Aufnahmeprogramm das einfach und kostenlos ist?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aufnahmeprogramm das einfach und kostenlos ist?

    Anzeige
    hallo

    Ich suche ein aufnahmeprogramm das aufjedemfall kostenlos. Dazu sollte es noch rellativ einfach zu bedienen sein und die Ränder des spiels weglassen.(als spiel zum Beispiel MINECRAFT)

    Wäre toll wen jemand mir hilft. Hab schon nach einem ähnlichen thread gesucht aber keines gefunden. :)
  • Warum suchen Leute immer was kostenloses... Gute Qualität kostet halt auch mal was...
    Aber damit du zufrieden bist, Virtual Dub, sollte genügen, Tutorials dazu wirds auch zu genüge geben..

    Edit: Aufnahme.. Ah.... und kostenlos? .. Da findest du nichts brauchbares, vertrau mir.. Fraps und Dxtory sind billig, nimm die.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zorrby ()

  • Die Ränder haben nichts mit dem Spiel, sondern mit der Spiel-/Aufnahmeauflösung zutun, die du bestimmst. YouTube-Player hat ein 16:9-Verhältnis, ergo hast du dort keine Ränder, wenn du in einer 16:9-Auflösung aufnimmst (1280*720, 1920*1080, 2048*1152..).
    Kostenlos ist bei Aufnahmeprogrammen nicht das Gelbe vom Ei. Das beste dürfte aber mit der MSI Afterburner sein.. Funktioniert auch wunderbar ohne MSI-Karte. Alternativ sparen und dir Fraps (~30€) oder Dxtory (~35€) besorgen.

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • MeGUI und Premiere haben komplett verschiedene Einsatzgebiete. Oo Nur weil wir damit rendern müssen, muss das nicht das Kernelement von Premiere sein. Premiere & das noch teurere Avid Media Composer sind in ihren Einsatzgebieten prima, nur für uns als LPer unbrauchbar, da wir nur einen guten Encoder für YT brauchen. Das Problem sind nicht die Programme, sondern YouTube.

    Du kannst auf vimeo prima mit Premiere encodierte Videos hochladen, die sind gestochen scharf. YouTubes Durchrendern der einzelnen Qualitätsstufen zieht die Quali runter, weshalb sich x264 prima eignet, weil es immer perfekte Qualität in jedem Frame erzeugt. Auf anderen Videoplattformen ist es schnurzpiepegal, womit die Dateien encodiert wurden.. Nur mal so am Rande erwähnt. MeGUI ist kein Allheilmittel, nur eben für unsere Zwecke ideal. Das schmälert aber keinesfalls das Können professioneller Schnittsoftware. :P

    Aber darum geht es hier gar nicht, sondern um Aufnahmeprogramme. Deshalb bin ich mal raus, mag keine VW wegen sowas banalem hier..

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SinanGaming ()

  • Panda Zockt schrieb:

    Du kannst auch einfach irgendjemanden, der Dxtory gekauft hat, fragen ob er mit dir die Lizenz teilt :)


    Grauzone? Ich kann mir nicht vorstellen, dass in Zeiten, in denen jedes Teilen von z.B. Musikstücken mit Freunden eigentlich illegal ist, sowas erlaubt sein soll. Es sei denn der Entwickler gibt dafür ausdrücklich die Erlaubnis. Kann bei so 'nem Ein-Mann-UNternehmen wie DxTory der Fall sein.

    Kostenlos könntest du dir auch das mal anschauen, dass CobraVerde benutzt, mir ist der Name nur gerade entfallen.. Die Ergebnisse sehen auf jeden Fall gut aus, obwohl das Programm nicht 100-prozentig optimal ist (keine lossless aufzeichnung). Aber ich für meinen Teil erkenne keinen Unterschied, zumindestauf Youtube nicht mehr.

    THC schrieb:

    In einer Toilette kann man auch situationsbedingt Kartoffeln kochen. Kann ja eine besonders geeignete, sterile Toilette sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nizio ()

  • Nizio schrieb:

    Panda Zockt schrieb:

    Du kannst auch einfach irgendjemanden, der Dxtory gekauft hat, fragen ob er mit dir die Lizenz teilt :)


    Grauzone? Ich kann mir nicht vorstellen, dass in Zeiten, in denen jedes Teilen von z.B. Musikstücken mit Freunden eigentlich illegal ist, sowas erlaubt sein soll. Es sei denn der Entwickler gibt dafür ausdrücklich die Erlaubnis. Kann bei so 'nem Ein-Mann-UNternehmen wie DxTory der Fall sein.

    Kostenlos könntest du dir auch das mal anschauen, dass CobraVerde benutzt, mir ist der Name nur gerade entfallen.. Die Ergebnisse sehen auf jeden Fall gut aus, obwohl das Programm nicht 100-prozentig optimal ist (keine lossless aufzeichnung). Aber ich für meinen Teil erkenne keinen Unterschied, zumindestauf Youtube nicht mehr.
    Wurde mir nur von Evolution damals gesagt, dass die Lizenz geteilt werden darf.
  • Also ich habe die 30 Euro für Fraps investiert und bin sehr zufrieden mit der Bildqualität meiner Videos und die Funktionen bei der Aufnahme. Dazu nutze ich noch MeGUI für die Bearbeitung der Videos. Ich denke 30 Euro wird jeder irgendwie aufbringen können wenn er es wirklich ernst meint mit dem Aufnehmen und es einigermaßen sinnvoll machen möchte.
  • Spoiler anzeigen
    1 license is required per user.
    It can be used being able to install a license file in two or more computers.
    A license can be used to every released version.
    There is no expiration date of using.


    Weiß jetzt nicht ob er erste Satz darauf abzielt, dass man eine Lizenz zum Nutzen des Programms braucht, oder dass JEDER Nutzer eine eigene Lizenz benötigt :wacko:
    Na ja, was ihr mit Freunden macht ist mir eigentlich eh egal :P

    THC schrieb:

    In einer Toilette kann man auch situationsbedingt Kartoffeln kochen. Kann ja eine besonders geeignete, sterile Toilette sein.
  • Zorrby schrieb:

    Edit: Aufnahme.. Ah.... und kostenlos? .. Da findest du nichts brauchbares, vertrau mir.. Fraps und Dxtory sind billig, nimm die.
    Doch. Wer nichts kostenloses findet ist i.d.R. immer nur zu faul zum suchen. Immer. (Ich will mal nicht ganz übertreiben) Fast ausnahmslos. Kostenpflichtige Programme sind immer nur dann nützlich, wenn kostenlose Programme an ihre Grenzen geraten.
    Bei Renderprogrammen wäre das gezielte Videobearbeitung, die schnell und effektiv gehen soll. Einfach nur Rendern und Schneiden kann man mit kostenlosen Sachen wie MKVmerge GUI und MeGUI schneller und effektiver.

    Bei der Aufnahme geht das genauso: Camtasia, Fraps, DxTory? Überflüssiger Kram.
    Für 3D-Spiele nutze ich seit Beginn das hier: downloads.guru3d.com/MSI-After…eta-15-download-2884.html
    Wie schon geschrieben, es hat seine Nachteile. Kein lossless-codec z.B. Aber das ist für mich persönlich verschmerzbar. Seit einigen Beta-Versionen nimmt es in den Spielen keinen Mauszeiger mehr mit auf. Ärgerlich, wird aber hoffentlich bald behoben.
    Ansonsten kann man nur eine Audioquelle angeben. Man muss sein Mikro also irgendwie (habs so noch nicht geschafft) per per Stereomix mitaufnehmen oder es auf die Lautsprecher durchschleifen und per Windowssound aufnehmen.
    Es funktioniert ab DirectX 7 und OpenGL (DirectDraw und DirectX 6 kann z.B. nur Fraps)
    Positiv kann ich aber noch das anmerken: Es wird eine Datei erstellt und keine Schnipsel á 4GB, durch die Mehrkernauslastung reißt es die Spielperformance quasi überhaupt nicht nach unten. Der gleiche Vorteil also, den DxTory gegenüber FRAPS hat.

    Edit: Top. Nach kostenlosen Programmen gefragt und durch falsche Beratung hier was gekauft... :/ Naaaja.
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von CobraVerde ()