Was nervt euch am Let's Play-Vorgang?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was nervt euch am Let's Play-Vorgang?

    Anzeige
    Hi Leute.
    Was mich immer wieder davon abhält, ein Let's Play hochzuladen ist der Render und Editiervorgang. Aufnehmen könnte ich ab und an für Stunden, aber das ganze danach zusammenfügen? Es ist immer die gleiche Prozedur.. Und dabei noch gucken, dass alles synchron bleibt und dass man unnötige Stellen rausschneidet, ist nicht sehr interessant finde ich.

    Was denkt ihr? Was stört euch beim ganzen Let's Play-Vorgang am meisten bzw. weswegen würdet ihr aufhören?
  • Mich stört es, wenn mein PC beim rendern/hochladen abstürzt... dann ist alles im Eimer und ich muss es neu machen. Ansonsten render ich, bzw lade ich hoch, wenn ich in der Schule bin, von daher stört mich eigentlich gar nix!
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
  • GLaDOS schrieb:

    Ansonsten render ich, bzw lade ich hoch, wenn ich in der Schule bin, von daher stört mich eigentlich gar nix!

    In der Schule? Wo kannst du da bitte rendern/hochladen? Die merken das doch, wenn zu viel Traffic ist. Und haben die überhaupt ein Renderprogramm oder nimmst du eins per externer HD/USB-Stick mit?

    Oder meinste du lässt deinen Rechner zuhause laufen und der lädt hoch/rendert während du in der Schule hockst?
  • Anzeige

    Tammy100131 schrieb:

    Die teilweise so unfaire Community
    Das finde ich auch total nervig und damit meine ich gezieltes.
    Rendern und hochladen finde ich jetzt nicht so schlimm weil ich währenddessen immer im Internet irgendwas machen kann oder ich zock einfach eine Runde mit meinem Game Boy. Dauert zwar eine Weile aber beschweren tue ich mich deshalb nicht und aufhöhren würde ich überhaupt nicht.
  • Das Rendern ist schrecklich. In der Zeit kann man einfach nichts anderes machen, da die meisten Spiele laggen (obwohl mein PC eigentlich ganz gut ist). Wenn ich etwas hochlade, dann hab ich lahmes Internet und kann zocken auf Online Server eh vergessen. Schneiden tu ich sowieso nicht viel. Vielleicht so 1min pro Folge Zeitaufwand ist das... Nur das Rendern dauert hald ewig.
  • Das Rendern. Auf jeden Fall. So das bearbeiten, nochmal anschauen, hochladen, aufnehmen... Das stört mich rein gar nicht. Ich schaue mir mein Gespieltes gerne nochmal an, sehe Fehler, finde was, was ich verbessern kann. Hochladen geht recht fix, eine halbe Stunde bis eine volle Stunde und meine Parts sind fertig. Das Rendern allerdings dauert locker 2 Stunden und in dieser Zeit kann ich nichtmal ordentlich aufnehmen.
  • Hey. Mhh Gute frage...
    Also was mich sehr stört ist das rendern da mein PC nicht der beste ist und ich dann nur noch im Internet surfen kann weil Games unerträglich laggen... und da das Rendern noch Ca. 1 Stunde brauch ist mein PC in der Zeit für nichts zu Gebrauchen...
    Mhh das hochladen stört mich nicht so. Es ist zwar ebenfalls nervig aber beeinträchtigt meinen PC nicht so

    :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tarmy203 ()

  • Ihr tut ja so, als findet euer ganzes Leben vor dem Rechner statt, wenn ihr euch Sorgen macht nicht zocken oder surfen zu können ;)
    Mit dem richtigen Encoder kann man sogar ohne Probleme nebenbei zocken und ich habe auch nicht die stärkste CPU. Aber das ist ein anderes Thema :D

    Mich stört nicht wirklich was beim Vorgang an sich. Ich finde es toll mich immer verbessern zu können und meinen Workflow zu optimieren. Auch habe ich grad die Audiobearbeitung für mich entdeckt, wo ich mich langsam mal heranwage. Klar kommt irgendwann wieder die Routine, aber es muss ja getan werden. Also wie ihr lest, bin ich derzeit einigermaßen zufrieden.

    Das einzige was ich traurig finde ist zu wissen, dass beim Kanal-Umzug so wenig mitgezogen sind. Aber was will man machen?
    Aktuelle Projekte:
    Minecraft, Painkiller, Rift, Titan Quest
  • Am meisten nervt es mich, immer angst zu haben, dass fraps nicht aufgenommen hat. Denn dann war alles umsonst und man darf, alles nochmal machen.
    An das Rendern und hochladen habe ich mich gewöhnt. Man kann das gut mit dem Alltag kombinieren finde ich :D.
  • Durch richtiges Zeitmanagement sind Rendern und Hochladen trotz alten Rechners und langsamer Leitung nicht schlimm. Nicht so schlimm, dass es mich nerven würde. Viel schlimmer ist die Zeit und Motivation zum Aufnehmen zu finden. Gerade in den Klausurenphasen kann ich nie fröhlich in eine Aufnahme starten und lasse es lieber ganz sein. Also mal 3 Wochen nichts. Wenn sich das weiter steigert nehme ich vielleicht irgendwann nur noch alle 2 Monate was auf und höre dann ganz auf...
    Und was mich noch nervt ist das Bearbeiten. Gerade Audio. Und dann noch das zurechtschneiden, da mir da noch einige Steine im Weg liegen.
    Aber bevor mich das zum Aufhören bringen würde, würde ich etwas daran ändern, denke ich.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheFirgg ()

  • Gar nichts beim.rendern kann ich surfen aufnehmen macht Spaß, schneiden ist immer wieder interessant. Vor allen Dingen die Kunst so zu schneiden das die.Folge fies endet und Neugier auf die nächste geweckt wird. Das schreiben der Video Beschreibung ist literarisch anspruchsvoll. Groß klein schreibung macht das Handy nicht gerne ...
    Kängurus sind allgemein für ihre Freundlichkeit bekannt...nicht
  • Spancer schrieb:

    GLaDOS schrieb:

    Ansonsten render ich, bzw lade ich hoch, wenn ich in der Schule bin, von daher stört mich eigentlich gar nix!

    In der Schule? Wo kannst du da bitte rendern/hochladen? Die merken das doch, wenn zu viel Traffic ist. Und haben die überhaupt ein Renderprogramm oder nimmst du eins per externer HD/USB-Stick mit?

    Oder meinste du lässt deinen Rechner zuhause laufen und der lädt hoch/rendert während du in der Schule hockst?
    Mein PC läuft zuhause, wenn ich in der Schule bin? Hab ich jemals gesagt, das ich irgendwas in der Schule mache?
    Ich steh morgens auf, mach meinen PC an und zieh die Vids in Sony Vegas, hau das Video zum Upload in den Uploader, ferig! Wenn ich wiederkomme mach ich die Beschreibung dazu und stells auf Öffentlich.
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
  • Hochladen hat immer gesuckt, habs dann über nacht hochladen lassen. Rendern ist bei mir kein Problem, da ich wegen der kackleitung sowieso nicht über 720p raus bin und mein pc recht leistungsstark ist. Wenn ich nicht grad bf3 auf ultra und 3D zocken will, dann ist das kein problem.

    Hatte nie Probleme mit der Community, abgesehen davon dass immer neue Leute Minecraft LPTen unds dann fallen lassen. Das ist aber meiner Meinung nach ein gesellschaftliches Grundproblem und hat wenig mit der LP Community zu tun.
  • GLaDOS schrieb:

    Spancer schrieb:


    Oder meinste du lässt deinen Rechner zuhause laufen und der lädt hoch/rendert während du in der Schule hockst?
    Mein PC läuft zuhause, wenn ich in der Schule bin? Hab ich jemals gesagt, das ich irgendwas in der Schule mache?
    Ich steh morgens auf, mach meinen PC an und zieh die Vids in Sony Vegas, hau das Video zum Upload in den Uploader, ferig! Wenn ich wiederkomme mach ich die Beschreibung dazu und stells auf Öffentlich.

    Hat mich nur gewundert^^
    Danke für die Antwort.