GTA 4 VS Just Cause 2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Also ich find Just Cause auch besser. Hat einfach mehr Charme und finde das Setting davon einfach super. Die grafik und die umgebung sind schön aufeinander abgestimmt meiner meinung nach. Ich liebe sowieso das tropische anstatt einen großstadtdschungel. In JC2 hat man auch schön viel fahr- und flugzeuge und sogar nen riesen Disco Zeppelin :D (kann man leider nich fliegen) Die idee ist einfach BOMBE!! :D Ich liebe das spiel einfach als open world :D
  • Ich weiß nicht... ich konnte mich nie wirklich mit Just Cause 2 anfreunden. War zwar hier und dort mal recht lsutig.
    Aber das A nach B gerenne fand ich in dem Spiel mehr als ätzend.
    Wenn es nach dem Scripting des Games geht (vorausgesetzt, man spielt es auf dem pc). Muss ich sagen JC2. RockstarGames macht warum zumteufel auch immer echt schlechte Codes,...
    GTA4 läuft nur vernünftig wenn du eine Bestie von PC hast und LA Noire läuft auch oft nicht vernünftig auf mittelklassen pc's (Mein Rechner hat die Anforderungen erfüllt und das Spiel lief wirklich im Zeitlupen modus).
    Abgesehn davon, Story und Missionstechnisch konnte mir JC2 nicht viel abgewinnen.
    Daher bleib ich bei GTA4.
  • Zuvor muss ich sagen ich habe JC2 noch nicht gespielt.
    Dafür kann ich zu GTA4 nur sagen, es langweilt mich einfach nur.
    Wo San Andreas mich noch gefesselt hat, da denk ich mir OMG irgendwie hab ich keinen Bock mehr auf das Spiel.

    JC2 macht eine recht gute Figur. Abgefahrene Moves und cooles Gameplay.

    Von daher würde ich eher zu JC2 tendieren.
  • Im Prinzip finde ich beide total Langweilig.
    Also GTA 4 hat nach einer Weile im Story Mode echt angeödet, da es wirklich ausschließlich aus Missionen besteht, welche sich recht schnell wiederholt haben und Just Cause 2 ist einfach blöde Action, riesige und völlig unnötige Welt.
    Also von den Open World Spielen würde ich doch wohl eher zu Saints Row 2 und The Third greifen. Das ist so ein Mix aus beiden und soll sehr gut sein. Weiß ich aber jetzt nicht da ich es noch nicht gespielt habe.
  • Ich finde beide Spiele ziemlich großartig. In Just Cause 2 kann man so herrlich dämliche Sachen machen, da man diese rieseige Insel zur Verfügung hat und nettes Equipment nutzen kann. GTA IV hat mich aber vor allem wegen des Online Multiplayers gefesselt, weswegen GTA IV bei mir die Nase eindeutig vor hat. Der einzige große Kritikpunkt, der für mich bei Just Cause 2 besteht ist der fehlende Multiplayer.
  • Obwohl ich nur die Demo von JC2 habe, macht sie mir viel mehr Spaß als die Vollversion vin
    GTA 4. Das einzige was ich an GTA 4 besser finde sind die Verfolgungsjagden. Bei JC2 entkomme
    Ich KEINER. Und ich liebe den Schwarzmarkt und die verschiedenen
    Biome bei JC2.
  • Ich schätze Ich würde auch eher in Richtung JC2 gehen, GTA 4 ist (im gegensatz zu den Vorgängern) total schnell öde und langweilig geworden. In JC2 kann man einfach mal so reinschaun, auf nem Jet "surfen" und sich dann mit nem Fallschirm und viel Lärm in ne Militärbasis stürzen und ein bisschen für Chaos sorgen.