Wii Aufnahme mit schwarzen Balken

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wii Aufnahme mit schwarzen Balken

    Anzeige
    Hallo Forum!

    Erstmal vorweg: Ich hab wenig Ahnung. Ich hab die Sufu genutzt und mein Problem nicht gefunden, ich hab google gefragt...nichts.

    Das Problem:
    Ich möchte mit meiner AverMedia CaptureHD Card von der Wii aufnehmen. Ich habe die Komponente als Videosignal und es kommt auch was an. Die Wii steht auf 16:9, die Aufnahme der Card steht auf 16:9 aber schon bei der Vorschau des Videos sehe ich Balken. Diese sind auch in der Aufnahme vorhanden. Das Spiel ist Super Mario Galaxy. Ich habe schon Let's Plays gesehen, die perfekt 16:9 sind, also ohne Balken.

    Mein PC Bildschirm ist nicht 16:9. Allerdings habe ich auch auf den Fernseher umgeschaltet als primären Bildschirm, der ist 16:9...auch da sehe ich schwarze Balken.

    Die Balken sind oben und unten ein bisschen und an den Seiten sehr stark. Das aufgenommene Video ist 720x480. Die Aufnahme ist direkt von AverMedia, kein Fraps oder so.

    Durch MEGUI wurden die Balken oben und unten jedoch weggeschnitten.

    Hier das Video:
    youtube.com/watch?v=b-4LqgUrBz4

    Was zum Teufel mache ich falsch?
  • Anzeige
    Hier mal eine Aufnahme von mir. Mit schlechter Quali gerendert:
    youtube.com/watch?v=T7fbWKwnAHs

    Wie hab ich das ganze hinbekommen?

    Wii mit Komponente an Capture Card angeschlossen.
    AmaRecTV als Ausgabeprogramm benutzt.
    Capture Card als Device eingestellt.
    Das Fenster von Amarec TV manuell auf 1280x720 gezogen.
    In AmaRecTV die Auflösung auf 480p gestellt.
    In der Wii auf 16:9 gestellt.

    Das alles mit Fraps aufgenommen und gerendert. JA ich benutze Camtasia. Whatever.

    edit: AmaRecTV kann selbst ein Mädchen bedienen ... ich kenne sogar eins^^
    Du kannst direkt bei der Ausgabe Deinterlace einschalten und croppen. Verschiedene Filter etc.
    Alles einmal eingestellt und nie wieder umstellen.

    So fällt die Bildbearbeitung komplett flach. Kein croppen von nervigen schwarzen Rändern, die einfach entstehen bei Grabber / TV Karten - Aufnahmen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von THC ()

  • ZuckerteeLP schrieb:

    @Julien: Meine Frage: Warum nimmt er das denn in dieser Auflösung auf, wenn ich doch Wii wie auch aufnahme auf 16:9 gestellt habe? =/

    Genau weiß ich es nicht, aber ich bin einigermaßen sicher, dass das mit dem Standard der Fernsehsignale zusammenhängt. Ein normales PAL-Fernsehbild hat auch kein richtiges 16:9, soweit ich mich erinnern kann. Das ist halt noch eine Krücke der analogen Zeit.
  • Jetzt bin ich aber total buff...
    Ich hab die Xbox angeschlossen und alles sah super aus, im Vollbild wars 16:9 alles super. Wenn ich aber mit dem Programm aufnehme (er hat bei der Aufnahme ne Anzeige gemacht dass 1280x720 in HDTV angezeigt wird) ist das Video 576 hoch und 720 breit. WTF?!

    [Lösung gefunden]
    : Also, für alle, die dasselbe Problem haben...
    Einfach das Bild der AverMedia Card im Fenstermodus maximiert ausführen lassen (Nur das Bild der Konsole, also, dass ihr das Menü nicht mehr seht) und dann das Fenster auf 1280x720 oder größer ziehen. Dann könnt ihr ohne große Ränder mit Fraps aufnehmen (muss so =/). Ihr habt leider immernoch Ränder oben unten links und recht. Diese kann man aber wunderbar mit MEGUI wegcroppen (oder Handbrake). Außerdem kann man mit MEGUI eine neue Size auswählen, wenn man das Script erstellt. Diese einfach auf 1280x720 stellen (sollte gehen, wenn das Video über 1280x720 ist (wenn es darunter ist, muss man das direkt im Script umschreiben) und render. Feddich is die Laube =)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZuckerteeLP ()