Call of Duty Black ops Goldwaffen und Black ops oder Mw3?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Call of Duty Black ops Goldwaffen und Black ops oder Mw3?!

    Anzeige
    Hallo,
    Ich wollte erstens mal fragen: Wie man ich Cod Black ops die Goldwaffen freischaltet(bitte erklärrung)



    Und wollte zweitens noch fragen was besser ist Black Ops oder Mw3?
  • Du musst einfach das alelr letzte Prestige ich glaube es ist das 14 erreichen.

    d.h. du musst bis Stufe 50 zocken, dann erstes Prestige annehmen, das ist glaube ich unter Aufträgen wenn du stufe 50 erreicht hast, bin mir aber nichtmehr 100% sicher, dann wieder stufe 50 und so weiter bis du das ganze ca 10-14 mal gemacht hast, je nach dem, welches das letzte prestige ist :)

    edit: zu Mw3 kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da ich es selbst noch nie gespielt habe.


    mfg DesireLP

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DesireLP ()

  • Wie Desire schon gesagt hat, bis Prestige 14, sprich 15x50 Level = 750 Level, bist du die Gold Tarnung hast.
    Bei mw3 musst du sie dir eben für jede waffe, in jedem prestige neu freispielen. (Waffe auf Waffenlevel 31)

    Mw3 und Black ops kannst du nicht vergleichen, allein weil es beides Cod Spiele sind, haben ihre Pro's und Contra's.

    Mir persönlich gefällt Mw3 besser. Kannst dich aber auf Youtube durchklicken, dann siehste was dir zuspricht.

    /edit: Auf deine Frage: Ab Prestige 14, hast du jede Waffe auf Gold. Wenn du das Geld dazu hast, vorher nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Panda Zockt ()

  • Anzeige
    oke danke aber verliert man nach jedem Prestige seine waffen und Lackierungen wieder?


    Und wie schnell kommt man in black ops hoch denn in Modern warfare 1 Bekam man ja find ich weniger Xp wie bei Mw2 !?


    Und kannst du mir sagen was ich in youtube eingeben kann oder mir gleich einen Link schicken? Währe nett

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xAndrex ()

  • Das weiß ich nicht genau. Ich glaube aber, dass alles zurückgesetzt wird, außer die Titel und Embleme. Wobei man bei Black Ops die Spielerkarte selbst entwerfen kann.
    Habe selber nur auf Level 50, da ich nicht prestigen werde. Weil ich das eben nicht regelmäßig spiele. Dafür aber Mw3.

    Man kommt denke ich genauso schnell hoch, wie in Mw2.
    In Modern Warfare hast du zwar weniger Erfahrungspunkte für einen Kill (5) bekommen,
    hattest aber auch nicht, wie zum Beispiel in Mw3, für ein Level 20.000 Erfahrung benötigt.

    /edit: Gib in Youtube einfach ein, Call of Duty Black Ops / Mw3 Commentary.
    Kann dir CommanderKrieger, m4xfps, DrKaboom empfehlen. Kann dir den Link nicht schicken,
    bin am Handy online. Hab nicht allzu bestes Internet hier. Reicht grade für's Forum.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Panda Zockt ()

  • Okey danke also ich hab mir ein paar Videos angeschaut und alle sagen dass, In mw3 so überpowerte waffen sind und die spwan punkte kacke sind und die Maps auch scheiße sind sagen also die meisten stimmt das ?

    Und wo hast du Mw3 gekauft in Steam oder im Laden weil in Steam kostet es ja auch satte 59.99 Euro und Black ops kostet Im saturn 19.99Euro
  • In Black Ops gibt es auch bessere Waffen als andere. Aber ich glaube das kommt auch drauf an, wie gut man spielt.
    Ein Neuling kann mit einer Famas nichts ausrichten, hingegen ein Call of Duty Veteran macht dir damit 5 Chopper in einem Spiel.
    Wobei ich sagen muss, in Mw3 ist einiges mehr zu stark. Die FMG als Akimbo, die Mp7 oder die Modell. Gibt bestimmt noch mehr,
    aber das sind die, die mir grade so einfallen. Aber warum verzagen? Spiel sie dir frei, spiel auch damit :thumbup:

    Hab Mw3 damals zum Geburtstag geschenkt bekommen, sprich über Steam vorbestellt. Da gabs nämlich noch Modern Warfare dabei :thumbsup:
  • Ich bin kein großer CoD Fan, wie man an meiner Sig sehen kann ^^

    Aber ich habe Black Ops lieber gespielt, es hat Server, Private spiele etc.

    Wobei ich sagen muss, dass ich nur Hardcore ohne Perks/Killstreaks gespielt habe.

    Die Maps sind bei MW3 noch schlechter als bei BOps, aber das einzige CoD was ich zweischendurch mal anschalte bleibt CoD 4.
  • LPRodney schrieb:

    Ich bin kein großer CoD Fan, wie man an meiner Sig sehen kann ^^

    Aber ich habe Black Ops lieber gespielt, es hat Server, Private spiele etc.

    Wobei ich sagen muss, dass ich nur Hardcore ohne Perks/Killstreaks gespielt habe.

    Die Maps sind bei MW3 noch schlechter als bei BOps, aber das einzige CoD was ich zweischendurch mal anschalte bleibt CoD 4.
    Mw3 hat auch Server, nicht allzu viele wie Black Ops, aber es hat Server ^^

    Kann dir kein gutes Statement geben, wie gesagt - will keine Cod's vergleichen.

    Warum haben alle immer was gegen Mw3 Maps. Finde die eigentlich gut gemacht.
    Die meisten vermissen denke ich nur Highrise von Mw2 o.ä.

    An Mw3 schlecht, ist das Spawnsystem, du kannst dir nie sicher sein dass aufeinmal jemand hinter dir ist.
    Bei Black Ops hingegen musst du dafür schon eine Weile im Gegnergebiet rumlungern.

    Die Waffen sind einigermaßen balanced, ein paar aber auch wieder nicht. Ist bei beiden Spielen aber so.

    Die Maps sind meiner Meinung nach, bei beiden Spielen ganz schön. Sind eben Standartmäßig gehalten:
    Schneemap, Kleine Map etc.

    Das Levelsystem in Mw3 ist viel einfacher, bzw. du levelst schneller. Dadurch, dass du ab Level 21 oder 23 (schießmichtot, weiß ich grade nicht)
    die Spezialisten Abschussserie freischaltest, kannst du dadurch extrem schnell leveln. Hast zwar keinen Hubi oder ne Pred, dafür aber alle Perks.
    Bekommst die Doppelte Exp und kannst stolz auf dich sein, dass du keinen Vorrat Kill hast - Bzw. Killstreak Kill. Wobei das zur M.O.A.B eh nicht mehr zählt ^^
    Das Waffenlevelsystem in Mw3 fasziniert mich auch irgendwie. Finde das ganz gut gelöst.

    Doppelte Exp Wochenenden bei Mw3 gibt es ja auch noch ab und zu. Bei Black Ops nicht mehr, ist aber eben weil das Spiel schon älter ist.

    Der Prestige Laden in Mw3 gefällt mir auch gut. Sprich, mit jedem Prestige erhälst du eine Marke, mit der du dir Sachen wie: 2 Stunden Doppelte Exp/Waffen exp,
    eine weitere Klasse, ein Objekt von Level 80 in die nächsten Prestiges, also wenn du die Msr mit Level 68 freischaltest, sie dir für die nächsten Prestiges sicherst,
    hast du sie ab Level 4 in jedem Prestige. Warum Level 4? Weil da erst der Klasseneditor freigeschalten wird.

    Puuh, war das viel :thumbup: :thumbup:
  • Panda Zockt schrieb:

    An Mw3 schlecht, ist das Spawnsystem, du kannst dir nie sicher sein dass aufeinmal jemand hinter dir ist.
    Bei Black Ops hingegen musst du dafür schon eine Weile im Gegnergebiet rumlungern.
    Das is auch mein Problem an dem Spiel, allerdings bei Herrschaft ist das Spawnsystem noch relativ human, da ich fast überhaupt nicht (wirklich nur in den seltensten Fällen) direkt nach einem Spawn des Gegners von ihm gekillt werde. Andere Modi wie Sprengkommando (was ich überhaupt nicht verstehe) sind durch dieses Spawnsystem richtig doof geworden, da du das Spiel also SK nicht mehr so schön "kontrollieren" kannst wie in Black Ops.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 13lackPlaya ()

  • 13lackPlaya schrieb:

    Panda Zockt schrieb:

    An Mw3 schlecht, ist das Spawnsystem, du kannst dir nie sicher sein dass aufeinmal jemand hinter dir ist.
    Bei Black Ops hingegen musst du dafür schon eine Weile im Gegnergebiet rumlungern.
    Das is auch mein Problem an dem Spiel, allerdings bei Herrschaft ist das Spawnsystem noch relativ human, da ich fast überhaupt nicht (wirklich nur in den seltensten Fällen) direkt nach einem Spawn des Gegners von ihm gekillt werde. Andere Modi wie Sprengkommando (was ich überhaupt nicht verstehe) sind durch dieses Spawnsystem richtig doof geworden, da du das Spiel also SK nicht mehr so schön "kontrollieren" kannst wie in Black Ops.
    Muss ich dir recht geben, wobei das bei Black Ops SK übertrieben z.B. auf Nuketown war. Du campst im Haus, machst halt mal deine 8 Kills. Weil die einfach immer dort spawnen. Heute wieder ein Gameplay vom Krieger angekuckt, sein Team hatte am Schluss fast 700 Kills. In einem Sprengkommando, Das ist schon hart. Da verkrafte ich lieber das, hinter mir spawned jemand, von Mw3.
    Obwohl mir das schon so oft den letzten Kill zur Moab versaute.
  • Panda Zockt schrieb:

    Muss ich dir recht geben, wobei das bei Black Ops SK übertrieben z.B. auf Nuketown war. Du campst im Haus, machst halt mal deine 8 Kills. Weil die einfach immer dort spawnen. Heute wieder ein Gameplay vom Krieger angekuckt, sein Team hatte am Schluss fast 700 Kills. In einem Sprengkommando, Das ist schon hart. Da verkrafte ich lieber das, hinter mir spawned jemand, von Mw3.
    Obwohl mir das schon so oft den letzten Kill zur Moab versaute
    Also seit einem bestimmten Update von Black Ops (welches is mir unbekannt), gibt es kein SK mehr auf Nuketown, was ich sehr schade finde, da der Modus auf der kleinen Map richtig abging.
    Aber natürlich hast du recht mit dem Spawntrappen, was für die die Trappen natürlich der Hammer ist, aber für das Gegner Team is das der blanke horror.
    Außerdem gibt es Methoden die Spawns trotz des komischen Systems zu blockieren, auch wenn das nicht viele Wissen (in Mw3).

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 13lackPlaya ()

  • Ich spiele das Spiel fast jeden Tag, weil ich einfach denke das es ein gelungener Shooter ist aus der CoD Reihe, auch wenn es von vielen vielen Spielekritikern so extrem verhasst ist, da es zu "noobig" sein soll. Mag sein, allerdings hat das Spiel an vielen Ecken, wie Beispielsweise das auswählen der verschiedenen Angriffspakete, viele gute und vorallem auch gut umgesetzte Features gebracht. Mal sehn was die nächsten CoD Teile bringen werden, die von den Kritikern sowieso gekauft werden, nur damit sie sich ein Urteil machen können.
  • Goldwaffen bei Black Ops: Bis Level 50 spielen, Prestige drücken und das 14 mal wiederholen. Dann kannst du dir Goldwaffen kaufen. Aber um erstmal an das Gold zu kommen musst du dir noch 50.000 CoD Dollar ansparen um dir die Tarnung zu kaufen.

    Goldwaffen bei MW3: Die Waffe einfach auf Waffenlevel 31 bringen. Tarnung schaltet sich automatisch frei und du musst nichts bezahlen.

    Was von den beiden ist besser?
    Beide schlecht!
    Black Ops = AK-U, Ghost, Camper
    MW3 = FMG-9, Assasine, Blind Eye, Dead Silence, scheiß Maps, die ganzen Killstreaks

    Wenn ich mich wirklich entscheiden müsste würde ich dann aber lieber Black Ops nehmen.
    Let's Plays aus dem Thüringer Wald!