Kommentare, oder Fragen ab wann ignorieren?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kommentare, oder Fragen ab wann ignorieren?

    Anzeige
    Hey Leute!

    Ich hab mir aufgrund eines Kommentares auf einen meiner Parts Gedanken gemacht, ab wann man einen bestimmten Kommentar ignorieren sollte. Zum einen gibt es natürlich die Hater und die sollte man sowieso ignorieren, aber dann gibt es natürlich solche Leute, die auch mal was fragen, oder einen einfachen Kommentar ablassen (von dem Niveau der Frage, oder des Kommentars reden wir jetzt mal nicht). Nun wollte ich auch wissen, ab wann ihr einen Kommentar, oder eine Frage ignoriert, oder ignorieren würdet.
    Ich hab jetzt von einem ausländischen User einen Kommentar kriegt, warum der Titel (bestimmt war der Videotitel gemeint) auf Englisch ist. Da der Titel aber 100% auf Deutsch ist, weiß ich nicht, ob ich jetzt blöde zurück antworten soll, oder den Kommentar einfach ignoriere, wobei ich eher für diese Möglichkeit wäre und ich sowieso denke, dass der Typ nur Aufmerksamkeit will. Auf dämliche Fragen, oder sonstige Kommis mit niedrigen Niveau antworte ich nämlich aus Prinzip nicht.
    Also, wie seht ihr das so? Wo ist eure Grenze?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TheMusiker1992 ()

  • TheMusiker1992 schrieb:

    Ich hab jetzt von einem ausländischen User einen Kommentar kriegt, warum der Titel (bestimmt war der Videotitel gemeint) auf Englisch ist. Da der Titel aber 100% auf Deutsch ist, weiß ich nicht, ob ich jetzt blöde zurück antworten soll, oder den Kommentar einfach ignoriere, wobei ich eher für diese Möglichkeit wäre und ich sowieso denke, dass der Typ nur Aufmerksamkeit will.

    Sicher, dass kein "Let's Play" im Titel stand? :D

    Aber ansonsten hast du vollkommen Recht. Solche Kommentare sind eigentlich keine Antwort wert. Bei einigen Kommentaren sieht man auch leicht, dass es sich der Nutzer sehr bequem macht. Es ist ja nichts schlimmes, wenn man mal etwas fragt, was schonmal geklärt worden ist, aber dann soll man sich auch bitteschön klar und verständlich ausdrücken. Manche Kommentare lasse ich auch unbeantwortet, weil die Leute einen sonst auf die Antwort festnageln würden (Beispiel: Was macht ihr nach Projekt X? / Könnt ihr mal Projekt Y LPen / Habt ihr nicht mal gesagt, ihr wolltet auch Projekt Z machen? Wann geht es denn endlich los?). Da ist es mir dann doch lieber, die Frage offen stehen zu lassen (oder bei einer Antwort dann einfach sagen, dass ich diese Information jetzt nicht bestätigen/bekanntmachen will).

    MfG
    Manuel
  • Anzeige
    Ich dachte erst, dass du fragst, ab welcher Anzahl man die Kommentare ignorieren sollte, was mich extrem irritiert hat xD
    Ich würde einfach auf jede Frage, auf die du eine Antwort weißt, diese auch geben, egal wie dumm der Kommentator auch scheint. Du musst nur aufpassen einen netten Smilie hinten dran zu setzen, damit er sich gutbehandelt fühlt. Dann war's das auch schon wieder.
    Zum Beispiel würde ich dem Ausländer antworten, dass er sich bitte den kompletten Titel durchlesen solle, da zum Beispiel das Wort XY deutsch und nicht englisch ist. Ist in einem Satz geschehen und mit einem Smilie bringst du ihn unterschwellig dazu, dich danach nicht weiter zu flamen.
    Falls eine Frage zu häufig gestellt wird, dann würde ich die Antwort irgendwie bekannter machen. FAQ und so. Und falls das, wie bei Julien, jemand mal nicht gesehen hat, würde ich ihn darauf aufmerksam machen. Im selbem Kommentar, in dem ich auch die Frage beantworten würde.
  • ich beantworte jede Frage,
    kommentiere teils sogar Kommentare, die keine Frage beinhalteten :o

    kA....gehört für mich zur Community-Pflege :o

    Auch wenn die Frage dumm erscheint...wenn man drauf eingeht, kommt vielleicht heraus, dass mans falsch verstanden oder der User sich falsch ausgedrückt hat....
    Da man aber auf ihn eingegangen ist...bleibt man vielleicht positiv i Erinnerung?
  • Ich beantworte jede Frage. Selbst Fragen wie "Wie nimmst du auf?" "Welches Lied hast du in dem Video benutzt?"
    Natürlich nervt es, aber man sollte so viele Kommentare beantworten, dann schreiben auch mehr Leute (wenn auch eher sinnloseres, jedoch fördert das deine Bekanntheit auf YT *hust* )
    Natürlich beeantworte ich Fragen, die schon in den Kommentaren bereits beantwortet wurde, nicht noch einmal.
  • Ich beantworte eigentlich jeden Kommentar den ich bekomme, das gehört für mich zum guten Umgangston mit meinen Zuschauern. Zwar kommen ab und zu dumme Fragen, die man sich eigentlich schon durch alleiniges zuhören beantworten könnte (Beispiel: Im Video sag ich 100 Mal, dass Fraps wieder zicken macht und im Anschluss wird gefragt womit ich aufnehme), aber darüber sehe ich noch hinweg. Da ich noch kein ausführliches FAQ gemacht habe akzeptiere ich es schon, wenn nachgefragt wird.

    Ignoriert oder gelöscht werden nur beleidigende Kommentare gegen mich oder andere User oder Werbung.
    Dies könnte einer Signatur ähneln... KÖNNTE!

    =-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-=
    Aktuelle Projekte:

    Undertale
    Ib [Horror RPG]
    The Legend of Zelda: Ocarina of Time
    Kirby Superstar [Together]

    =-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-==-=-=-=

  • (Noch) beantworte ich alle Fragen, egal wie häufig sie schon gestellt wurden. Stört mich einfach nicht.
    Ich beantworte auch nichts agressiv o.ä., ich bleibe eigentlich stets freundlich und liefer Antworten, gehört für mich einfach dazu.
    Natürlich kommen mal doofe Fragen, aber auch die beantworte ich wie jede Andere. :3
    Nur beleidigende Fragen werden von mir meistens ignoriert und vielleicht sogar gelöscht. Wobei ich die auch ganz gerne mal beantworte.. >:3
  • Mein erster Beitrag zu diesem Thema

    TheFirgg schrieb:

    Ich dachte erst, dass du fragst, ab welcher Anzahl man die Kommentare ignorieren sollte, was mich extrem irritiert hat xD
    Ich würde einfach auf jede Frage, auf die du eine Antwort weißt, diese auch geben, egal wie dumm der Kommentator auch scheint. Du musst nur aufpassen einen netten Smilie hinten dran zu setzen, damit er sich gutbehandelt fühlt. Dann war's das auch schon wieder.
    Zum Beispiel würde ich dem Ausländer antworten, dass er sich bitte den kompletten Titel durchlesen solle, da zum Beispiel das Wort XY deutsch und nicht englisch ist. Ist in einem Satz geschehen und mit einem Smilie bringst du ihn unterschwellig dazu, dich danach nicht weiter zu flamen.
    Falls eine Frage zu häufig gestellt wird, dann würde ich die Antwort irgendwie bekannter machen. FAQ und so. Und falls das, wie bei Julien, jemand mal nicht gesehen hat, würde ich ihn darauf aufmerksam machen. Im selbem Kommentar, in dem ich auch die Frage beantworten würde.

    Nachtrag zu meinem Beitrag:

    "Bei all den Busunglücken endlich mal eins, welches nicht in einer Katastrophe endete. Hat der "Knirps" gut gemacht. Ich wäre wahrscheinlich selbst paralysiert gewesen."
    TheFirgg vor 3 Tagen

    "ey du hättest nie im leben den mumm gehabt !!!"
    thankyouagoth Antwort an TheFirgg vor 6 Stunden

    Ja, ich werde wohl nachher trotzdem drauf antworten, obwohl es nicht einmal um eines meiner eigenen Videos geht, aber den Tonfall will ich mir da nicht bieten lassen. Mal sehen, ob ich es hinbekomme, dass er entweder garnicht mehr oder freundlich antwortet.
  • Ich finde wenn jmd. jeden Part fragt "Wie nimmst du auf?" oder "Womit renderst du?",
    dann ignoriere es. Mach ein Info-Video in dem du alles ERKLÄRST. Wenn dann noch jmd. die Frage stellt würde ich sagen: Blockieren

    LG,
    VarTos
  • Ich antworte auf Fragen, die mir sinnvoll erscheinen. Auf Kommentare, die ihrerseits nur Meinungsäußerungen darstellen, anworte ich nur, wenn ich sie nicht unwidersprochen stehen lassen will (was aber selten vorkommt, weil ich das wirklich böse Zeug mit Löschung und Bann belege) oder mir spontan eine witzige oder informative Replik einfällt.
  • Ich antworte auf fast alle Kommentare, außer ich habe gerade einfach keinen Bock drauf (soll auch vorkommen ^^). Zum eine kommen viele Kommentare dem Ranking meiner Videos zu gute, egal was drin steht. Zum anderen kennen meine Zuschauer mich als jemanden, der auf fast alle Kommentare antwortet und schreiben daher gerne welche.


    Wenn nen Kommentar wirklich schlecht ist, dann pampe ich halt eiskalt zurück oder geben ne dumme Antwort. Bei Erster-Kommentaren und Eigenwerbung fordere ich meist zu kreativeren Kommentare auf und drohe nen Block an, wenn sowas noch mal vor kommt. Entweder kommt dann keine Antwort mehr darauf oder die Leute sind einsichtig, womit ich meistens auch sehr zufrieden bin. In meiner Community sind aber auch viele vernümpftige Leute die ordentliche Kommentare schreiben. Wenn da mal wer nen richtig dummen Kommentar ablässt passiert es auch gerne mal, dass ihn einer meiner Zuschauer dafür anpampt, bevor ich das ganze überhaupt mit bekomme ^^
  • Kommt immer drauf an.

    Ich beantworte *regelmäßig* Kommentar abe rnicht immer, kommt auf meine Zeit, Lust, Laune und auch Spammmails an. Dank der neuen Startseite von YT kommt man nie dirrekt zum Posteingang, deswegen vergess ich sowas uach schonmal oft.
  • Es gibt nicht umsonst den Spruch "Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten".
    Also weder du erklärst ihm genau, warum und was in deinem Titel Englisch/Deutsch ist, oder du ignorierst den Beitrag.

    MIr ist es schonmal selber passiert das ich auf eine ernst gemeinte Frage, welche auch noch nie unter diesem Video gefragt wurde über 100 dumme Antworten bekommen habe.
    Fals jemand "Herbert Grönemeyer - Mensch" kennt, ich habe dort gefragt warum das Lied Mensch heißt, und im Video ein Eisbär vorkommt.
    Die Antworten waren alle neunmalklug, und allesamt kein bisschen hilfreich oder im infernsten richtig.
    Teilweiße aggresiv bis beleidigent.
    Am Ende hab ich ein Interview von Herbert Grönemeyer gesehn, wo er sagt das dies daran lag, dass das Video vor dem Lied gedreht wurde etc.

    Heißt also: Niemanden helfen blöde Antworten. Entweder ordentlich und ernste Antworten oder garkeine.




    Mfg. RelaxationLP