausgewählten Gegenstand. Und
      mit E greifen wir einen Gegner im Nahkampf an (Mike ist ein
      hervorragender Kampfsportler).

      Für Abwechslung sorgen kleine Rätsel, durch die wir Türen öffnen oder einen
      Alarm ausschalten können. In der letzten Mission gibt es aber eine Tür,
      für die man nur zehn Sekunden Zeit hat. Das ist nur mit Zufall zu
      schaffen, wenn die Positionen der Schlösser günstig sind. Daher EMP
      Ladung bereithalten.

      Schade auch, das Mike nur an bestimmten Stellen springen kann. Aber viele
      Level müssten anders gestaltet werden, wenn man springen könnte. Es
      stört also nicht.

      Fazit:
      Ein sehr gutes Spiel, das ich jedem Empfehlen kann.


      Hier findet ihr den ersten Teil meines Alpha Protocol Let's Plays:
      http://www.youtube.com/watch?v=llOpDQ5YTvM

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von UltimateSpinDash ()