To-Buy-List LPs (Aufnahmeprogramm)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • To-Buy-List LPs (Aufnahmeprogramm)

    Anzeige
    Peace liebe Let's Player Kollegen :D

    ich möchte bald auch mit dem Let's Playen anfangen(PS3 und gelegentlich PC) und hab schon einiges im Forum durchgelesen und hab schon eine Liste angefertigt:
    -HD PVR Gaming Edition (178€)
    - the t.bone SC 440 USB Podcast Bundle (89€)
    (- Sony Movie Studio 11 HD Platinum)


    Halt beim Videobearbeitungsprogramm bin ich unschlüssig, ob ein kostenloses ausreicht... manche hatten hier den Sony Vegas Pro empfohlen...

    Danke schon mal im Vorraus :thumbsup:
  • Ich rendere und Editiere mit Camtasia Studio 7.

    + Leichte Bedienung
    + Alle Notwendigen Funktionen, wie Schnitt Tonanpassung oder Sogar das Einfügen eines Webcambilds ist Möglich.
    -+Rendert Standardmäßig nur bis 720p. (Kann man durch Persönliche Profile höher stellen.)
    -Aufwendige Schnitte sind nicht Möglich da Camtasia nur 200mb Ram "Akzeptiert".
    Daher solltest du auf Full HD verzichten, weil ab 30 Minuten Rendern echt Probleme auftreten können.

    Für mich reicht das aber Vollkommen! :)
    Hier ein kleines Beispiel
  • Camtasia ist absoluter Müll. Aber gut das gehört hier nicht hin.

    Um von der Konsole aufzunehmen würde ich dir die AVer Media H727 empfehlen.
    Das t.bone ist ein schönes Teil.
    Ich selber benutze auch Sony Vegas. Aber nur zum schneiden und bearbeiten. Ich render das ganze mit MeGUI über den Frameserver.
  • Also ich bin immernoch der Meinung, dass man als LP Anfänger keinen Großmembraner brauchst. Kauf dir lieber MMX2 - den Headset kannst immerhin noch benutzen, wenn du nicht mehr LPst.

    Zum rendern benutzst du am besten MeGUI - dazu gibts nen tollen Tutorial von De-M-oN, und ist kostenlos.

    Fürs Aufnehmen brauchst du DxTory und/oder Fraps. Sorry, Konsole überlesen.
    Rainbow Six Siege News | ARMA III
    Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meduselchen ()

  • Anzeige
    Fang mal ne Nummer kleiner an aber behalt das Membranen Teil im Hinter Kopf. Ich würd dir auch die TV Card empfehlen da sie günstiger ist und einfach zu bedienen ist :) Außer du nimmst am Laptop aus.
    Signatur 3.0:

    Gamingkanal:
    -Derzeit Wartungsarbeiten da der Kanal zurückgesetzt wird

    iPractise:
    -Kochkurs Season 4
    -Wie wandert man richtig aus
    -Reviews, Tutorials und Unboxings
    -Rest
  • 1. Danke für eure Antworten
    2. Diese Karte kann ich nicht haben, da ich ein Notebook habe und keine Dinger einbauen kann....


    3. Wenn ich ein Headset kaufen würde, höre ich ja kein Sound, da ja es an das Notebook zur Audioaufnahme(Stimme) anschließen würde... Aber ich spiele am TV>>> Höre den Ingame-Sound gedämpft
    Oder nicht?
  • Also die 30€ Preisunterschied sind ja wohl zu verschmerzen bei so einem hohen Budget. Wo ist das Problem, wenn man von Anfang an schon hohe Qualität liefern möchte?
    Das einzige Problem ist die Capture Station. Wo ist der Vorteil zur normalen PVR für? Nur weil da kein Gaming im Namen steht?

    Sonst kann ich 2 weitere Aufnahmegeräte empfehlen:
    amazon.de/AVerMedia-Game-Captu…I8E/ref=pd_cp_computers_3
    Da kann man eine interne HDD einbauen, so braucht man nichtmal einen PC/Laptop.

    Oder du nimmst die schon empfohlene TV Karte von Avermedia für ca. 100€. Ich hab die auch und sie hat so ziemlich die gleiche Quali wie eine teure Station. Sie ist dafür leider intern, was bei manchen Probleme machen könnte

    edit: ok hat sich erledigt mit der Karte .. wurd ja in der Zwischenzeit schon gepostet wieso sie nicht geht^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von THC ()

  • amazon.de/AVerMedia-AVerTV-Cap…TF8&qid=1337031827&sr=8-1
    Genau so gut wie die HD PVR, nur eben billiger.

    thomann.de/de/beyerdynamic_mmx2.htm
    Reicht als Headset erstmal absolut aus, wenn nicht sogar dein derzeitiges ausreicht. Außerdem, bedenke: Das T.Bone hat keine Kopfhörer dabei, da solltest du dir gute geschlossene dazu kaufen. (Ich würde die hier empfehlen: thomann.de/de/superlux_hd_662_b.htm)

    downloads.guru3d.com/Afterburner-2.2.1-download-2562.html
    Solltest du PC-Spiele aufnehmen wollen, reicht das Programm ebenfalls absolut. Benutze es bis heute. Und ja, es ist kostenlos.

    sourceforge.net/projects/megui/?source=directory
    MeGUI zum rendern. Mit Abstand das angenehmste meiner Meinung nach. Man braucht eben einige Tage, um sich rein zu arbeiten.
    Abgesehen davon solltest du dir noch Luckis AVS Script Creator und MKVMergeGUI zulegen. Diese Programme sind alle kostenlos.
    Wenn du es unbedingt sehr einfach haben möchtest, kauf dir TMPGEnc5 (Unbedingt 5 und nicht 4 oder früher) für etwa 75€.

    Edit: Fang bloß nicht, nie nie nie, mit Camtasia, Live Movie Maker oder ähnlichem an. Wenn du dich schon reinarbeiten willst ins LPen bzw. Videobearbeitung, dann benutze auch gleich gute Programme und nicht nur "einfache". Und gut muss nicht teuer sein oder überhaupt etwas kosten. ;)
    Edit2: Lese jetzt erst, dass du ein Notebook hast. Es gibt eine bessere USB-Alternative zur HD PVR, deren Name mir leider gerade entfallen ist. Die PVR soll Sychnronitätsprobleme haben (Audio und Video sollen verschoben sein in der Aufnahme)
    Edit3: BlackMagic Intensity Shuttle <- so hieß die bessere Alternative.
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von CobraVerde ()

  • @THC der Unterschied zur normalen PVR ist, dass schon ein Komponenten Kabel vorhanden ist und man keinen zusätzlichen kaufen müsste. Und vom Design spricht es mich eher an


    Wollte schon zu Beginn eine hohe Qualität liefern, damit ich später keine neuen Sachen kaufen muss


    P.S Ich würde PS3 Material aufnehmen >>> LCD >>> Headset erschwert das Spielen, da die Umgebungsgeräusche ja bekanntlich gedämpft werden... deswegen wäre ja dieses t.bone sc440 geeignet...
    Oder irre ich mich nicht?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Master223 ()

  • Master223 schrieb:


    P.S Ich würde PS3 Material aufnehmen >>> LCD >>> Headset erschwert das Spielen, da die Umgebungsgeräusche ja bekanntlich gedämpft werden... deswegen wäre ja dieses t.bone sc440 geeignet...
    Oder irre ich mich nicht?


    Hä? Also das T.Bone nimmt dann wirklich alles auf. Auch das, was aus den Boxen kommt. Kauf dir entweder ein Headset, oder zum T.Bone gescheite (geschlossene!) Kopfhörer.
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold
  • CobraVerde schrieb:

    Master223 schrieb:


    P.S Ich würde PS3 Material aufnehmen >>> LCD >>> Headset erschwert das Spielen, da die Umgebungsgeräusche ja bekanntlich gedämpft werden... deswegen wäre ja dieses t.bone sc440 geeignet...
    Oder irre ich mich nicht?


    Hä? Also das T.Bone nimmt dann wirklich alles auf. Auch das, was aus den Boxen kommt. Kauf dir entweder ein Headset, oder zum T.Bone gescheite (geschlossene!) Kopfhörer.

    Also vielleicht hab ich ja auch ein Denkfehler... :D Ich will halt nur mich in das Aufnehmen hineinversetzen:
    1. Externe Quelle zur Aufnahme des PS3 -Materials(z.B das PVR ) am LCD
    2. An das Notebook Headset anschließen und Audio aufnehmen...

    Nun, müsst ich doch eigentlich den Fernseher bisschen leiser hören, da ja das Headset Overhead ist... Aber ich nehme ja nur was auf... ich glaub dann ist das nicht so tragisch
    Dann sollte man mir ein gutes Headset empfehlen, das möglichst nicht teurer als 50-60€ ist.
  • Master223 schrieb:

    Dann sollte man mir ein gutes Headset empfehlen, das möglichst nicht teurer als 50-60€ ist.

    CobraVerde schrieb:

    http://www.thomann.de/de/beyerdynamic_mmx2.htm
    Reicht als Headset erstmal absolut aus, wenn nicht sogar dein derzeitiges ausreicht. Außerdem, bedenke: Das T.Bone hat keine Kopfhörer dabei, da solltest du dir gute geschlossene dazu kaufen. (Ich würde die hier empfehlen: thomann.de/de/superlux_hd_662_b.htm)
    Rainbow Six Siege News | ARMA III
    Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]
  • Für 50-60 wirds abgesehen vom MMX2 als Headset nur das T.Bone geben. Sonst gibt es nichts wirklich gutes in der Preisklasse. (Was das Blue Yeti kostet, weiß ich jetzt nicht auswendig).
    Aber zum T.Bone musst (!) du dir dann auch Stativ und Popschutz kaufen. Also gleich das "Podcast Bundle" bei Thomann für mehr Geld bestellen.
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold
  • Danke schön, werde dann vermutlich ein Headset kaufen...
    Ist nun das PVR Hauppauge zu empfehlen? Hat jemand das AVerMedia DarkCrystal HD Capture Station? Oder doch die Alternative BlackMagic Intensity Shuttle??


    Nun zum Videobearbeitungsprogramm? Reicht nun, das vorgeschlagene kostenlose MEGUI?
  • Meduselchen schrieb:

    Master223 schrieb:

    Nun zum Videobearbeitungsprogramm? Reicht nun, das vorgeschlagene kostenlose MEGUI?


    von vorne un hinten - ausser du baust irgendwelche effekte ein.

    Dankeschöööööööööööööööön... :D
    Das Problem ist nur, es ist auf englisch... Das wird ein Heidenspaß werden, mich darein zu arbeiten...
    Ihr habt mir sehr geholfen und kann hoffentlich so bald wie möglich an den Start gehen und euch von meinem Projekten informieren.
    Klasse Leute seid ihr!!!! :thumbup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Master223 ()

  • Ich benutze ein standart microsoft mikrofon und funktioniert tadellos...ich hab dafür 10 euro bezahlt und hat eine top qualität. ich würde dafür nicht so viel geld ausgeben, wenn man sich auch anders behelfen kann, da programme wie audacity usw. rauschen entfernen können und die lautstärke kannste auch verändern.

    das einzige was ich dir empfehlen kann ist ein usb 3.0 externe festplatte zum videos aufnehmen, das gibt ordentlich schwung und verändert kaum die framerate!

    grüße
  • Master223 schrieb:

    Meduselchen schrieb:

    Master223 schrieb:

    Nun zum Videobearbeitungsprogramm? Reicht nun, das vorgeschlagene kostenlose MEGUI?


    von vorne un hinten - ausser du baust irgendwelche effekte ein.

    Dankeschöööööööööööööööön... :D
    Das Problem ist nur, es ist auf englisch... Das wird ein Heidenspaß werden, mich darein zu arbeiten...
    Ihr habt mir sehr geholfen und kann hoffentlich so bald wie möglich an den Start gehen und euch von meinem Projekten informieren.
    Klasse Leute seid ihr!!!! :thumbup:


    Von mir aus kann es sogar auf Chinesisch sein. Solang man so nen tollen Tutorial hat - geht alles Problemlos.
    [ Video-Tutorial ] MeGUI -- x264 - bester Encoder, beste Videoqualität auf Youtube ;-)
    Du kannst dich auch gerne jederzeit an De-M-oN wenden und er erklärt dir alles :)
    Rainbow Six Siege News | ARMA III
    Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]
  • Master223 schrieb:

    da ich ein Notebook habe und keine Dinger einbauen kann....

    Master223 schrieb:

    Wollte schon zu Beginn eine hohe Qualität liefern, damit ich später keine neuen Sachen kaufen muss

    Das beißt sich ein bisschen. Klar, du kannst mit einer HD PVR aufnehmen, aber bedenke:
    1. Du kannst keine ordentliche Soundkarte einbauen.
    2. Du hast recht wenige USB-Ports zur Verfügung (die im Extremfall sogar noch zuwenig Strom liefern).
    3. Allgemein wirst du dem Gerät keinen Gefallen tun mit dieser Dauerbelastung.

    Wenn du es wirklich ernst meinst, solltest du früher oder später sowieso über einen richtigen PC nachdenken.
  • Julien schrieb:

    Master223 schrieb:

    da ich ein Notebook habe und keine Dinger einbauen kann....

    Master223 schrieb:

    Wollte schon zu Beginn eine hohe Qualität liefern, damit ich später keine neuen Sachen kaufen muss

    Das beißt sich ein bisschen. Klar, du kannst mit einer HD PVR aufnehmen, aber bedenke:
    1. Du kannst keine ordentliche Soundkarte einbauen.
    2. Du hast recht wenige USB-Ports zur Verfügung (die im Extremfall sogar noch zuwenig Strom liefern).
    3. Allgemein wirst du dem Gerät keinen Gefallen tun mit dieser Dauerbelastung.

    Wenn du es wirklich ernst meinst, solltest du früher oder später sowieso über einen richtigen PC nachdenken.

    Ich kenn auch einige LPler, die auch mit dem Notebook und nem HD PVR aufnehmen, deren Qualität beträchtig gut ist...
    Ich kann erstens nicht auf ein Computer umsteigen, da ich mein Notebook auch unterwegs nutze und nicht genügend Platz für ein PC hab... ist nämlich ein Gamingnotebook und wird schon der Dauerbelastung gerecht, weil ich ja auch drauf zocke...
    Aber danke, trotzdem für eure Ratschläge... ihr werdet in nächster Zeit noch von mir hören...
    Bis dann