Wechsel von sprechern?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wechsel von sprechern?

    Anzeige
    Hallo nach einiger zeit melde ich mich auch mal wieder mit einer frage. Ich habe vor kurzen ein paar alte cartoons angeschaut und die dazugehörigen filme und mir ist dabei aufgefallen das bei den filmen die sprecher oft gewechselt werden obwohl sie im englischen original (ich schaue eigentlich nur die englische fassung aber manchmal finde ich es interessant mi einen film nochmal in deutsch anzusehen um zu sehen wie dort die characktere rübergebracht werden) beibehalten und mich hat das gewundert weil das bei deutschen übersetztungen in den 90igern und anfang des neuen jahrtausends gang und gebe zu sein schien. Jetzt natürlich nicht mehr "der spongebob film" etc alle original sprecher wie aus der sendung aber könntet ihr mir erklären welchen gründe es dafür gegeben haben könnte das immer ei den filmen schauspieler ausgetausch werden mussten? Den wen es bloßer zeitmangel gewesen wäre dann hätte es ja nicht bei nahezu jedem film sein müssen oder?
  • Ich hasse es wenn die Sprecher gewechselt werden, z.B bei SpongeBob oder wie auch immer xD Da hatt Patrick einen neuen Sprecher und der... naja er klingt Schlau!! X(
    Ich mag das nicht.
    Das Geld wie Julien sagt ist wahrscheinlich der größte Grund.
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrGreenIron ()

  • Neben Geld haben manche Sprecher auch schlicht keine Zeit.

    Sprecher sind ja meistens nur für die Serie staffelweise unter Vertrag, wenn da entsprechend ein Film kommt muss man dort mit dem Sprecher neu verhandeln. Da wir in Deutschland aber auch keine Synchronsprecher im Überfluss haben sind diese Sprecher natürlich auch gefragt und die haben immer viel zu tun. Da passt ein Film nunmal auch nicht zwangsweise mehr in die Terminplanung mehr rein, weil der Sprecher eben für andere Projekte unterschrieben hat. Dazu kommt, dass Filme nicht selten auch von anderen Synchronisationsstudios kommen, die widerum aus der Erfahrung heraus auch gerne auf ihr eigenes bevorzugtes Personal setzen.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()