Essen/ Trinken ein No-Go beim Lets Playen ?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Essen/ Trinken ein No-Go beim Lets Playen ?!

    Anzeige
    Guten Tag, und zwar stöberte ich durch YouTube und schaute mir n paar Let's Plays an. Darauf staß ich auf einen ,naja, etwas "besonderen" LP Part ^^. Dieser Let's Player aß bzw. trank während diesem Part, was ich schon sonderbar und auch etwas nervend fand. :thumbdown:
    Nun meine Frage an euch: Ist Essen/Trinken während eines Let's Plays ein No-Go ? Würde euch sowas derbe auf die Eier gehn ?! :D

    MfG

    DerUnbekannte.
  • Ein Bier schadet nie sag ich mal...

    Essen finde ich teilweise auch ein bisschen störend, aber trinken ist für mich absolut in Ordnung. Wenn der LPer einen trockenen Mund hat soll er ruhig etwas trinken um wieder richtig unterhalten zu können.
  • Anzeige
    Hmm, ich esse oder trinke allgemein wenig am PC. Das setzt sich überall fest, ob es nun in der Tastatur oder sonst wo ist.
    Geh allerdings auch sehr gut mit meinen Sachen rum, achte auch immer darauf dass ich mir nachdem ich etwas anderes angefasst habe die Hände wasche, bevor ich meine Maus/Tastatur anfasse. Sonst klebt das nach einiger Zeit so extrem, dass es keinen Spaß mehr macht.
  • Ich trinke und stopfe mir Zigaretten, während des LP.

    Und wem es nicht passt, der soll sich gefälligst vom Acker machen und sich irgendein anderes, weichgespültes, LP anschauen.

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SheratanLP ()

  • Meiner Meinung nach hat es etwas autentisches, wenn man beim Let's Play mal etwas trinkt, oder sich einen Happen reinschiebt (oder wie Sheratan eine Zigarette dreht). Natürlich sollte das ganze im Rahmen bleiben und gewisse Manieren eingehalten werden (so sollte der Let's Player nicht die ganze Zeit durch Schmatzen und mit Zeug im Mund reden), aber an sich sorgt es dafür, dass das Let's Play nicht so "steril" ist und man sieht, dass derjenige dahinter auch nur ein Mensch mit normalen Bedürfnissen ist.

    Man kann das ganze sogar wie ArkusLP zu einem kleinen Running Gag machen und alle paar Folgen verkünden, was gerade getrunken wird. Das ist für mich als Zuschauer dann schon wieder amüsant.
  • Essen finde ich eher unpraktisch, da sich das immer etwas in die Länge zieht.
    Zwischendurch nen Schluck trinken ist aber vollkommen ok, vor allem, weil es auch besser für die Stimme ist. Meistens mache ich dass dann in Zwischensequenzen, in denen es nicht auffällt, oder baue es auch mit ein, indem ich sage, dass ich kurz nen Schluck trinke. meistens während ich auf irgendwas warte.
  • Liegt dran was man isst. Chips und Cracker sind direkt am Mikrofon schon störend. Wenn man die parts nicht so lang hält, kann mir keiner erzählen, dass er nicht bis zum nächsten Part hätte warten können um danach zu essen.

    Joghurt z.B macht keine Geräusche :D

    Ich selbst habe selbst mal Kekse gegessen und fand das leise Kecks-Kau-geräusch sehr amüsant :D "So, das war die Cutscene und ich ess jetzt nen Keks...*kau* *kau* *kau*"

    Trinken muss eigentlich sein, vor allem wenn man schnell einen trockenen Hals bekommt. Ich hab auch immer für den Notfall etwas stehen. Am besten eigenet sich dafür Tee oder lauwarmes Wasser. Kaffee auch.
    Da es allerdings jetzt im Sommer sehr warm wird, kann man sich auch mal ein eiskalten Bierchen kippen. Lockert auch ein bisschen die Stimmung :D Habs selbst noch nie gemacht, ist aber bestimmt sehr lustig, man sollte es nur nicht übertreiben.

    Also Faustregel: Wenns nicht zu laut ist, kannst du es essen. Aber machs nicht zu oft. Wenn es eine Hauptmahlzeit sein soll, warte bis nach dem Part oder tu es vorher, wenn es ein Snack ist, ists erlaubt. Trinken solltest du immer bereitstehen haben. Aber verschluck dich nicht, sonst hustest du. Also immer schön in die Speiseröhre, nicht in die Luftröhre. ;)
  • Mal was trinken im Part finde ich nicht schlimm. Solange man es leise macht. Es gibt ja einige Leute die trinken extrem laut. Gleiches gilt für essen. Edit: Wobei ich schon eher was gegen essen in Videos habe..

    Ich selber habe auch schon in ein paar Parts mal was getrunken, aber man hatt's nicht gehört. Ich glaube hätte ich nicht erwähnt, dass ich was trinke hätte man es nicht bemerkt. :]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FairyTeddie ()

  • Also nebenbei Essen finde ich jetzt nicht so prickelnd, aber wenn man nebenbei mal einen Schluck nimmt dann sollte das weder groß auffallen noch stören.

    Gerade bei längeren Aufnahmesessions muss die Kehle wieder angefeuchtet werden. Rednern steht auch nicht umsonst immer ein Glas Wasser zur Hand.
  • Ich trinke nur in Ausnahmefällen, wenn ich wirklich viel rede... aber an sich mach ichs nicht, weil ich finde, dass es stört.
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...