Wie lange am Tag zocken ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie lange am Tag zocken ?

    Anzeige
    Hallo LPF ich wollte mal eine disskusion starten. Ich frage euch also was denkt ihr wie lange sollte man am Tag oder am Stück zocken? Ich fide man sollte da schon was finden, weil zulange zocken ist auch nicht gut für die Gesundheit . Ich finde man sollte auch seine sozialen Kontakte pflegen. :D freue mich auf eine nette Disskusion .
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>
  • Ich stimme Julien zu, man kann pauschal nicht sagen, was zuviel oder zu wenig ist... das sagen einem dann meist die Anderen...
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
  • Anzeige
    Unter der Woche gar nicht, 80% meines Fokus auf die Schule. 10% auf RL, also mit Freunden was unternehmen usw. und 10% auf andres im Internet. Also unter der Woche mal bisschen LPF, Wer-Kennt-Wen, YT, E-Mails - das wars! Dann kommt das Wochenende =D

    ------------------------------------------------------------
    Freitag: Von 14.00 - 23.00 zocken (9 Std.)

    Samstag: Von 12.00 - 22.30 zocken (10,5 Std.)

    Sonntag: Von 13.00 - 19.00 zocken (6 Std.)
    ------------------------------------------------------------
    Unter der Woche (Mo-Do): 5 Std. KEIN ZOCKEN (Siehe oben!)
    ------------------------------------------------------------
    Gesamt Wochenende: 25,5 Std.

    Gesamt Mo-Do: 5 Std.
    ------------------------------------------------------------
    Gesamt in der Woche: 30,5 Std.
    ------------------------------------------------------------

    Ich finde, das geht noch =D

  • Mindestens so lange bis entweder:

    - Die Augen tränen
    - Der Nacken schmerzt (optional Finger)
    - Du so einen trockenen Mund hast, dass ein 2 Wochen altes Brot saftig schmeckt
    - Deine Unterwäsche sich schon mit der Sitzfläche verbunden hat
    - Deine Tastatur keine Buchstaben mehr auf den Tasten hat
    - Deine Maus dir vor kommt wie deine rechte/linke Hand
    - Alles um dich nur noch aus sieht wie Minecraftblöcke
    - "soooo" und "äääääh" die wichtigsten zwei Worte der letzten 24 Stunden waren
    - Dein Headset zu deinem Körper gehört wie dein linkes Bein

    *ironie off*

    30 min - 1 h, maximal am Stück. Dannach wüsste auch nicht mehr was ich noch tolles bei einem LP erzählen sollte. :thumbsup:
  • Das Problem mit dem spielen kenn ich nur zu gut. Als ich gemerkt habe das ich anfange zu übertreiben mit der Spielzeit die ich pro Tag gespielt habe, habe ich einfach mal 45 Tage lang nichts gezockt und momentan habe ich es wieder in Kontrolle. Wie lange man zocken sollte, muss man meiner Meinung nach selber wissen aber wenn man merkt das man lieber vor dem PC sitzt als mit Kumpeln rauszugehen sollte man sich mal wirklich Gedanken drüber machen.

    mfg larry-harry
  • Ich denke, man sollte keine Zeiten festlegen, die pro Tag gezockt werden. Einen Stundenplan hab ich in der Schule auch schon und festgelegte Zeiten gibts auf der Arbeit.
    Wenn einem nach Zocken ist, dann sollte man es tun. Ich zocke vielleicht 3-4 Stunden täglich, allerdings sind da immer wieder Unterbrechungen dabei und solang man auch noch andere Dinge macht, spricht auch nichts dagegen, wie ich finde.
    Es kann mir niemand erzählen, dass 4 Stunden Computerspiele pro Tag ungesünder sind, als 2 Stunden Ballettprobe täglich ;)
    Muss jeder für sich selbst entscheiden, wie er Spaß daran hat und solange man auf den Körper hört und Müdigkeit, Hunger, Erschöpfung etc. nicht einfach ignoriert, spielt die Zeit in meinen Augen gar keine Rolle.
  • RalFingerLP schrieb:

    Mindestens so lange bis entweder:

    - Die Augen tränen
    - Der Nacken schmerzt (optional Finger)
    - Du so einen trockenen Mund hast, dass ein 2 Wochen altes Brot saftig schmeckt
    - Deine Unterwäsche sich schon mit der Sitzfläche verbunden hat
    - Deine Tastatur keine Buchstaben mehr auf den Tasten hat
    - Deine Maus dir vor kommt wie deine rechte/linke Hand
    - Alles um dich nur noch aus sieht wie Minecraftblöcke
    - "soooo" und "äääääh" die wichtigsten zwei Worte der letzten 24 Stunden waren
    - Dein Headset zu deinem Körper gehört wie dein linkes Bein

    *ironie off*

    30 min - 1 h, maximal am Stück. Dannach wüsste auch nicht mehr was ich noch tolles bei einem LP erzählen sollte. :thumbsup:
    Man kann ja auch irgendein Spiel spielen, ohne aufzunehmen =D

    Zu deiner Ironie:

    -EPILEPSY
    -Kopfkissen, mit den Füsen schreiben
    -Cola trinken
    -Unterwäsche ausziehen oder Ventilator auf Max.
    -Bei guten Tastaturen passiert das nicht ;D Wenn nicht, ich kenn die Tasten auswendig (sogar blind) xD
    -Ist doch toll, dann aber ein HD Pack installieren!
    -Beim Zocken ohne Aufnehmen redet man doch nicht ^^
    -Juhu, man mutiert zu einem Hardcore Gamer =D

    [...]aber wenn man merkt das man lieber vor dem PC sitzt als mit Kumpeln rauszugehen sollte man sich mal wirklich Gedanken drüber machen.

    mfg larry-harry


    Wieso? Wenn man lieber PC spielt...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sazoga ()

  • Zocke eigentlich relativ viel.
    Am Wochenende sowieso, ab und zu mal Abends weg - aber dann nur zu Kumpels (Wird sich ändern, sobald ich endlich 16 bin)
    Unter der Woche, mache ich meist meine Schulsachen und zocke dann. Freunde wohnen meist mehr als 30 Kilometer weg und dafür unter der Woche 60 Kilometer fahren?
    Nein danke :D
  • Razerlikes schrieb:

    Man sollte maximal 72 Stunden am Tag Spielen und dann an einem Herzinfarkt sterben.


    Ehrlich? Man sollte eigentlich nur so lange zocken, wie dein Körper es aushält :D

    Das habe ich auch gehört das ein Mann bei Diablo 3 gestorben ist weil er 72 Stunden am stück gespielt hat. Deswegen war es auch inspiriert. Allerdings ich zocke nicht viel am Wochenende max 4 Stunden am Tag, und zwar Morgens und abends weil ich sonst am Lernen bin oder draußen.
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>
  • Euch ist hoffentlich klar, dass er Typ der beim D3 zocken gestorben ist, eigentlich eine Atemwegserkrankung hatte und nicht weil er GEZOCKT hat, gestorben ist. Das ist niemals ein Auslöser dafür, dass man stirbt, sondern es gibt immer eine Grunderkrankung... die dadurch höchstens begünstigt wird.

    Zum Thema: Na ja, solange man sein RL nicht vernachlässigt, kann man sich auch gerne mal 12 Stunden hinsetzen und durchzocken. Solange die Freunde nicht drunter leiden, man selbst nicht drunter leidet, die schulischen Leistungen oder der Job nicht drunter leidet ist es überhaupt kein Problem, wenn man es mal übertreibt. Gesund ist es natürlich auch nicht, daher bräuchte der Körper mal einen netten Kontrast zum "immer nur vorm PC sitzen". Zum Beispiel Sport oder einfach mal ab und an raus gehen und die frische Luft genießen.
  • Das kommt bei mir ganz darauf an. Manchmal habe ich Tage, wo ich gar nicht zocken möchte und dann auch nichts mache und manchmal zock ich dann auch so 2-3 Stunden am Tag. Mehr aber zur Zeit nicht. ^^ Dafür ist das Wetter aber auch zu schön. :D Als ich damals noch MMORPGs geplayt habe, war das weitaus schlimmer, aber dahin möchte ich auch nicht mehr kommen.
    Eigentlich kann ja jeder soviel zocken wie er/sie gerne möchte, aber man sollte schon etwas auf seine Gesundheit achten und auch auf sein RL. Ich könnte es nicht verstehen, wenn jetzt jemand den ganzen Tag am PC oder an der Konsole hocken würde und nur mal aufsteht um was zu essen oder so und dann nur öhhh sagen wir 2-3 Stunden täglich schläft. :rolleyes:
  • Jeder muss selber wissen wo sein Limit liegt. Klar sollte man immer an seine Gesundheit denken und auch die sozialen Kontakte pflegen, aber im Grunde muss das jeder selber wissen.
    Ich persönlich zocke am Tag (wenn ich mal Zeit dazu habe, die ich meistens eben nicht habe) höchstens 2-3 Stunden. Ab und zu ist es mal mehr und mal ist es weniger. Aber ich vernachlässige dadurch nichts. ;]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FairyTeddie ()

  • Kommt drauf an. Wenn Schule ist, komme ich meistens um 4 oder 5 Uhr nach Hause und wenn ich dann nicht kaputt bin zocke ich so 2-3 Stunden, sofern ich nicht noch was anderes vor habe.
    Am Wochenende zocke ich schon recht viel (4-5 h), sofern ich dort ebenfalls nichts vor habe, was sehr oft der Fall ist.

    Gibt halt mittlerweile nichts gescheites mehr xD zutun.
    Fernsehen ist kaum noch möglich und mit Freunden was unternehmen ist auch recht selten.