Exklusive Kooperation zwischen Activision und Microsoft

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Exklusive Kooperation zwischen Activision und Microsoft

    Anzeige
    Don A. Mattrick, Senior Vice President für Interactive Entertainment bei Microsoft, hat die heutige E3-Pressekonferenz des Unternehmens mit einem ersten Paukenschlag eingeleitet. Nach actionreichen und bombastischen Gameplay-Szenen aus dem kommenden Shooter Call of Duty: Black Ops kündigte Mattrick einen exklusiven Deal mit Publisher Activision an.

    Bis zum Jahr 2012 werden demnach sämtliche Erweiterungen und Map-Packs für alle bereits erhältlichen und noch kommenden Call-of-Duty-Titel, Call of Duty: Black Ops eingeschlossen, zunächst exklusiv für die Xbox 360 erscheinen.


    Quelle: Onlinewelten.com

    Was denkt ihr darüber?
    Ich freu mich derzeit, dass ich 'ne Xbox360 hab.
  • RE: Exklusive Kooperation zwischen Activision und Microsoft

    BlindSpectator schrieb:


    eZehicheL schrieb:


    Microsoft und Activision gehen mir sowas von am Arsch vorbei.
    Meiner Meinung nach die gierigsten Säcke der Spielebranche, da haben sich ja die richtigen getroffen.


    EA fehlt im Bunde.


    Du redest hier von einem Konkurrenten von Activision...da ist es eher wahrscheinlich, dass die sich mit Sony verbünden, wenn die Konkurrenz sich bei Microsoft einschleimt.

    Aber was ich hier lesen muss von wegen "Who cares?", gehört nicht in eine Diskussion...aber das hat der Betroffene wahrscheinlich schon öfter gehört.

    Wie dem auch sei. Ich halte nicht viel von Exklusiv-Kooperationen von Publishern mit den Firmen, für die sie ihre Spiele herstellen...gerade nicht mit Microsoft, weil die sich ja nur auf die Xbox360 fixieren und den PC am liebsten tot schweigen möchten. Wenn ich lese, dass sich das mit den Map-Packs auf die Xbox360-Version beziehen soll, dann wird mir schon wieder schlecht. Ich habe zwar selbst eine und ich mag sie auch...aber trotzdem gibt es Spiele, die ich dann doch lieber für den PC haben will (Shooter zum Beispiel, weil die Steuerung mit der Maus immer flüssiger sein wird als mit einem Analog-Stick). Außerdem ist so eine Kooperation, bei der Inhalte exklusiv nur für EINE Konsole zugänglich gemacht werden (wenn auch nur für einen bestimmten Zeitraum, bevor die anderen Konsolen nachziehen dürfen) zugleich Bevorteilung und Benachteiligung...oder mit anderen Worten: Menschentrennung. Wer nicht die entsprechende Konsole hat, sondern eine andere, hat Pech gehabt und muss warten, während sich in diesem Falle die Xbox360-Nutzer zurücklehnen können und ihren Spaß mit ihren exklusiven Erweiterungen haben. Und hier geht es ja auch nicht nur um Map-Packs, wie die meisten meinen. Es ist von sämtlichen Erweiterungen die Rede (da kann alles mögliche darunter fallen: Bonusmissionen, Spielmodi etc.) Ok, hier geht es NUR um kleine Zusätze zum Spiel (auf die genug Leute sowieso verzichten können und werden), aber das zieht sich ja noch durch andere Sparten, sodass zum Beispiel auch ganze Spiele exklusiv zuerst auf einer Konsole erscheinen. Und das gibt es leider schon viel zu lange. Mir wäre es lieber, wenn die Konsolenriesen dieses Exklusiv-Getue bleiben lassen und für alle Konsolen alles zur gleichen Zeit rauskommt (sofern bei der Programmierung möglich). Andererseits machen sie sich bei mir persönlich eher unbeliebt.

    Fazit: Ich bin dagegen.^^
  • RE: Exklusive Kooperation zwischen Activision und Microsoft

    Axido schrieb:


    BlindSpectator schrieb:


    eZehicheL schrieb:


    Microsoft und Activision gehen mir sowas von am Arsch vorbei.
    Meiner Meinung nach die gierigsten Säcke der Spielebranche, da haben sich ja die richtigen getroffen.


    EA fehlt im Bunde.


    Du redest hier von einem Konkurrenten von Activision...da ist es eher wahrscheinlich, dass die sich mit Sony verbünden, wenn die Konkurrenz sich bei Microsoft einschleimt.

    Aber was ich hier lesen muss von wegen "Who cares?", gehört nicht in eine Diskussion...aber das hat der Betroffene wahrscheinlich schon öfter gehört.

    Wie dem auch sei. Ich halte nicht viel von Exklusiv-Kooperationen von Publishern mit den Firmen, für die sie ihre Spiele herstellen...gerade nicht mit Microsoft, weil die sich ja nur auf die Xbox360 fixieren und den PC am liebsten tot schweigen möchten. Wenn ich lese, dass sich das mit den Map-Packs auf die Xbox360-Version beziehen soll, dann wird mir schon wieder schlecht. Ich habe zwar selbst eine und ich mag sie auch...aber trotzdem gibt es Spiele, die ich dann doch lieber für den PC haben will (Shooter zum Beispiel, weil die Steuerung mit der Maus immer flüssiger sein wird als mit einem Analog-Stick). Außerdem ist so eine Kooperation, bei der Inhalte exklusiv nur für EINE Konsole zugänglich gemacht werden (wenn auch nur für einen bestimmten Zeitraum, bevor die anderen Konsolen nachziehen dürfen) zugleich Bevorteilung und Benachteiligung...oder mit anderen Worten: Menschentrennung. Wer nicht die entsprechende Konsole hat, sondern eine andere, hat Pech gehabt und muss warten, während sich in diesem Falle die Xbox360-Nutzer zurücklehnen können und ihren Spaß mit ihren exklusiven Erweiterungen haben. Und hier geht es ja auch nicht nur um Map-Packs, wie die meisten meinen. Es ist von sämtlichen Erweiterungen die Rede (da kann alles mögliche darunter fallen: Bonusmissionen, Spielmodi etc.) Ok, hier geht es NUR um kleine Zusätze zum Spiel (auf die genug Leute sowieso verzichten können und werden), aber das zieht sich ja noch durch andere Sparten, sodass zum Beispiel auch ganze Spiele exklusiv zuerst auf einer Konsole erscheinen. Und das gibt es leider schon viel zu lange. Mir wäre es lieber, wenn die Konsolenriesen dieses Exklusiv-Getue bleiben lassen und für alle Konsolen alles zur gleichen Zeit rauskommt (sofern bei der Programmierung möglich). Andererseits machen sie sich bei mir persönlich eher unbeliebt.

    Fazit: Ich bin dagegen.^^


    Da muss ich dir zustimmen, vorallem was das permanente Totschweigen des PCs angeht. Bestes Beispiel ist "Alan Wake". Anno 2006 wurde es noch als der große DX 10 Titel angepriesen der alle Spiele in den Schatten stellen wird, und mitlerweile kommt es nur auf der Xbox 360. Die Entwickler Remedy haben ja schon Lust ein PC Version zu entwickeln, aber Microsoft hat wohl so viel Kohle hergegeben das es ein Exklusivtitel wird.
    Und was Activision angeht: Totaler Verein von Schwachmaten. Ich war gestern mal in der Stadt und hab mir Alpha Protocol für den PC gekauft, bezahlt hab ich 45 €. Dann sah ich da zufällig Blur, das neue Rennspiel von Activision für sage und schreibe 59,99 €. Die ziehen das ja wirklich dreist durch und erhöhen einfach ihre PC Titel um 10€. Seitdem ist Activision für mich gestorben.
    Modern Warfare 2 Kenner müssen auch zur Zeit 15€ für ein Mappack mit 5 lächerlichen Karten bezahlen, von denen sogar 2 nur Remakes aus Call of Duty 4 sind. Ich meine, hallo gehts noch?! Wer so etwas kauft ist es selber schuld und unterstützt so einen Verein.
  • RE: Exklusive Kooperation zwischen Activision und Microsoft

    Erstmal an die Leute die meinen "Who cares": Wenn es euch nicht interessiert, wieso lest ihr es euch dann durch, und müsst auch noch eure ach so tolle "Meinung" dazu abgeben? NC.

    Zum Thema DLC und Exclusivtitel:
    Ich finde es einfach eine sauerei. Als wenn die eine sorte von Menschen irgendwie was besseres ist wenn sie auf einer Xbox spielen, anstatt auf einer PS3 oder einem PC.
    Und genau aus diesen Grund verabscheue ich einfach die Next-Gen-Konsolen. Es geht nur noch ums Geld, und wer die meisten Exclusivtitel hat. Und deswegen unterstütze ich sowas auch nicht durch einen Kauf solch einer Konsole. Ich bleibe beim PC. Früher ist man auch ohne DLC's ausgekommen, sogar sehr gute finde ich. Denn meistens sind die Preise überhaupt nicht mit dem Angebotenen Inhalt gerechtfertigt. 15 Euro für 3 neue, und 2 importierte Karten. Was gibt den Leuten das recht für eine Karte ca. 3.50€ zu verlangen?
    Naja..die ganzen Konsolengamer werden sich das eh kaufen. Bzw haben es ja schon.

    Welcome 2 the Future.
  • RE: Exklusive Kooperation zwischen Activision und Microsoft

    Diclo55 schrieb:


    TheTruePactain schrieb:


    Und genau aus diesen Grund verabscheue ich einfach die Next-Gen-Konsolen. Es geht nur noch ums Geld, und wer die meisten Exclusivtitel hat.


    bei den retro Konsolen und..naja..mittelzeitlichen Konsolen waren so gut wie ALLE titel exklusiv <.<


    Stimmt. Mir fällt auch auf Anhieb kein Titel ein, der auf dem NES UND dem Sega erschienen ist...doch, die Schlümpfe. xD

    Eigentlich leidet die Spielerschaft auch noch drunter, dass heutzutage ein Konsolenriese ein Entwicklerstudio oder einen Publisher "besticht", damit dieser mit der Veröffentlichung auf anderen Konsolen wartet...und die Leute, die NUR diese anderen Konsolen (bzw. eine davon) haben, sind am Arsch...und mal ernsthaft...wer ist so krank und kauft sich wegen einem Exklusivtitel, der vielleicht einen halben oder ganzen Monat später auf der Konsole erscheint, die er bereits besitzt, diese andere Konsole...ok, es gibt solche Leute, aber der Großteil wartet einfach...und das ist nicht schön. Aber wie schon gesagt, sind die ja alle nur auf das Geld der Leute aus...und zudem versuchen sie durch solche Aktionen, den Konkurrenten zu boykottieren...mag zwar von außen nicht so aussehen, aber das zwischen Sony, Microsoft und Nintendo (aber ich glaube eher zwischen Sony und Microsoft, da Nintendo mit seinen "Nischenspielen" eine Sonderrolle einnimmt) ist schon ein richtiger Krieg. In dem kann man aber Nintendo vielleicht nicht ganz außen vor lassen...siehe Megaman 9 und 10.^^