Games und Aufnahmen auf der selben Platte?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Games und Aufnahmen auf der selben Platte?

    Anzeige
    Moin Moin,

    ich brauche Hilfe. Und zwar habe ich in meinem PC zwei Festplatten, jeweils mit 690 GB.
    Mittlerweile hatte ich meine Games etc. auf der ersten Platte (C) gespeichert und meine LP's, also die, die DxTory draufspeichert und meine Hochgeladenen Videos auf der anderen (D). Das heißt ich spiele auf der einen Platte und nehme auf der anderen auf. Ich habe halt die ganzen Videos und Musik, also alles was ich nicht verlieren will auf D gespeichert. Und das System ist auf C.
    Jetzt wollte ich aber eine Platte nur zum aufnehmen hernehmen, da abundzu meine Platte voll wird (D).
    Was ist denn besser? Entweder die fertigen Videos auf C und weiter auf D aufnehmen, oder die fertigen auf D lassen, also auf der Platte, auf der ich nichts verlieren will, und auf C aufnehmen?

    Achja und so nebenbei: Mein PC macht jeden Sonntag ne Sicherung von C auf D und das nimmt ne MEnge Speicher weg und ich mags nich immer löschen bzw. ich vergesse es. Wie kann ich die ausschalten?

    MFG oOInexOo
  • Bedenke immer, das wenn du auf der gleichen Platte spielst, dein System läuft und du gleichzeitig aufnimmst deine Lese/Schreibgeschwindigkeit wahrscheinlich nicht ausreicht. Probiers doch einfach mal aus.
    Wenn du keine FPS-Einbrüche hast spricht nichts dagegen.
    und du brauchst eine ganze 750er GB Platte nur zum Aufnehmen?! Wie lang sind denn deine Sessions? 6h?
  • Du hast recht, je voller die Platte ist, desto langsamer wird sie auch (weil freie Sektoren gesucht werden müssen), und das kann schon bei 200GB freiem Speicherplatz einsetzen.

    Ich würde auf D: nur die Aufnahmen machen und alles andere auf C: - Windows und Spiel auf derselben Platte ist ja kein großes Problem, Hauptsache ist, dass die Aufnahme flüssig ist. :)
  • Achso. Mit jedem neueren Windows hast du eh NTFS als Dateisystem, und das ist schon so einigermaßen darauf ausgelegt, nicht zu stark zu fragmentieren. HFS+ wäre noch besser, aber das kann Windows nur mit unterstützenden Programmen lesen. Solange du also keine mit FAT32 formatierte Platte hast, musst du dir um nichts Gedanken machen.
  • Ich nehme mal an du benutzt Windows und sicher auch NTFS als Dateisystem für deine Festplatte? NTFS ist mittlerweile so ausgereift, dass Defragmentierung nur noch in gewissem Maße vorkommt und vor allem kaum Geschwindigkeitseinbußen verursacht. (Man erinnere sich an FAT32 - ach Gottchen...)
    Unter den ext Systemen ist das ja schon seit gefühlten Jahrzehnten so - fragt mal 'nen richtigen Linux Geek warum /bin/defrag nicht vorhanden ist. ;)
  • Wer sagt das die Festplatte langsamer wird wenn sie voll ist? Das ist totaler Unsinn!

    Die Belegung des Festplattenplatzes hat überhaupt keine Aussagekraft über die Geschwindigkeit von dieser. Das hängt einzig und allein von der Anordnung der Dateien auf der Festplatte ab. Eine fragmentierte Festplatte die zu 10% belegt ist hat längere Zugriffszeiten als eine defragmentierte Festplatte die zu 95% belegt ist. Wie voll die Festplatte ist hat erstmal überhaupt keine Aussagekraft. Man kann auch eine 95% belegte Festplatte defragmentieren und man wird feststellen, dass sie nicht langsamer ist als wenn sie leer ist.

    Wie immer hängt es einfach von der Festplatte, Fragmentierung und auch vom Spiel ab wie gut die Aufnahme läuft. Bei einer handelsüblichen 7200 U/min HDD im Desktopbetrieb sollte es eigentlich möglich sein die meisten Spiele auf der selben Festplatte spielen und auch aufnehmen zu können. Mit 720p sowieso, bei manchen Spielen ist auch 1080p oder mehr möglich. Bei einer fragmentierten Festplatte wo Fraps eben überall Daten reinquetschen muss kann es da natürlich zu rucklern kommen. Mit einer richtigen Defragmentierungssoftware sollte das aber langfristig keine Probleme machen.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
  • Deepstar schrieb:

    Wer sagt das die Festplatte langsamer wird wenn sie voll ist? Das ist totaler Unsinn!
    [...]
    Bei einer handelsüblichen 7200 U/min HDD im Desktopbetrieb sollte es eigentlich möglich sein die meisten Spiele auf der selben Festplatte spielen und auch aufnehmen zu können. Mit 720p sowieso

    Ist leider kein Unsinn, sondern Tatsache. Klar kann man das Langsamer-werden mit ein bisschen Defragmentierung eindämmen, aber der Wirkungsgrad ist leider immer noch sehr gering. Ist ja auch logisch, dass eine Festplatte bei 95% Belegung sehr viel mehr hin- und herrattern muss als eine fragmentierte Platte mit 10% Belegung. :P Wieso? Weil die Daten nie kontinuierlich abgespeichert werden. Es gibt zwischendrin immer fest reservierte Sektoren.
    Und mit einer handelsüblichen (spaßeshalber nehme ich mal Hitachi SATAII-Platten als Beispiel) 7200er Platte Minecraft in 720p aufzunehmen, während Windows und das Spiel noch darauf laufen? Viel Spaß. :D
  • Julien schrieb:

    Deepstar schrieb:

    Wer sagt das die Festplatte langsamer wird wenn sie voll ist? Das ist totaler Unsinn!
    [...]
    Bei einer handelsüblichen 7200 U/min HDD im Desktopbetrieb sollte es eigentlich möglich sein die meisten Spiele auf der selben Festplatte spielen und auch aufnehmen zu können. Mit 720p sowieso

    Ist leider kein Unsinn, sondern Tatsache. Klar kann man das Langsamer-werden mit ein bisschen Defragmentierung eindämmen, aber der Wirkungsgrad ist leider immer noch sehr gering. Ist ja auch logisch, dass eine Festplatte bei 95% Belegung sehr viel mehr hin- und herrattern muss als eine fragmentierte Platte mit 10% Belegung. :P Wieso? Weil die Daten nie kontinuierlich abgespeichert werden. Es gibt zwischendrin immer fest reservierte Sektoren.
    Und mit einer handelsüblichen (spaßeshalber nehme ich mal Hitachi SATAII-Platten als Beispiel) 7200er Platte Minecraft in 720p aufzunehmen, während Windows und das Spiel noch darauf laufen? Viel Spaß. :D
    Eine Festplatte wird sogar dann langsamer während man schreibt auch ohne, dass Fragmentierung entsteht. Das liegt einfach an der radialen Speicherdichte von Festplatten, was zur Folge hat, dass bei konstanter Drehzahl außen aufm Platter mehr Daten in kürzerer Zeit geschrieben/gelesen werden können.
    Fängst du also an ein stundenlanges Let's Play aufzunehmen, kann es passieren dass die Schreibgeschwindigkeit gegen Ende hin evtl. nicht mehr ausreicht wenn man in 1080p@60fps aufnimmt (Beispiel).
    Es kommt also auch drauf an wo die Dateien auf dem Datenträger liegen wenn diese geschrieben/gelesen werden.
    Hab hier auch mal n Benchmark rausgesucht der den Effekt verdeutlicht:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Müslikrieger ()