Wie lange braucht ihr für einen Part?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Bin auf eine andere Art an Let's Plays umgestiegen, in der ich nur 5 Minuten Videos mache, die ich aus knapp 25-30 Minuten Aufnahme rausschneide, um nur lustige, oder andere interessante Momente zu haben :)

    Also 25-30 Minuten aufnehmen
    60-90 Minuten schneiden (alles anschauen, dann nochmal anschauen + stellen rausschneiden...)
    und 10 Minuten rendern :)
    + 2 Stunden Upload (blöder Umzug >.<)
  • Embi schrieb:

    Bin auf eine andere Art an Let's Plays umgestiegen, in der ich nur 5 Minuten Videos mache, die ich aus knapp 25-30 Minuten Aufnahme rausschneide, um nur lustige, oder andere interessante Momente zu haben :)

    Also 25-30 Minuten aufnehmen
    60-90 Minuten schneiden (alles anschauen, dann nochmal anschauen + stellen rausschneiden...)
    und 10 Minuten rendern :)
    + 2 Stunden Upload (blöder Umzug >.<)

    Quasi das Let's Cut Prinzip vom Kedos. Jedenfalls kenne ich es von ihm. Ich finde sowas durchaus interessant anzusehen und macht ne Heidenarbeit. Ich glaub ich muss mal reingucken bei dir.


    Ah Moment, Topic Beitrag fehlt noch -.-

    Partzeit variiert. Ich versuch mich zwar an 15 Minuten zu orientieren, aber wenn ich denke oder das Gefühl habe, das hier jetzt en Cut passen würde, dann kann ein Part auch Mal ein wenig kürzer, aber auch wesentlich länger gehen. Je nachdem ob ich wirklich noch was hinterher bearbeiten muss, halt noch ein paar Minuten oben drauf.
    Die Podcasts sind etwas aufwändiger. Musik suchen, am besten noch passend zum Thema, Aufnehmen, nachbearbeiten, Musik zusammenfriemeln. Voice und Musikspur abmixen. Und so weiter eben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrFobsi ()

  • Ich habe bis vor ganz kurzem noch rund 5-6 Stunden pro Part (~30 Minuten) gebraucht.

    - 30 Minuten Aufnahme
    - ca. 5 Minuten Nachbearbeitung der Tonspuren
    - Erster Renderdurchlauf ca. 2-3 Stunden
    - Zweiter Renderdurchlauf ca. 50-55 Minuten
    - Upload ca. 1 Stunde

    Das hat mächtig Zeit gefressen, wobei ich mir ziemlich blöd vorkam weil ich schon immer das Gefühl hatte, ich kann mir da Arbeitsschritte sparen und das ganze schneller fließen lassen.

    Den zweiten Renderdurchlauf musste ich bislang dazwischen schieben, weil RipBot264 (womit ich eigentlich hauptsächlich arbeite) bei großen Lagarith-Dateien immer abgestürzt ist, ich auf der anderen Seite aber kein h264 in einem AVI-Container haben will (Produkt von VirtualDub). Anfang August kam aber eine neue Version raus, und nun - es rennt gerade ein Encodierungstest - scheint alles tadellos und ohne Crash zu funktionieren. So würde der dickste Brocken (die 3 Stunden Vorrendern) schonmal komplett wegfallen.

    Die Qualität wird sich auch verbessern, nehme ich an, da die Bitrate nicht doppelt in die Mangel genommen wird (auch wenn ich bislang trotzdem recht annehmbare Ergebnisse hatte, finde ich).

    Bei der Audiobearbeitung spare ich mittlerweile auch Zeit, denn auch die fällt nun mehr oder weniger weg - noch besser, als Rauschen zu entfernen, ist nämlich es gar nicht erst mit aufzunehmen. Mit einem vernünftig eingepegelten Mikro geht das, da geht mein Dank an einen netten Herrn aus einem anderen Forum, der mir dabei mit guten Ratschlägen geholfen hat.

    Mfg
  • Aufnahmesession = 1-2 Stunden
    Danach 2 Minuten in Audacity das Rauschen entfernen und Stimme etwas lauter machen.
    Im Anschluss alles in Premiere zusammenfügen, eventuell noch schneiden. (max. 5 min)
    Rendert dann so 3-4 Stunden (über Nacht).
    Dann mit mkmerge die Parts in die richtigen Größen aufteilen und hochladen.
    Beim Hochladen versuch ich immer noch das Video gut zu beschreiben und die Tags entsprechend anzupassen.
    Kann schon sein, dass pro Hochladen ein Video 5 min Beschreibungszeit kostet.

    Mfg
    5hadow
  • In der Regel nehme ich nicht länger als anderthalb Stunden auf, meist aber 1 Stunde.
    Sofern ich gezwungen bin mit Camtasia aufzunehmen, kommt nochmal eine Speicherzeit von bis zu 20 Minuten hinzu.
    Die Mikrofon-Audiodateien filtern, damit der Klang klarer wird: 1-5 Minuten.
    Die komplette (!) Episode ansehen, eventuell Anmerkungen einfügen, eventuell zusammenschneiden falls ich zwischendurch geschnitten habe, Soundkulisse des Spiels und des Mikrofons grob angleichen: Leicht über der ursprünglichen Aufnahmedauer.
    Rendern, bei den größten Projekten, grob geschätzt 4 Stunden (sehr variabel). Das legt mir dann 4 Stunden den Rechner lahm (bei niedriger Prioritätseinstellung nicht, aber dann braucht es doppelt so lange zum Rendern).
    Hochladen, von Zuhause aus, für 1 Episode: 2 Stunden. Von der Hochschule aus (Standardfall) für ALLE Episoden: 5 Minuten.
    Artikel zum Spiel schreiben: 10 bis 15 Minuten. Plus 5 Minuten für alle Einstellungen und Episodenfreischaltungen.

    Summiere ich alles, komme ich auf gute 8 Stunden für die gesamte Aufnahmesession.

    [MG]
  • Ich mache mir die Arbeit ziemlich leicht bzw ich nehme entweder mit camtasia oder FRAPS auf ( je nachdem welches Projekt bzw Programm bla) und filtere eig garnichts von der Audiospur, da mir einfach die Zeit fehlt.
    Ich cutte dann alles in Parts, sofern ich mehr als 15 zum Aufnehmen gekommen bin, und lade es eig während der Schule oder über Nacht hoch sodass ich es beliebig freischalten kann.
    Ohne Upload benötige ich je nach Projekt 15Minuten fürs aufnehmen und verschiedene Bearbeitungs/Speicherzeit von 10-30 Min (je nach dem welche Auflösung ob ich fehler korrigieren muss etc.)
  • Ich nehme meist immer eine Folge auf 18-24 Minuten und berarbeite die gleich. Ne extra Audiospur habe ich nicht, da FRAPS alle gleich mit aufnimmt und durch Einstellungen der Soundcard vom PC ist die Stimme vom InGame-Sound gut getrennt. Zumal es sich bei meinem FRAPS eh nciht einstellen lässt ob ich Stimme mitaufnehmen will oder nciht, entweder nimmt er beides aauf oder gar nichts^^
    Danach wird alles gleich in Camtasia gerendert, Lautstärke wird angepasst und Logos zum LP werden inegefügt undfertig. Zeit die für mich draufgeht, gut eine Stunde, das rendern dauert immer etwas länger oder auch nciht, kommt immer drauf an, welches Spiel und wie lang es ist. Während des Renderns hab ich dann immer andere Sachen zu tun, wofür ich de PC dann nicht brauche.