Welches Genre hat es euch als erstes angetan?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welches Genre hat es euch als erstes angetan?

    Anzeige
    Hallo Leute!

    Mich würde brennend interessieren, welches Game Genre ihr als erstes in eurem Leben gezockt habt und außerdem würde mich interessieren, wie ihr darauf gekommen seid. Jeder wird warscheinlich eine kleine Geschichte dazu haben, wie er/sie dazugekommen ist und warum er/sie genau dieses Genre als erstes gezockt hat? Zockt ihr dieses Genre immernoch oder hat es euch in eine ganz andere "Richtung" verschlagen?

    Mein erstes Game war zum Beispiel ein RPG (World of Warcraft). Heutzutage bin ich weit von diesem Genre entfernt und zocke lieber andere Sachen wie Shooter bzw. Action Games, wie das gekommen ist, kann ich auch nicht wirklich erklären. (Soll jetzt nicht heißen, dass ich etwas gegen dieses Genre habe.)

    lg kumkriseking
  • Dann ist ja gut, dass du von World of Warcraft wegekommen bist =)

    Also mein erstes Genre war Jump and Run und war der werte Herr Mario der mich in die Materie eingeführt hat.
    Geschichte dazu ist einfach. Es war das erste Spiel, welches mit dem SNES mitgeliefert wurde und meine Eltern haben damals lange dafür gespart und es meiner Schwester zum Geburtstag gekauft.
    Aber im Prinzip war ich derjenige der danach mit der Konsole gespielt hat =)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ElPolloDIablo93 ()

  • Anzeige
    Den klassischen Super Mario Bros auf der NES. Also Jump & Run. Obwohl es zu meiner Zeit damals, schon die SNES gab, und ich diese besass, wollte erst auf dem NES zocken.Jedoch bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich nicht vorher Adventures of Lolo gespielt habe, wobei ich dieses Strategie-Spiele noch heute liebe.. Ansonsten bin ich dem Jump & Run treu geblieben, jedoch sind RPG's dann doch mein Lieblings-Genre. ^^'
  • Aller erstes Genre war Jump'n'Run... ich glaube Super Mario Land für den Gameboy und kurz danach dann Mega Man X für den Super Nintendo. Aber angefangen hat es mit Super Mario Land.
    Muss jedoch sagen, dass ich nicht so der Jump'n'Run Fan bin. Abgesehen von der ganzen Mega Man Reihe zock ich nämlich keine Jump'n'Runs und steh mehr so auf Horrorspiele wie Amnesia. Früher hab ich mal Doom 2 gezockt (mit 10) und Tomb Raider, was für mich in dem Alter gruselig genug war ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von oro ()

  • Abend,

    ich bin mir gar nicht mehr sicher, Maniac Manson (Adventure) ? Commander Keen ? (Jump and Run) Der erste Multiplayer Hit war auf jeden Fall (unter vielen anderen guten Arcarde Klassikern auf dem Atari oder C64) Sommer/Winter Olympics (Sport Arcarde) Habt ein nachsehen es ist über 20 Jahre her was wirklich zuerst kam... ka =P
  • Mein erstes Spiel war.... ich glaube Pokemon Blau! Hab danach dann auch noch die ganzen anderen Teile gezockt :D

    Sprich: Mein erstes 'Lieblingsgenre' war also Abenteuer/RPG wie mans nennen will ^^
    Oder man nennts einfach 'Pokemon-Genre, weil es wie ich finde eine ganz neue Art an Genre war.

    Ach ja: Ich bin damals durch nen Freund draufgekommen, weil der sich einfach mal 'Random' das Spiel gekauft hat.. Ganz witzig eigentlich!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheLPlayGamer ()

  • Da bin ich mir nicht so sicher.Ich glaube meine ersten Spiele waren Echtzeitstrategiespiele. Lego Rock Raiders, Advanced Wars und vorallem "Z" hatten es mir angetan.
    Gleich danach kamen Egoshooter. Ja, ich hatte schon sehr früh Kontakt zu diesen Spielen. Hab glaub ich schon mit 6 oder 7 Jahren bei Deus Ex zugeguckt.
    Etwas später hat mir mein Cousin damals Halo gezeigt. Das Spiele hatte mich sofort in seinen Bann gezogen. Auch das erste Red Faction habe ich früh gespielt. (Gamecube! :D )
    Danach kamen Adventures wie natürlich Pokemon, Golden Sun und Jump'Runs wir Super Mario Sunshine. Aber auch Rennspiele haben mich schon immer begeistert. Ich hab das allererste Burnout noch für Gamecube gespielt! :thumbup:

    Und bis heute möchte ich keines dieser Genres missen!
  • zu Zeiten von NES und SNES Jump n Run. Dann kam so die Shooter-Zeit (Playstation N64), was nun auch etwas her ist.

    Beim PC waren es auch Shooter, doch in den letzten jahren eigetnlich nur noch Rollenspiele, Simulationen und vielleicht mal nen Sportspiel.

    Es haut einen halt nichts mehr um heutzutage oder durch das älte werden hat sich die "Gesinnung" geändert...
  • Die beiden waren fast zeitgleich, also sage ich an dieser Stelle RPG und Jump'n'Run. Mein allererstes Spiel überhaupt war Sonic CD wenige Tage vor meiner Einschulung, was ich halt damals 2000 gespielt habe... und naja, schon alleine diesem Spiel habe ich überhaupt meinen Namen zu verdanken. Aber wieder back to topic - dieses Spiel hat mich jedenfalls mit dem Jump'n'Run-Virus infiziert. Ein paar Tage später kam dann zu meiner Einschulung Pokemon Blau dazu, und auch wenn ich es damals noch nicht verstanden habe (Lesekenntnisse kamen erst ein wenig später), war ich trotzdem schon davon angetan.
  • Weltraumsimulationen ^^.

    Angefangen hat meine Spielerkarriere bei DER Hardcore Weltraumsimulation schlechthin, Frontier - Elite 2. Mein zweites gespieltes Spiel war mit Wing Commander übrigens aus dem selben Genre, war allerdings keine Simulation mehr im eigentlichen Sinn *g*
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017