Loggen Router, den Internet-verlauf?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Loggen Router, den Internet-verlauf?

    Anzeige
    So, sollte dieser Thread an einen anderen Ort gehören, so möge man ihn verschieben^^

    Ich habe folgene Frage :
    Davor aber eine erklärung.

    Ich hatte schon einmal einen Thread indem ich das Problem mit 4Players hatte.
    Es ist rausgekommen, dass sich jemand mit meinen Adressdaten etc. bei 4players/4netplayers angemeldet hatt und sich einen Server bestellt hatt, deshalb haben wir auch die mahnungen empfangen.

    Ich werde morgen deshalb auch zur Polizei gehen, weil ich die E-Mail adresse vom "TÄTER" habe.

    So jetzt meine Frage : Kann es sein, dass der darauf angewiesene Polizist, dann schaut auf was für Internetseiten ich war? Da ich kein Engel bin und schon oft Spiele und Roms runtergeladen habe, wäre es ziemlich ungünstig, wenn mein Router, ich habe einen Acer wlan 11b broadband router, Den Internetverlauf speichert.

    Meine eigentliche Frage - Habe ich eine möglichkeit, wenn mein Router überhaupt den Seitenverlauf speichert, diesen zu löschen? Oder geht das einfach über meinen Firefox auf Extras und dann Chronik löschen?

    Ich danke schon einmal im Vorraus für Antworten ;D

    MFG Dennis
  • RE: Loggen Router, den Internet-verlauf?

    VeX422 schrieb:


    So, sollte dieser Thread an einen anderen Ort gehören, so möge man ihn verschieben^^

    Ich habe folgene Frage :
    Davor aber eine erklärung.

    Ich hatte schon einmal einen Thread indem ich das Problem mit 4Players hatte.
    Es ist rausgekommen, dass sich jemand mit meinen Adressdaten etc. bei 4players/4netplayers angemeldet hatt und sich einen Server bestellt hatt, deshalb haben wir auch die mahnungen empfangen.

    Ich werde morgen deshalb auch zur Polizei gehen, weil ich die E-Mail adresse vom "TÄTER" habe.

    So jetzt meine Frage : Kann es sein, dass der darauf angewiesene Polizist, dann schaut auf was für Internetseiten ich war? Da ich kein Engel bin und schon oft Spiele und Roms runtergeladen habe, wäre es ziemlich ungünstig, wenn mein Router, ich habe einen Acer wlan 11b broadband router, Den Internetverlauf speichert.

    Meine eigentliche Frage - Habe ich eine möglichkeit, wenn mein Router überhaupt den Seitenverlauf speichert, diesen zu löschen? Oder geht das einfach über meinen Firefox auf Extras und dann Chronik löschen?

    Ich danke schon einmal im Vorraus für Antworten ;D

    MFG Dennis


    Warum sollte der Polizist deinen Router durchsuchen? Bei 4players werden die ja 'n IP-Check machen können, mit welcher der Server gekauft wurde, und wenn der nicht mit den üblichen Login IPs übereinstimmt, warum sollte dann jmd kommen ô.o ?
  • RE: Loggen Router, den Internet-verlauf?

    Desweiteren darf er Internetverläufe nicht ohne gerichtlichen Beschluss, wenn ich mich recht erinnere gabs ja diese neue Verfassung davon, einsehen. Und wieso sollte er DEINE Chronik ansehen? Du hast doch, so wie es aussieht, nichts gemacht.
    Aber ohne Beschluss darf er sowieso nix machen. Das wird einfach nur über 4players laufen und da wird nach IP etc gefragt und Standort herrausgefunden. nothing more.
  • RE: Loggen Router, den Internet-verlauf?

    EkrowLP schrieb:


    VeX422 schrieb:


    So, sollte dieser Thread an einen anderen Ort gehören, so möge man ihn verschieben^^

    Ich habe folgene Frage :
    Davor aber eine erklärung.

    Ich hatte schon einmal einen Thread indem ich das Problem mit 4Players hatte.
    Es ist rausgekommen, dass sich jemand mit meinen Adressdaten etc. bei 4players/4netplayers angemeldet hatt und sich einen Server bestellt hatt, deshalb haben wir auch die mahnungen empfangen.

    Ich werde morgen deshalb auch zur Polizei gehen, weil ich die E-Mail adresse vom "TÄTER" habe.

    So jetzt meine Frage : Kann es sein, dass der darauf angewiesene Polizist, dann schaut auf was für Internetseiten ich war? Da ich kein Engel bin und schon oft Spiele und Roms runtergeladen habe, wäre es ziemlich ungünstig, wenn mein Router, ich habe einen Acer wlan 11b broadband router, Den Internetverlauf speichert.

    Meine eigentliche Frage - Habe ich eine möglichkeit, wenn mein Router überhaupt den Seitenverlauf speichert, diesen zu löschen? Oder geht das einfach über meinen Firefox auf Extras und dann Chronik löschen?

    Ich danke schon einmal im Vorraus für Antworten ;D

    MFG Dennis


    Warum sollte der Polizist deinen Router durchsuchen? Bei 4players werden die ja 'n IP-Check machen können, mit welcher der Server gekauft wurde, und wenn der nicht mit den üblichen Login IPs übereinstimmt, warum sollte dann jmd kommen ô.o ?



    Nein, also es ist so, wir haben uns vom Inkasobüro die Daten zuschicken lassen, von welchem account aus alles bestellt worden ist.

    Und wir haben eine E-Mail Adresse bekommen von dem der sich mit den daten von meinem Vater dort angemeldet hatt(wie immer der seh auch bekommen hatt) und diese E-Mail adresse ist nicht meine und auch nicht die von meiner restlichen Familie, jetzt wollen wir eben zur Polizei um nachzufragen ob man die Email adresse zurückverfolgen kann ;D[hr]
    Sry für den Doppelpost, das was Icrawl geschrieben hatt, hatt mir gereicht^^
  • RE: Loggen Router, den Internet-verlauf?

    Anzeige
    Leider muss ich dir mitteilen, dass die Polizei anhand der E-Mail nichts machen kann.
    Wie jeder Anbieter sagt, werden Persönliche angaben nicht weitergeben.

    Ausserdem wurde vor kuryer Yeit in Deutschland beschlossen, dass es verboten wird jegliche Internetdaten von einem PC zu speichern.

    Du kannst es trotzdem versuchen...
    Ausserdem dürfen sie deinen PC nicht durchsuchen...

    EDIT:
    Habe gerade nochmal nachgeschaut und ich glaube das die Polizei doch an die Persönlihen angaben rankommt.
  • RE: Loggen Router, den Internet-verlauf?

    pelgro schrieb:


    Leider muss ich dir mitteilen, dass die Polizei anhand der E-Mail nichts machen kann.
    Wie jeder Anbieter sagt, werden Persönliche angaben nicht weitergeben.

    Ausserdem wurde vor kuryer Yeit in Deutschland beschlossen, dass es verboten wird jegliche Internetdaten von einem PC zu speichern.

    Du kannst es trotzdem versuchen...
    Ausserdem dürfen sie deinen PC nicht durchsuchen...

    EDIT:
    Habe gerade nochmal nachgeschaut und ich glaube das die Polizei doch an die Persönlihen angaben rankommt.


    hmm das ist schlecht-.- kann man da sonst nix machen?
  • RE: Loggen Router, den Internet-verlauf?

    pelgro schrieb:

    Ausserdem wurde vor kuryer Yeit in Deutschland beschlossen, dass es verboten wird jegliche Internetdaten von einem PC zu speichern.


    Stimmt doch nicht...
    Werden sie trotzdem IN DEUTSCHLAND. Jedoch sind sie nicht mehr FREI einsehbar als vor diesem Beschluss...
  • RE: Loggen Router, den Internet-verlauf?

    iCrawl schrieb:


    pelgro schrieb:

    Ausserdem wurde vor kuryer Yeit in Deutschland beschlossen, dass es verboten wird jegliche Internetdaten von einem PC zu speichern.


    Stimmt doch nicht...
    Werden sie trotzdem IN DEUTSCHLAND. Jedoch sind sie nicht mehr FREI einsehbar als vor diesem Beschluss...


    Ja?
    Ich dachte die wären ganz damit aufgehört. -.-'
  • RE: Loggen Router, den Internet-verlauf?

    Eigentlich müste nur dein Internet Browser die Seiten Speichern,wenn du ihn so gelassen hast mit den Einstellungen.Dein Router müsste eigentlich nur deine IP-Adresse und den PC-Namen speichern.Sonst ist mir das neu mit den Router,der die Chronik speichert.Und nun zur Polizei.Sie dürfen dein Haus und dein Router nur mit einer Genehmigung vom Staatsanwalt durchsuchen,sonst verstoßen sie gegen das Grundgesetz.
  • RE: Loggen Router, den Internet-verlauf?

    iCrawl schrieb:


    Schwachsinn Nascher... Alle Internetseiten die deine IP besucht werden geloggt. Nur ohne gerichtlichen Beschluss geht da nix ;)


    Das passiert ja auch,aber ich habe mich grade auf sein Router bezogen.
  • RE: Loggen Router, den Internet-verlauf?

    Wichtig für Dich:
    - bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt erstatten.
    - dem Inkasso-Büro Bescheid sagen, dass die Anzeige läuft und sich mit denen einigen.

    Die Polizei hat mehrere Ansätze, wie sie an den Täter rankommen kann. Sei es über die eMail-Adresse (die über IPs eingerichtet und abgerufen wurde) oder über die IP der Bestellung, so diese vom Server-Provider mitgespeichert wurde - was aber eigentlich gang und gäbe ist. Auch wird sicher jemand den Server administriert / benutzt haben, so dass auch auf dem Server entsprechende Logfiles zu finden sein dürften, so der Täter diese nicht jedesmal vor dem Ausloggen löscht.

    Niemand wird in Deinem Router, in Deiner Browser-History oder sonstwo "schnüffeln". Die Polizei hat weder Recht noch Grund, bei euch daheim anzuklopfen. Das Schlimmste, was euch passieren kann, ist, dass das Inkasso-Büro auf die Forderungen besteht, dann könnt ihr noch immer einen Anwalt konsultieren.