Smileys - Verboten oder doch wichtig?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Ich benutze sehr oft ^^ und ich hasse das so dermaßen an mir.

    Ich schreibe aber oft sarkastisch oder meine das ganze ironisch und wir alle wissen das dass über das Internet leicht Missverstanden werden kann. Darum setze ich oft ^^ am ende eines Satzes damit mein gegenüber weiß das ich es nicht ernst meine.

    In Chats benutze ich das auch wenn ich einfach nicht weiß was ich sagen soll. So bin ich den Druck los als nächstes etwas sinnvolles schreiben zu müssen ;)

    Ich finde sowieso das die "alten" ,also die Smileys ohne Grafiken, viel schöner Aussehen also irgendwelche gelben Viecher. Ich kann mit denen einfacher Leben und überlese diese meist.
    Aber das ist hier im Forum ja leider sehr schwer da das meiste gleich umgewandelt wird ;)
  • Also man darf Smilies nicht über benützen.
    Ich Kenn einen der zu jeden Satz im Chat diesen hier benützt ^^
    das kann ich nicht ab und nervt wirklich wenn er mir das
    die ganze zeit benützt ausserdem hab ich immer das Gefühl, wenn
    jemand viele Smilies macht ich sollte es auch so machen ansonsten wirke
    ich gelangweilt oder genervt (was ja oft dann der Fall ;D)

    Aber ein Sparsamer Einsatz geht für mich vollkommen in Ordnung!
  • Mich nervt übermäßiger Gebrauch von Smileys auch, vor allem aber von Emoticons ( :P :D :cursing: etc.) oder, noch schlimmer, animierten Emoticons (die wir hier zum Glück nicht haben), und so ziemlich allen seitlichen Smileys die es gibt, von :) über ;) (den hasse ich am meisten...).

    Ich selbst benutze ^^, XD, oder mal ein *gs*, und auch das versuche ich möglichst zu vermeiden. Smileys setze ich nur ein, wenn ich sichergehen möchte, dass die Leser in Foren / im Chat verstehen, dass ich etwas nett, witzig oder ironisch gemeint habe, denn das kann schon schnell in den falschen Hals kommen, wenn man die Stimme zum Satz nicht hört.

    Was ich übrigens auch noch tolleriere, sind die japanischen Smileys, also etwa ^___^, *____*, etc. Aber auch die kann ich nicht ab, wenn jede halbe Zeile aus ihnen besteht.
    Für mich unterbricht es einfach den Lesefluss, und ich hätte es lieber, dass man sich fragt, wie der andere jetzt grade dies und das gemeint hat.
    It doesn't really matter if there is no hope
    As the madness of the system grows
  • Anzeige
    Also ich persönlich hasse es, wenn jemand bei jedem Satzende "xD; XD, xDDDD, XDDDD, etc." hinklatscht.
    Oder überhaupt bei JEDEM Satz Smileys zu verwenden ist mega bitter :D
    Ich finde es, wie Zorrby schon gesagt hat, nur angemessen wenn man wirklich etwas ausdrücken möchte. "xD, :D , etc." für etwas, was witzig ist. "q.q, :/, etc." für traurige Stimmung. :D
    Naja also das war eigentlich alles was ich dazu beitragen wollte :D
    Ok bin dann mal weg :D

    (Wer findets auch nervig?)
  • graefchen schrieb:

    Smileys sind leider häufig überbenutzt und tragen nicht zur Kommunikation bei. Es wäre für mich nicht schlimm wenn sie komplett verschwinden würden. Wenn ich mich mit jemandem unterhalte, dann benutze ich Worte um mich auszudrücken.

    In einer normalen Unterhaltung wäre es ja auch ziemlich merkwürdig, wenn man auf einmal ein "Doppelpunkt Däh" einwerfen würde. Aber in Chats/Foren ist es nun mal notwendig, um EMotionen in Textform zu übermitteln. Alternativ kann man natürlich auch beschreibende Verben (Sind das überhaupt Verben? Naja, egal...) benutzen, aber ein *grins* dauert nun mal länger als ein :D. Und diese Zeit fehlt nun mal häufig, wenn man schnell antworten möchte.
  • Lomop. schrieb:

    Also ich persönlich hasse es, wenn jemand bei jedem Satzende "xD; XD, xDDDD, XDDDD, etc." hinklatscht.
    Oder überhaupt bei JEDEM Satz Smileys zu verwenden ist mega bitter :D
    Ich finde es, wie Zorrby schon gesagt hat, nur angemessen wenn man wirklich etwas ausdrücken möchte. "xD, :D , etc." für etwas, was witzig ist. "q.q, :/, etc." für traurige Stimmung. :D
    Naja also das war eigentlich alles was ich dazu beitragen wollte :D
    Ok bin dann mal weg :D

    (Wer findets auch nervig?)


    Sorry, ich muss jetzt noch mal Nachfragen. Das du :D nach jedem Satz verwendet hast war volle Absicht?

    Aber ich kann das so Unterschreiben was du sagtest.
  • Candron schrieb:

    Lomop. schrieb:

    Also ich persönlich hasse es, wenn jemand bei jedem Satzende "xD; XD, xDDDD, XDDDD, etc." hinklatscht.
    Oder überhaupt bei JEDEM Satz Smileys zu verwenden ist mega bitter :D
    Ich finde es, wie Zorrby schon gesagt hat, nur angemessen wenn man wirklich etwas ausdrücken möchte. "xD, :D , etc." für etwas, was witzig ist. "q.q, :/, etc." für traurige Stimmung. :D
    Naja also das war eigentlich alles was ich dazu beitragen wollte :D
    Ok bin dann mal weg :D

    (Wer findets auch nervig?)


    Sorry, ich muss jetzt noch mal Nachfragen. Das du :D nach jedem Satz verwendet hast war volle Absicht?

    Aber ich kann das so Unterschreiben was du sagtest.


    Ja, das war volle Absicht.
  • Als meiner Meinung nach sind Smileys nicht wirklich wichtig (was mich betrifft). Aber wenn man keine Smileys macht, dann wird sehr viel ganz schön ernst genommen. Es gab schon einige Leute, die mit mir Streit angefangen haben und ich erst gar nicht wusste weshalb. Weil ich oft Sätze ohne Smileys schreibe und es dann voll ernst genommen wird. Ich versteh das aber kein Stück. Ich kann mir keine Nachrichten durchlesen, in denen nach jedem 10. Wort ein Smiley steht.

    Für was soll ich ständig :D / xD / ;) / :) etc. machen? Ich mache das nur, wenn ich wirklich mal grinsen oder lachen muss. Das führt zwar dazu, dass dann einige Gespräche komplizierter sind, aber wenn irgendwelche Leute anfangen rumzuheulen, nur weil die ohne einen Smiley alles ernst nehmen, dann ist das nicht mein Problem.

    Ich frage mich sowieso, warum manche Leute ihre Zeit damit verschwenden, in dem sie immer alles so ernst nehmen wenn man kein :D dazuschreibt. Das ist doch so ein Kindergarten. Also mir ist sowas echt zu dumm. Vor einigen Tagen gab es auch eine Person, mit der ich geschrieben hab und seit dem spamt die mich total zu mit irgendwelchem Geheule, nur weil diese Person irgendwelche Sätze immer ernst genommen hat. Bei solchen Heulsusen schreibe ich schon gar nicht mehr zurück...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Takeda ()

  • @ Takeda

    Das passiert bei mir auch. wenn ich einfach ganz normal schreibe denken die Leute ich bin wütend.....mal abgesehen davon muss ich hinter sarkastischen oder ironischen bemerkungen immer dahinter in klammern schreiben das es sich eben halt um so eine bemerkung handelt. Ich habe nichts gegen smileys sie können ein gespräch auch in maßen etwas lustiger machen, aber weniger ist in diesem fall für mich mehr.

    Edit : und rofl geht ja mal überhaupt nicht ! ich ertappe mich immer wieder dabei wie ich mal lol sage und würde mich dafür am liebsten erschießen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrLewiscaroll ()

  • Naja Smiley müssen meiner Meinung nach nicht sein ich schreibe sie trozdem oft gerne z.B in Facebook die wichtigsten smiley für mich sind z.B die hier:

    <3
    :D
    -.-

    So mehr Smileys braucht man auch nicht wirklich um sich zu verständigen die unnötigsten sind dafür die hier:

    xD
    xDDDDDDDDDDDDDD
    :3
    :I


    ~Mit freundlichen Grüßen
  • Bei der Verwendung von Smileys ist zu aller erst darauf zu achten, mit WEM ich schreibe bzw. WEN ich anspreche.
    Mit engen Freunden kann es schon mal vorkommen, dass Smileys im Übermaß benutzt werden, um eben die Stimmungen extrem darzustellen.
    Aber der Vorteil ist hierbei, dass die Freunden einen kennen und schon die Intention hinter bestimmten sprachlichen Besonderheiten zu erkennen.
    Darin liegt auch der Nachteil beim Schreiben mit eher fremden Personen... Da kann es schnell mal zu Missverständnissen kommen, die eventuell unter Verwendung von Smileys gar nicht erst vorgekommen wären.

    Also Smileys, ja, gerne, aber nicht zu viele und sie sollten auf jeden Fall mal im Zusammenhang mit dem Kontext stehen ;)
    Ansonsten bin ich dem Smiley --> ^^ <-- stark abgeneigt, da es für mich keine Stimmung bzw. Emotion ausdrückt, oder auch von jedem anderst verstanden wird.
    Ich benutze es eigentlich nie und sehe es auch nicht gern, wenn jemand dieses anwendet, da ich oftmals nicht weiß, wie ich es zu deuten habe, was zu oben genannten Missverständnissen führen kann.



    MfG

    TheChardt
  • Ich verwende schon seit einiger zeit mehr keine smileys; über den übermäßigen gebrauch müssen wir wohl kaum reden. Ich persönlich finde das smileys selten angebracht sind. Klar, es geht einiges an interaktion (mimik, gestik) im interblag verloren, aber smiles helfen kaum. Einzig und allein mein schulkollege beherrscht diese kunst perfekt. Er ist genau der typ, von dem man sich keine smiles erwartet. Er vernwendet im chat allerdings in jedem satz eines...und es passt. Irgendwie, keine ahnung. Hängt wohl auch stark vom kontext ab.

    Sagen wir so...bei leuten die ich kenne ist es mir relativ egal, bei neuen allerdings kann es den ersten eindruck start beeinflussen. Ob man sich dann nach dem richten will, ist eine andere frage...
  • Ich benutze gerne und viel Smileys :D Das merkt man sicher auch sehr, wenn ich Kommentare beantworte oder hier halt irgendwas poste. Es ist aber schon weniger geworden! Aber ganz verschwinden wird es bei mir wohl nicht mehr ^^ Finde es dementsprechend auch nicht wirklich schlimm, egal wie exzessiv jemand Smileys benutzt ;)

    LG
    Lets Play - Layers of Fear (Horror) + Indie-Horror Playlist
    und noch ganz viel mehr Horror findet ihr bei mir auf meinem Kanal :)