Ein part ist 150 mb groß

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein part ist 150 mb groß

    Anzeige
    Hallo

    ich wollte mal fragen wie dass bei euch so ist ich nehme mit der avermedia game capture HD auf und meine 11-15 min parts sind so 1 gb groß und ich rendere sie auf 150 mb mit camtasia ist das normal ? ich weiß camtasia ist schlecht (falls ihr ein leichtes pogramm kennt bzw ein einsteiger freundliches könnt ihr ja auch bitte posten)
  • 150mb? Das wäre bei mir ein Traum! (Zumindest bei Minecraft ;) )
    Ich render mit MeGui (Qualität ist besser) in 720p und habe meistens für 20min ungefähr Parts in der Größe von mindestens 250MB und maximal 1GB. Du renderst in 480p und bekommst 150MB Parts mit Camtasia raus und das sind halt die Camtasia-Verhältnisse.

    Edit: Habe mir Pokemon angeschaut. Qualität ist nicht so toll.... Link

    Weiß nur nicht ob es an deinem Aufnahmeprogramm liegt oder am Camtasia. Könnte mir auch die Verbindung von beidem zusammen vorstellen


    Wie gesagt: Nimm MeGui zum rendern und Fraps zum Aufnehmen ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anno ()

  • Anzeige
    Die Größe ist sehr stark vom Encoder, der Auflösung, dem Farbraum, der Qualitäts- bzw. Bitrateeinstellung und vor allem dem Material abhängig.
    150 MB sind für eine viertel Stunde 720p schon ziemlich klein, aber du kannst ja mal Handbrake probieren. (Bietet wie MeGUI immer eine aktuelle Version von x264, nur mit einem einfacheren Interface, bei dem aber auch einige Möglichkeiten nicht vorhanden sind!)

    PS: Ich bekomme zum Beispiel bei Zelda Ocarina of Time pro 15 Minuten Part zwischen 500 und 600 MB pro Part raus. Eingestellt ist CRF 20 bei einer Auflösung von 2048 x 1152.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerET ()

  • Ich render meine Let´s Plays mit Sony Vegas. 15 Minuten sind dann ca. 600MB groß (720p). Dann konvertiere ich die Videos mit Any Video Converter in .avi. Dann sind die Parts nur noch 100 Mb groß und ich finde die Qualität verändert sich nicht viel.
  • ChJuPaToLP schrieb:

    Ich render meine Let´s Plays mit Sony Vegas. 15 Minuten sind dann ca. 600MB groß (720p). Dann konvertiere ich die Videos mit Any Video Converter in .avi. Dann sind die Parts nur noch 100 Mb groß und ich finde die Qualität verändert sich nicht viel.

    Das ist die denkbar schlechteste Methode überhaupt. :P Mit Vegas vermutlich erst ziemlich verlustbehaftet rendern, dann noch mit dem anderen Rotzprogramm unnötig weitere Qualität verschenken... Oh weh.
  • Wenn er mit der Originalsoftware der Karte aufnimmt, dann kann aus der Quali nix werden. Es nimmt von Haus aus in einer miesen Quali auf, deswegen kommt er auf die 1gb als Rohaufnahme. Und die 1gb auch noch weiter rendern, wird erst recht nichts.

    Benutz AmaRecTV + Fraps, dann haste verlustfreie Aufnahme und kannst dann auch ordentlich rendern. Dann wird es eventuell sogar noch kleiner ...
    Durch das Bildrauschen der schlechten Rohaufnahme wird die Enddatei nur größer.
  • Julien schrieb:

    ChJuPaToLP schrieb:

    Ich render meine Let´s Plays mit Sony Vegas. 15 Minuten sind dann ca. 600MB groß (720p). Dann konvertiere ich die Videos mit Any Video Converter in .avi. Dann sind die Parts nur noch 100 Mb groß und ich finde die Qualität verändert sich nicht viel.

    Das ist die denkbar schlechteste Methode überhaupt. :P Mit Vegas vermutlich erst ziemlich verlustbehaftet rendern, dann noch mit dem anderen Rotzprogramm unnötig weitere Qualität verschenken... Oh weh.

    Julien schrieb:

    ChJuPaToLP schrieb:

    Ich render meine Let´s Plays mit Sony Vegas. 15 Minuten sind dann ca. 600MB groß (720p). Dann konvertiere ich die Videos mit Any Video Converter in .avi. Dann sind die Parts nur noch 100 Mb groß und ich finde die Qualität verändert sich nicht viel.

    Das ist die denkbar schlechteste Methode überhaupt. :P Mit Vegas vermutlich erst ziemlich verlustbehaftet rendern, dann noch mit dem anderen Rotzprogramm unnötig weitere Qualität verschenken... Oh weh.
    Ich habe so schei* Internet, dass das Uploaden des Videos ca. 6 Stunden dauert wenn ich 600 Mb Parts benutze :D In ca. 2 Wochen bekomme ich evtl. eine bessere Leitung.

    Da alle ja immer vom dem MeGui oder so reden, setzt ich mich mal damit außeinander. ;)
  • Dann stell höheren CRF ein. Ist immer noch besser, als das was du grad machst und kannstu auch auff 100 MB drücken. WObei ich mir vernünftige Qualität bei 3D-Spielen auf 100 MB nicht wirklich vorstellen kann

    THC schrieb:

    In einer Toilette kann man auch situationsbedingt Kartoffeln kochen. Kann ja eine besonders geeignete, sterile Toilette sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nizio ()