Amnesia: The Dark Descent

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Amnesia: The Dark Descent

      Anzeige
      Name: Amnesia: The Dark Descent
      Autor: MarantirLP
      System: PC
      Angefangen am: 20.04.2012
      Fertiggestellt am: 15.06.2012
      Genre: Indie-Horror
      Beschreibung: Amnesia ist ein Indie-Horrorspiel von Fricitonal Games und ich war noch nie so beeindruckt von einem Horrorspiel :D Wir spielen unsere Hauptperson, Daniel, der auf der Suche nach Rache ist, doch es gibt leider ein Problem: Daniel hat sich aus welchem Grund auch immer sein Gedächtnis mit einem Serum gelöscht. Während wir uns versuchen zu erinnern, entdecken wir des öfteren Briefe von uns selbst, die uns Geschichten von einem "Schatten" erzählen, der uns verfolgt.

      Audio-Kommentar: Ja

      Videos:

      Playlist

      Part 1 - Angst ._.
      Part 2 - Da spielt jemand Klavier...
      Part 3 - Geistiger Zustand: ...
      Part 4 - Allein im Dunkeln
      Part 5 - Vorsicht, Wasser!
      Part 6 - Der Aufzug
      Part 7 - Schlüsselreie
      Part 8 - Dem Ingenieur ist alles zu schwör
      Part 9 - BUMM, oder doch nicht?
      Part 10 - Es patroulliert?
      Part 11 - Die Maschinerie reparieren
      Part 12 - Aaaargh!!
      Part 13 - Im Gefängnisblock
      Part 14 - Echt ätzend
      Part 15 - Verdammte Puzzles
      Part 16 - Rohr verlegen schwer gemacht
      Part 17 - Verdammte Brücke!
      Part 18 - Impfstoff gesucht
      Part 19 - Bohrende Gedanken
      Part 20 - Ah, eine Grippa!
      Part 21 - Wo verdammt sind die Stücke?
      Part 22 - Wie man foltert?!?
      Part 23 - Die letzten Kugelstücke
      Part 24 - Blut eines Gefolterten
      Part 25 - Maschinen, eine Kugel und Agrippa
      Part 26 - Nicht von dieser Welt
      Part 27 - Das Finale
      Part 28 - Alternatives Ende


      Screenshots:



      "We don't make mistakes, just happy little accidents." -Bob Ross

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Marantir ()

    • Part 2 - Da spielt jemand Klavier...

      Nachdem ich meine Katze ein wenig beruhigt habe gehts nun
      weiter mit Amnesia. Wir wandern immer weiter durch die
      dunklen Gänge und immer neue Geräusche lassen mich erschrecken.
      Vorallem spielt da irgendeiner oder irgendetwas immer Klavier...
      "We don't make mistakes, just happy little accidents." -Bob Ross
    • Anzeige
      Part 3 - Geistiger Zustand: ...

      Wir suchen uns ersteinmal die Zutaten zusammen,
      um irgendwie dieses Gewebe weg zu bekommen, sodass
      wir endlich mal weiter können, aber dabei kommen uns
      schon die einen oder anderen Monster entgegen.
      "We don't make mistakes, just happy little accidents." -Bob Ross
    • Part 4 - Allein im Dunkeln

      Wir haben es geschafft die Barriere aus Gewebe mit der Säure wegzuätzen.
      Doch was uns nun erwartet: Mehr Monster...und kleine Stöcke die unserem
      Weg blockieren, den nach immer weiter unten. Also macht euch auf was gefasst...

      Part 5 - Vorsicht, Wasser!

      Wir gehen nun doch durch die Luke immer weiter in die Tiefe,
      und was uns da erwartet ist: Wasser und noch mehr Wasser.
      Das ist aber nicht genug: Anscheinend stiefelt etwas im Wasser
      rum, was uns nicht wirklich gerne hat.
      "We don't make mistakes, just happy little accidents." -Bob Ross

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marantir ()

    • Part 7 - Schlüsselreie
      Wir sind in dem Zimmer, wo es so unordentlich waren, und
      sollen dann dort noch den Schlüssel zum Maschinenraum finden.
      Das stellt sich als garnicht so leicht heraus, und deswegen
      dauert es diesmal auch etwas länger.

      Part 8 - Dem Ingenieur ist alles zu schwör
      Wir haben endlich den Schlüssel gefunden und
      können nun endlich den Maschinenraum betreten.
      Doch dort stellen wir fest, dass wir noch einige Teile
      zusammen suchen müssen, bis das ganze funktioniert.

      Part 9 - BUMM, oder doch nicht?
      Wir haben nun endlich einen Weg gefunden in den
      Maschinenraum zu kommen. Aber irgendwie will der
      Sprengstoff nicht hochgehen. Verzweifelt suchen wir
      nach einer Lösung und ich bewege mich mehr oder
      weniger im Kreis.
      "We don't make mistakes, just happy little accidents." -Bob Ross
    • Mittlerweile bei Part 17:

      Part 17 - Verdammte Brücke !

      Ich tu mich aber auch schwer mit dem Weg zur Leichenhalle.
      Irgendwie will das nicht alles so wie ich will. Nun versperrt uns
      die Brücke den Weg zum nächsten Raum und ich hab kein Plan
      wie ich die Brücke da herunterbekomme.
      "We don't make mistakes, just happy little accidents." -Bob Ross
    • Part 27 - Das Finale

      Wir kommen leider zum Finale von Amnesia. Es hat mir auf jeden Fall viel Spaß
      gemacht dieses Game zu spielen!

      Der Weg ist nun endlich frei und wir können Alexander von Brennenburg mit
      unserem neuen Haustier Agrippa paroli bieten. Natürlich muss Alexander wieder
      komplett nackt sein. Und Sorry wegen der kleinen Asynchronität.

      Part 28 - Alternatives Ende

      Diesen Part habe ich noch hochgeladen als Dankeschön für 10.000 Klicks.
      "We don't make mistakes, just happy little accidents." -Bob Ross

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marantir ()