Fragen zur Aufnahme und dem Rendervorgang

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fragen zur Aufnahme und dem Rendervorgang

    Anzeige
    Hey Leute, wir haben auf unserem Kanal zwar schon jede Menge Videos hochgeladen, doch sind wir langsam der Meinung, dass sich in Sachen Ton- und Bildqualität
    noch einiges verbessern lässt. Schaut es euch selbst mal an: www.youtube.com/user/nichtwitziglp

    Bisher nehmen wir bei den Togethern meinen Ton mit Audacity auf. Den Ton vom Spiel, den von den Mitspielern (Skype) und das Bild mit Fraps.
    Das alles rendern wir dann mit Adobe Premiere pro cs 5.5 in 15min. Parts im Format .f4v. (1080p, 30 frames, 5500 Kbit/s)

    Nun unsere Fragen:
    -Wie könnte man weniger umständlich aufnehmen? (Also das man nachher nicht drei Dinge zsm. schneiden muss)
    -Wie könnte man eine bessere Sound und Bildquali hinbekommen? (An den Mikros liegt es nicht, die sind ziemlich gut)
    -Gitb es besser geeignetere Programme, als Fraps und Audacity?
    -In welches Format sollen wir rendern? ( .f4v Parts sind ca. 700mb groß!!!)

    Ich fänd es nett, wenn ihr uns Tipps geben würdet, immerhin sind wir noch ziemliche Neulinge auf Youtube! :)

    Lasse von NichtwitzigLP
  • Mit Dxtory müsste man mehrere Spuren angeben können, also den IGS, deine Stimme und die Stimme von deinem Mitspieler (Skype). Allerdings habe ich mich noch nicht richtig mit Dxtory befasst, deshalb kann ich nicht sagen ob es wirklich so funktioniert.
    Zum Thema Rendern schaust du am Besten hier vorbei: [ Video-Tutorial ] MeGUI -- x264 - bester Encoder, beste Videoqualität auf Youtube ;-)
    MeGUI wird von vielen hier im Forum empfohlen. Falls dir das zu kompliziert ist empfehle ich dir Avidemux.
  • Also wie mein Vorposter schon gesagt hat, schau dich am besten im MeGui Thread mal um.
    Zusammen mit dem Scriptcreator von Lucki haste da keine große Arbeit mehr, obwohl du mit Audacity aufnimmst.
    Wenn du kein Rauschen hast, kannst du dein Mikrofon auch gleich mit Fraps aufnehmen, so hättest du noch weniger Umstände.
    Denn Fraps nimmt genauso auf wie Audacity, nicht besser - nicht schlechter. Mit Audacity kannst du nur eventuelle Nachbearbeitungen anstellen.

    Meiner Meinung nach passt beides :)

    Dxtory wird von viele Empfohlen, jedoch reicht Fraps völlig aus.

    Siehe oben. Mit Hilfe des CRF Reglers, kannst du ein wenig an der Qualität, somit an der Größe rumschrauben. (Genauso wie mit dem Medium, Fast etc. Regler)
  • GB Emulator der mit FRAPS läuft

    Moin Leute!

    Kennt von euch vielleicht zufällig einen GBA Emulator, welchen FRAPS wunderbar aufnehmen kann?
    FRAPS ist mit VBA nicht kompatibel, mit dem GEST zwar schon, aber der hat sehr häufig Störungen in der Tonwiedergabe und bei dem nimmt FRAPS irgendwie immer erst sehr stark verzögert nach dem Drücken auf die Aufnahmetaste auf. -.-
    Wäre echt lieb wenn mir jemand einen guten Emulator dafür empfehlen könnte. (Er sollte nur kostenlos sein.)


    DerAhlke
  • Anzeige
    15, 14 und 15 Jahre alt
    Jungs dafür ist die Tonqualität die ich gehört hab absolut in Ordnung. Meine Together Tonqualität ist wesentlich schlimmer.
    Vielteich nochmal die Lautstärken anpassen.

    -Wie könnte man weniger umständlich aufnehmen? (Also das man nachher nicht drei Dinge zsm. schneiden muss)

    DU könntest die Gesamte Sprache zusammen in einer Audacity Aufnahme zusammenfassen.
    -Wie könnte man eine bessere Sound und Bildquali hinbekommen? (An den Mikros liegt es nicht, die sind ziemlich gut)

    Bildqualität - Absolut in ordnung
    Sound verbesser: Mit entsprechender Hardware. Hilfe findet ihm im PC bereich.
    -Gitb es besser geeignetere Programme, als Fraps und Audacity?

    Ich bin mit Fraps absolut zufrieden
    Audacity ist ein sehr gute Freeware Soundprogramm.
    -In welches Format sollen wir rendern? ( .f4v Parts sind ca. 700mb groß!!!)

    ich hab so ungefähr 1,2 GB pro Part ;)

    Also meine ersten Parts sind Soundtechnisch wesentlich schlechter gewesen.


    Ist zwar Offtopic, aber naja:
    Google: Visual Boy Advance Emulator. Dann findest du.
  • nichtwitzigLP schrieb:

    Nun unsere Fragen:
    -Wie könnte man weniger umständlich aufnehmen? (Also das man nachher nicht drei Dinge zsm. schneiden muss)
    -Wie könnte man eine bessere Sound und Bildquali hinbekommen? (An den Mikros liegt es nicht, die sind ziemlich gut)
    -Gitb es besser geeignetere Programme, als Fraps und Audacity?
    -In welches Format sollen wir rendern? ( .f4v Parts sind ca. 700mb groß!!!)

    1. Dxtory, da kannst du mehrere Tonspuren auswählen, die dann alle in derselben Videodatei liegen.
    2. Bessere Soundqualität? Nehmt alle parallel zum Spielen euren Ton mit Audacity auf, schickt ihn an den der rendert, und der kann dann die Lautstärke korrekt abmischen. Ist umständlich, aber bringt enorm viel. Bessere Bildqualität? Renderprogramm besser einstellen.
    3. Ja, je nachdem was ihr wie machen wollt. Dxtory würde euch schon einen Arbeitsschritt abnehmen.
    4. Das Format ist nicht so wichtig, der Codec ist das Entscheidende. Installier den DebugMode Frameserver für Adobe Premiere und render über MeGUI nach den Einstellungen die De-M-oN in seinem Tutorial vorgibt, fertig.
  • Also, man hört schon irgendwie ein Rauschen im Video. Bekommt ihr das vielleicht mit der Rauschentfernung von Audacity weg? Die ist vielleicht noch nicht optimal aber eventuell ein Vortschritt. Ansonsten Dxtory ist nie schlecht, und das Bild ist jetzt auch nicht schlecht, wobei ihr die Render oben und unten wegmachen könntet!


    LG GameExpedition