Copyright bei Freetracks

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Copyright bei Freetracks

    Anzeige
    Hey Leute,
    Ich habe eine ganz einfache Frage: Es soll ja des öfteren Vorkommen das z.B. Audiosurf Videos von der Gema aufgrund der Musik gesperrt werden. Wie sieht es eigentlich bei Freetracks oder offiziellen Mixtapes aus?
    SInd die auch in irgendeiner Form urheberrechtlich geschützt und dürfen deshalb nicht verwendet werden?
  • Moin Moin,

    ich würde keine Tracks von Künstlern benutzen, die ein riesen Label hinter sich haben, die werden meist alle von YouTube gefiltert mit deren Content-ID Filter.

    Zudem ist bei Musikstücken oft die Frage:
    Willst du mit deinen Videos und damit indirekt auch mit dem Musikstück Geld verdienen? / Monetarisierst du also deine Videos und fährst damit die Kommerzielle Schiene?

    Da ich denke, dass du nich der einzige und erste bist, dem diese Frage aufkommt, benutz doch mal die Suchfunktion.
    Dort gibt es bestimmt genug Threads zu dem Thema ;)

    Greetz,
    Andi (purex)
  • mir is da so ne idee gekommen, dass man sowas doch mit nem trash- account rausfinden kann.
    das video einfach auf einem frisch erstellten account hochladen, den du nur für solche test uploads verwendest.
    wenn das video gesperrt wird, weißt du, dass du es auf deinem main channel nich hochladen solltest.
    aber wenn das viddeo nicht gesperrt wird oder nen strike dafür vergeben wird, VERMIUTE (heißt NICHT wissen) ich mal, dass es auf deinem main channel genau so problemlos durchgehen würde.

    einzige ausnahme is natürlich (wie burnedicelp schon gesagt hat) wenn du das video auf deinem Main Channel gewerblich nutzt, und werbung drauf schaltest!
    ich denke mal, da würden sie mehr hinterher sein
  • Julien schrieb:

    Mixtapes könnten auch sehr schnell von den Algorithmen erkannt werden, insofern würde ich fast einen Euro darauf verwetten, dass du mit solchen Videos ein paar Sperren bekommst.
    Kann ich so unterschreiben, da ich oft ma Mixtapes von jungen Künstlern hochladen wollt, Betonung auf wollt. Wobei YT in der Hinsicht sowieso n Graus is, selbst free tracks (mit welchen du KEINERLEI Probs haben dürftest), werden oft mit nem scam copyright hit als Zuckerguss verziert. Ich krieg viele Dinger zugeschickt, die ich zwar gern hochstelle, aber ich vergewisser mich meist 2-3 x, ob es auch wirklich in Ordnung ist. Bei Remixen, die zwar frei erhältlich zur Verfügung gestellt werden, würde ich aber schon wieder gehörig aufpassen, da haben scho einige größere Chaninhaber ihr blaues Wunder erlebt.

    Wie gesagt bei quasi freetracks dürftest du lieber TE keinerlei Probleme bekommen, aber auch in diesem Fall - wenn dir möglich - würde ich mich vorsorglich noch mal absichern und kein Risiko eingehen. Lieber einmal mehr an der Quelle nachfragen als irgendwann den WTF Stempel ins Gesicht gedrückt zu bekommen \o
  • was ich noch zu dem Post von


    JaneKay
    hinzufügen möchte ...
    hab mir die seite mal angeguckt, da sind ne menge lieder dabei, die bsp so ein zeichen rechts daneben haben:

    da steht "NC" mit einem durchgestrichenen Dollarzeichen da drüber.
    scheint wohl für "no commercial" zu stehen.
    Da findest du jede Menge Musik für deine Videos, die du auch kommerziell nutzen darfst :)
    scheint wohl dementsprechend nicht so ganz (bzw. nur teilweise) richtig zu sein.