Wie reagiere ich auf Youtube Content-Meldungen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie reagiere ich auf Youtube Content-Meldungen?

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Ich habe gestern mein erstes LP auf Youtube geladen (Final Fantasy XII, Xbox360). Heute morgen habe ich festgestellt, dass ich auf dieses Video eine Content-Warnung bekommen habe.

    Vorerst habe ich das Video natürlich sofort gelöscht, um eventuellen Ärger zu vermeiden, habe aber feststellen müssen, dass es viele (deutsche) LPs mit dem gleichen Content gibt, die schon seit längerer Zeit online sind.

    Nun ist meine Frage, wie ich auch mein LP online bekomme. Zwar habe ich bereits in anderen Threads über dieses Problem gelesen und erfahren, dass man das freischalten lassen kann, aber ich konnte daraus nicht erfahren, wie genau das geht und was ich dabei beachten muss.

    Ich würde mich über hilfreiche Kommentare sehr freuen, um bald endlich auch mein LP online bringen zu können.


    Vielen Dank schonmal im Voraus,

    ZunnderLp :)
  • Du könntest dein Video etwas abändern (Intro vorblenden etc.) und dann nochmal hochladen

    Oder die Content-Meldung einfach ignorieren (dann wird deinem Video einfach Werbung vor- oder eingeblendet

    wie das läuft, dem Eintrag widersprechen, kann ich nicht genau sagen, da ich dazu noch selbst noch keine Erfahrung hab
    YGNOTY Entertainment Präsentiert:



    Deadfall Adventures-------Tormentum
    Hitman 2: Silent Assassin-------Sleeping Dogs


    „Dumme Fragen gibt es nicht, dumm ist nur, wer nicht fragt.“
  • Wer auf was einen Anspruch erhebt, kann ich nicht mehr sagen, da ich das Video bereits rausgenommen habe. Aber ich werde beim nächsten mal darauf achten und es posten.

    Das Intro und Outro habe ich komplett mit iMovie erstellt und dafür habe ich wohl die Erlaubsnis, schließlich ist das Programm genau für solche Dinge gedacht...
  • Im Zweifel würde ich solche Videos immer oben lassen, oftmals sind solche Content-Treffer nämlich auch einfach nur Quark. Besonders wenn du irgendwas mit "Music Rights Collecting Society" oder ähnlich liest. :P
    Und ja, du hast das Recht dazu, iMovie-Intros zu verwenden, allerdings ist die Frage, ob du auch das, was im Video enthalten ist, nutzen darfst. :D
  • Habe als ich damals mit Skyward Sword angfangen hab auch nen Content ID Treffer gehabt. Keine Peilung was für Firmen das waren, allerdings ist bis heute nichts passiert. Na ja, bis auf die hier im Thread angesprochene Werbung. Stört aber nicht sonderlich. Was mich damals verwunderte ist, dass es lediglich nur auf Part 1 und auf keinen anderen einen Treffer gab.
    Kannst das ganze auch regelmäßig in deinen Kontoeinstellungen checken und solange Youtube sagt alles sei ok, musst du dir auch keine Sorgen machen.^^
  • In Ordnung, so werde ich es machen. Mal schauen was so passiert, werde auf jeden Fall nochmal an dieser Stelle dazu schreiben. Ansonsten ist mein Problem vorerst geklärt.

    Abschließend ein große Dankeschön an Alle, für ihre raschen und produktiven Antworten und Ratschläge... ^^

    ZunnderLP
  • ZunnderLP schrieb:

    In Ordnung, so werde ich es machen. Mal schauen was so passiert, werde auf jeden Fall nochmal an dieser Stelle dazu schreiben. Ansonsten ist mein Problem vorerst geklärt.

    Abschließend ein große Dankeschön an Alle, für ihre raschen und produktiven Antworten und Ratschläge... ^^

    ZunnderLP


    Dann mach ich hier mal zu.. Wenn noch Rückfragen aufkommen, oder ich anderwertig zu früh geclosed haben sollte, so genügt eine kleine PN.

    CLOSED

    Auf Userwunsch Reaktiviert

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cossy ()

  • Erstmal Danke an Cossy... ^^

    So, nun habe ich mein LP nochmals hochgeladen. Wieder habe ich umgehend einen Content-Anspruch erhalten. In meinen Youtube-Einstellungen sind jetzt nur noch zwei der drei Punkte grün, der dritte rot.

    Erhoben wurde der Anspruch von SBSI.

    Ich habe Einspruch eingelegt und auf fairen Gebrauch plädiert. Dazu habe ich einen kleinen Text verfasst und den Einspruch gesendet. Dort steht nun, dass ich bis zum 24.5 eine Antwort erhalte.

    War das soweit richtig? Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir sagen, wie lange soetwas in der Regel dauert? Kann ich trotz der Sache weitere Parts hochladen?

    Danke im Voraus,

    Zunnder LP

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZunnderLP ()

  • ZunnderLP schrieb:

    So, nun habe ich mein LP nochmals hochgeladen. Wieder habe ich umgehend einen Content-Anspruch erhalten. In meinen Youtube-Einstellungen sind jetzt nur noch zwei der drei Punkte grün, der dritte rot.
    Das ist soweit in Ordnung. Erst wenn der zweite Punkt rot ist, hast du ein Problem (das wären dann die Strikes, von denen du dir nur drei erlauben darfst).


    ZunnderLP schrieb:

    Ich habe Einspruch eingelegt und auf fairen Gebrauch plädiert. Dazu habe ich einen kleinen Text verfasst und den Einspruch gesendet. Dort steht nun, dass ich bis zum 24.5 eine Antwort erhalte.
    Klingt gut. :)


    ZunnderLP schrieb:

    War das soweit richtig? Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir sagen, wie lange software in der Regel dauert? Kann ich trotz der Sache weitere Party hochladen?
    Ja, du kannst auf jeden Fall weiter hochladen. :thumbup: Und selbst wenn der Treffer seine Gültigkeit behalten sollte, dann macht das trotzdem nichts. Wird halt Werbung eingeblendet, das war aber auch alles
    Achso, noch meine Erfahrung: Ich hab mal drei oder vier Monate darauf gewartet, dass ein paar Treffer wieder entfernt wurden, aber das war noch vor dem neuen Einspruch-System. Kann also dauern, aber das kann dir ja egal sein, da dein Video trotzdem noch anschaubar sein sollte.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Julien ()